Nach 25 Stunden war Melina endlich da!!!

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Mellibunny, 8. Februar 2004.

  1. Hallo :winke:

    es ist zwar schon fast ein Jahr her aber ich erinnere mich noch daran als wäre es gestern gewesen!!! :jaja: :jaja: :jaja:

    Der eigentlich Entbindungstermin war am 23.03.2003. Ein Glück, denn mein Freund hat am 10.03. Geburtstag und ich wollte nicht, dass beide am gleichen Tag Geburtstag haben. :) Mein Freund sagte immer ach Melina kommt bestimmt am 17.03 genau eine Woche nach mir!!! Mein Freund hatte dann auch am 10.03 Geburtstag und ich machte den Sonntag darauf am 16.03. denn Kaffee und Kuchen. Ich stand morgens um 08.00 Uhr auf und backte Kuchen! Keinerlei Anzeichen, dass es losgehen würde. :)

    Die Kaffeegäste kamen um 15 Uhr und wir unterhielten uns, tranken Kaffee und aßen Kuchen! Gegen 20.00 Uhr gingen dann die Gäste und meine Schwägerin in Spe klopfte mir auf den Bauch und sagte Melina mach Dich auf den Weg! Alle lachten und sagten ein bischen hat sie noch!

    Ich ließ mir ein Bad ein um mal zu entspannen. Nach der Badewanne, die sehr schöön war :) machten wir unser Essen und fingen an eine DvD zu gucken. Gegen 21:45 Uhr spürte ich aufeinmal einen Moment einen Druck im Bauch. Automatisch habe ich gleich auf die Uhr gesehen! Aufeinmal wurde es ganz warm zwischen meinen Beinen. Meine Fruchtblase war geplatzt. Da ich nur in einem T-Shirt und Slip auf der Couch lag machte ich Bein hoch und sagte zu meinem Freund ich glaube, dass ist nass. Er guckte auf meine schwarze Unterhose und sagte nur: Neee da ist nichts. Dann lief es wieder und ich sprang auf stellte mich mitten in die Stube, spreizte die Beine und da lief es schon alles auf meinen Teppich!!! :)

    Schnell rannte ich ins Bad, wo ich ja eigentlich gerade erst rauskam und setzte mich aufs klo, denn mein Teppich war ja neu!!! :-D Aufeinmal wurde mein Freund ganz hibbleig, rannte durch die Wohnung und steckte sich ersteinmal ein Zigarrette an. Er rannte hin und her und war total aus dem Häuschen. :-D Dann sagte ich zu ihm ob er bitte vielleicht meine Mama anrufen könnte, damit die wieder herkommen kann und mich und ins KH fahren könnte. Das tat er dann auch und meine Mama kam dann auch 10 Minuten später. Als ich auf Klo saß überfiel mich auf einmal ein riesiger Zitteranfall, den ich überhaupt nicht steuern konnte. Mein Freund fragte mich ständig ob ich frieren würde!!! :)

    Nachdem ich dann immer wieder unter die Dusche sprang fuhren wir dann zum KH. Dort angekommen kam mir ein total gestresste Hebamme entgegen und machte nicht wirklich einen netten Eindruck! :( Sie brachte mich ersteinmal in den Kreissaal und machte ein CTG. Dann alle üblichen Untersuchungen. Da hatte ich schon keinen tropfen Fruchtwasser mehr, denn den Rest verlor ich im Auto! :) Sie sagte mein MuMu wäre 1cm auf und ich solle wieder in den Kreissaal gehen. Die Wehen hatte noch zu Hause angefangen aber waren zum aushalten. Im Kreissaal kamen meine Wehen alle 2 Minuten und wurden immer schlimmer. Nach 2 Stunden witere Untersuchungen. MuMu immer noch 1cm. :( Die Hebamme sagte ich solle doch mal ein bischen spazieren gehen. Nach einer Stunde rumlaufen wieder eine Untersuchung. MuMu immer noch 1cm. :(

