Nachmittagsbrei unterwegs

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 7. Mai 2011.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi!

    Also für heute isses wohl egal da Noah grade diese MZ öfter mal ausfallen lässt und heute eh eher die Flasche nehmen wird weil die Zähnchen wohl wieder quälen. Trotzdem würde ich gerne mal wissen wie ihr den Nachmittagsbrei handhabt wenn ihr unterwegs seid und grade wenns so warm ist. Ich weiß das Ute auf ihrer Seite schreibt das man das vorbereitet in ner Plastikschüssel oder so mitnehmen kann aber bei der Wärme hab ich da echt Bedenken. Aber Flocken und Obst sperat mit nehmen is ja schon ein ziemlicher Act oder gehts nicht anders? Mit den fertigen Getreide-Obst-Gläschen mag ich ungern überhaupt anfangen.


    LG Julia
     
    #1 Tigerentchen2110, 7. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2011
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Nachmittagsbrei unterwegs

    Wir hatten für die Fälle, wo wir draussen unterwegs waren,
    dann auch mal Gläschen dabei , Traube mit Reis, und Kekse.

    Mit Zwillis schleppt man eh den halben Hausstand mit, wenn man unterwegs
    ist, deswegen hab ich mir das "leicht" gemacht.

    LG
    Heike
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nachmittagsbrei unterwegs

    Hallo Heike!

    Hm ich find die halt aus dem Grund nicht gut weil die ja fast Obst pur sind, hab heute mal geguckt, Getreideanteil 5 oder 6 %. ok für MAL geht das sicher aber ich glaub ich werd dann lieber doch Flocken und Obstgläschen mitschleppen, Wasser hab ich bisher eh immer mit gehabt. Kekse gehen noch nicht so wirklich denke ich (habs noch nicht ausprobiert) er ist erst 6,5 Mon und kriegt grad die ersten Zähnchen (isst allerdings auch schon die für ab 8. Mon.)


    Lg Julia
     
  4. Bulbul

    Bulbul Geliebte(r)

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kanada
    AW: Nachmittagsbrei unterwegs

    Ich hab manchmal zuhause schon zubereitet, manchmal wirklich unterwegs gemischt. Fand ich jetzt nicht so kompliziert.

    Wenn du dir wegen der Wärme Sorgen machst - ich hatte für solche Fälle (habs jedoch fast nur zum Warmhalten des Mittagsbreis verwendet) einen kleinen Thermosbehälter. Ich weiss jetzt nicht, ob es die in Deutschland auch gibt (ich lebe ich Kanada), aber hier gibts welche, in denen man z.B. eine Portion Suppe zur Arbeit mitnehmen kann, und inzwischen gar welche, die in der Größe auf eine Portion Babybrei zugeschnitten zu sein scheinen. Vielleicht kannst du ja was Ähnliches finden.

    Gruß,
    Natalie
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Nachmittagsbrei unterwegs

    Hi Natalie!

    Danke für den Tipp, ich glaube sowqas hab ich hier auch schon gesehen, hm aber was ich meinte mit Sorgen machen wegen Wärme ist ob das Zeug dann nicht irgendiwe gärt oder so wenn man es 2,3 Std durch die Gegend schleppt. Allerdings ist es momentan so das er den Nachmittagsbrei sowieso irgendiwe (noch?) nicht wirklich mag, insofern hab ich da wohl noch n bisschen Zeit ne Löösung zu suchen (oder es ist dann eh kühler und das Thema erledigt sich erstmal von selbst).


    LG Julia


    LG Julia
     
  6. Bulbul

    Bulbul Geliebte(r)

    Registriert seit:
    14. Januar 2010
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Kanada
    AW: Nachmittagsbrei unterwegs

    Hallo Julia,

    Genau deshalb würd ich so ein Thermosding empfehlen ... wenn du das vorher 5 Minuten mit wirklich kaltem Wasser füllst (gib Eiswürfel zu, wenn es denn wirklich eine Weile kühl bleiben soll), hält das ein paar Stunden kühl. Die Herausforderung wird dann, dass es nicht mehr zu kühl ist, bis du es verfüttern willst ;-)

    Gruß,
    Natalie
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Nachmittagsbrei unterwegs

    Liebe Julia,

    wirf deine Bedenken über Bord. Wenn du sauber arbeitest und die Schüssel nicht stunden- oder tagelang in die brüllende Sonne stellst ........
    Mach dir keine Probleme wo es keine gibt. ;-)

    :winke:
     
  8. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Nachmittagsbrei unterwegs

    Heute hab ich mal probehalber nachmittags ein Gläschen geholt, welches Annemarie mit gutem Appetit zu 2/3 geleert hat. Sonst mach ich den Nachmittagsbrei auch einfach in einer Vorratsdose, wenn wir mal weg sind. Ist ja erstens momentan eher kühl und wir fahren den Brei auch nicht stundenlang spazieren ;)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. nachmittagsbrei vorbereiten und mitnehmen

    ,
  2. nachmittagsbrei unterwegs

    ,
  3. nachmittagsbrei warm oder kalt

    ,
  4. nachmittagsbrei für unterwegs,
  5. nachmittagsbrei zum mitnehmen
Die Seite wird geladen...