Nachmittagsbetreuung Grundschule

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Daniela, 5. März 2013.

  1. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    Hallo ihr Lieben,

    wie habt ihr die Nachmittagsbetreuung eurer Grundschule-Kinder geregelt?
    Caro geht seit der 1. Klasse in die OGS.
    Wir sind beide vollzeit berufstätig und deshalb gab es bislang keine andere Möglichkeit.

    Nun überlegen wir bereits seit einiger Zeit, sie ab der 4. Klasse, sprich nach den Sommerfreien aus der Ganztagsbetreuung raus zu nehmen und nur noch in die Übermittag-Betreuung bis halb 2 zu geben.

    Das hat diverse Gründe:
    - aus ihrer Klasse geht kein Kind, mit dem sie befreundet ist, in die OGS
    - sie hat 2 gute Freundinnen in der OGS, die jetzt in der 4. sind, sprich im nächsten Jahr nicht mehr dort sein werden
    - das Abholen dort ist recht unflexibel. Max. 2 Tage die Woche um halb drei, sonst auf jeden Fall um vier.
    - wir zahlen dafür monatlich € 125,00.

    Mein Mann macht derzeit ne Umschulung, die er im Mai beendet. Noch hat er keinen Arbeitsvertrag für danach. Es könnte sein, dass er bei der jetzigen Praktikumsstelle einen bekommt, das würde dann aber ziemlich sicher Conti-Schicht bedeuten.
    Das heißt, es gäbe Tage, an denen er Caro gar nicht sieht.

    Eigentlich möchte ich nur von euch wissen, ob eure 4.-Klässler regelmäßig nach der Schule nachmittags alleine zu Hause sind.
    Es ginge hier um ca. 2-2 1/2 Stunden.
    In der Nachbarschaft wohnen viele Freunde, so dass sie im Notfall Hilfe bekommen könnte.
    Kann man das von einem 9 1/2-jährigen Kind schon verlangen?

    Außerdem müsste ich zunächst eh erst klären, ob die Ferienbetreuung trotzdem in der OGS möglich ist, sonst geht es gar nicht.

    Bis jetzt habe ich das Thema immer vor mir hergeschoben. Nur heute kamen die Unterlagen für die Anmeldung im nächsten Schuljahr und die müssen bis 15.03. abgegeben werden :(, deshalb drängt es jetzt doch.

    Wie seht ihr das?
    Dass es grundsätzlich auf's Kind ankommt ist mir klar, aber trotzdem möchte ich gerne eure Meinungen hören und ob die ein oder andere es vielleicht auch so handhabt.

    Danke :winke:
     
  2. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.836
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Nachmittagsbetreuung Grundschule

    Liebe Daniela,

    bei uns ist es nicht möglich einen Hort Platz nicht zu nehmen, aber die Ferienbetreuung. Ich befürchte das funktioniert gar nicht.

    Lg
    Su
     
  3. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Nachmittagsbetreuung Grundschule

    Hallo,

    hier hatten wir das gleiche Problem.

    Ich habe mich dann gegen den Hort entschieden. Es klappt erstaunlich gut. Milena ist aber auch sehr selbständig, und ich bin telefonisch immer erreichbar.

    Ferien plane ich jetzt mit Großeltern, Freunden und Tanten ;)
    Und auf 3 Wochen in den Sommerferien bestehe ich ;)

    Ferienbetreuung konnte man bei uns auch nicht "buchen", entweder ganz Hort oder gar nicht.
    Milena "durfte" dafür mit der AWO 10 Tage weg fahren. Hat ihr super gefallen

    LG, Bianca
     
  4. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Nachmittagsbetreuung Grundschule

    Angeblich geht das mit der Ferienbetreuung.
    Eine Freundin von Caro geht in die Halb-Zwei-Betreuung und geht jetzt Ostern trotzdem 1 Woche in die OGS.
    Allerdings muss die Mutter dafür € 10 pro Tag zahlen, aber dazu wäre ich sicher auch bereit.
    Allerdings würde ich mir das auf jeden Fall schriftlich geben lassen, denn Alternativen haben wir eigentlich nicht :(

    Bianca, wie alt ist Milena denn und wie lange ist sie dann alleine?
    Macht sie in der zeit Hausaufgaben oder macht ihr die später zusammen?
    Carolin ist grundsätzlich auch sehr selbständig und zu erreichen wäre ich telefonisch auch jederzeit. Könnte dann auch in ca. 10 min zu Hause sein.
     
  5. Krabbelkaefer

    Krabbelkaefer Hier riechts nach Abenteuer

    Registriert seit:
    5. Dezember 2002
    Beiträge:
    9.817
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Wiesbaden
    Homepage:
    AW: Nachmittagsbetreuung Grundschule

    Hier gibts in der Betreuuenden Grundschule auch Ferienprogramm für die Halbtagskinder - aber eben dann auch nur die Zeit, die sie sonst auch betreut wären.
    Ansonsten kann ich nicht viel weiter helfen, da ich in der 4. Klasse für Frederike keine Betreuung hatte und AStrid und Meike noch nicht soweit sind ;o)
     
  6. BiancaundMilena

    BiancaundMilena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Ammerland
    AW: Nachmittagsbetreuung Grundschule

    Ahhh, Sorry

    Bei Milena ging es um die Zeit nach der 4.Klasse.
    Sie war da im Sommer 10,5 Jahre alt.

    Ein Jahr früher wäre mir zu früh gewesen, eben auch mit dem Essen...
     
  7. Daniela

    Daniela Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. März 2004
    Beiträge:
    3.490
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Velbert
    AW: Nachmittagsbetreuung Grundschule

    Hab grad nochmal nachgedacht.
    Auch die Ferienbetreuung wäre nicht soooo das Problem.
    Für kommende Sommerferien hat sie ja noch Betreuung. Wäre dann 1 Woche Herbstferien, wo ich auch mal andere Mütter fragen könnte. Weihnachten ist eh zu, dann 4 Tage Osterferien und Sommerferien erst wieder bevor es eh auf die weiterführende Schule geht.

    Es ist halt das Problem, dass Caro immer ein Problem mit der OGS hatte. Alle Freundinnen aus ihrer Klasse gehen nach der Schule nach Hause, max. Halb-Zwei-Betreuung. Zum Glück hat sie eben diese 2 Mädchen aus der höheren Klasse dort gefunden, da ging es dann besser. Aber wenn die jetzt auch gehen....
    Da wird sie wieder sehr leiden und das möchte ich einfach nicht :(
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.836
    Zustimmungen:
    184
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Nachmittagsbetreuung Grundschule

    Was sagt sie den selber? Traut Sie es sich zu?
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...