    Sie gab mir ein wenig zu trinken und sagte ich müsse unbedingt viel trinken. Ich trank einen Schluck und musste mich prombt übergeben. Also habe ich nicht mehr getrunken. Nach einer Stunde kam die Hebamme rein sah mein noch volles Glas und meinte sie könne auch ganz schön sauer werden, wenn ich meinen Saft nicht trinken würde. Also musste ich das Glas vor ihren Augen austrinken. Ich trank und musste mich wieder übergeben. :( Nach 13 Stunden weitere Untersuchungen. Der MuMu war nun schon auf 2cm! :bravo: :( Die Hebamme sagte ich solle doch mal in die Wanne gehen, damit alles mal ein wenig vorankommen würde. Ich in die Wanne. Autsch das ist sooo heiss. Das Wasser war zwar nur 36 grad warm aber ich habe mich gefühlt als ob sie mich kochen wollten. Hebamme hatte festgestellt, dass ich mittlerweile Fieber bekommen habe. :( Eine Stunde musste ich mindestens in der Wanne bleiben. :-( Dann raus aus der Wanne und Untersuchungen. MuMu unverändert 2cm. Und immer noch alle 2 Minuten heftige Wehen.

    Dann war Personalwechsel. Ein Glück und der Drachen war endlich weg. :-D So gegen 10 Uhr morgens nächste Untersuchung MuMu 2cm. Wegen den sehr regelmäßigen und starken Wehen fragte mich die neue Hebamme, ob ich nicht lieber eine PDA nehmen wollte, denn es könnte für einen cm noch mal so lange dauern. Eigentlich wollte ich nie eine nehmen weil ich Angst hatte aber als sie meinte vielleicht nochmal so lange für nur einen cm habe ich unterschrieben. 1 Stunde später kam endlich die Ärztin und setzte mir die PDA. Schmerzen weg!!! :bravo: :bravo: :bravo: Mein Freund und ich schliefen ein wenig. Nach ca 2 Stunde ließ die PDA wieder nach und bekam eine neue Dosis.
    Zwischendurch kam ein Arzt rein der meinte ich wäre in jeden Fall abends um 23 Uhr auf meinem Zimmer egal wie.

    Dann Stunden später MuMu 3cm. :bravo: Zwischendruch hörte ich immer das Schreien anderer Frauen, die nach mir kamen und vor mir mit Baby wieder gingen. :( Dann abend um 21 Uhr sprüte ich einen Druck nach unten und sagte der Hebamme das. Die untersuchte mich wieder und meinte, das könne nicht sein, die kleine würde gar nicht richtig im GK liegen! Ich musste aber mit drücken. :jaja: Die Hebamme meinte ich solle mich auf einen Ball stützen und ein bischen mit pressen. Sie guckte währenddessen von unten, ob sich was tun würde. Aber nichts tat sich. Dann sollte ich mich in das Seil hängen und ein wenig pressen. Das ging ca. 1 1/2 Stunden so. Dann meinte sie das Baby würde jetzt richtig drin sein und ich könnte bei der nächsten Wehe mit pressen. :bravo: Ich presste und riss dann gleich auf. Damit ich nicht noch reissen würde, schnitt die Ärztin gleich! Also ein *Dammrissschnitt* :) Nach ungefähr 15 mal pressen, war Melina dann endlich nach 25 Stunden am 17.03. (eine Woche nach meinem Freund :) ) um 17.03.2003, mit 3300 gr und 50cm geboren.

    Ich war fix und fertig aber endlich war meine kleine Süsse da und sie begrüßte mich auch gleich mit einem Schreikonzert. Mein Freund hatte tränen in den Augen, als er die Nabelschnur durchschnitt und nahm seine kleine Prinzessin stolz auf den Arm. :jaja:

    Dann stellte man fest, dass es so lange gedauert hatte, weil die Nabelschnur viel zu kurz war und immer wenn sie runter kam wie bei Bunjee wieder hochgezogen wurde. :(

    Na ja alles in allem war es zwar sehr anstrengend aber für meine kleine Maus hätte ich alles durchgestanden!!! :jaja: :jaja: :jaja: :-o

    Gruß Melanie :blume:
     
  2. upss ich meinte natürlich um 23.10 Uhr war sie dann da nicht um 17.03.03 Hihihihi. :-D

    Gruß Melanie :muh:
     
  3. Hallo Melanie

    sehr schön geschrieben- hat richtig spass gemacht das zu lesen
     
  4. Hallo Melli,

    schön hast du deine (lange) Geburt erzählt :jaja: .
    Na mensch, da hattest du ja sogar noch richtig Glück das Du den Drachen von Hebamme :-D noch losgeworden bist.
     
  5. Hallo :winke:

    danke für die lieben Worte!!! :jaja:

    @JuniorsMa
    Ja da war ich echt froh, dass diese olle Schrulle (uupss) gegangen ist und auch beim 4. Dienstwechsel nicht wiedergekommen ist. :jaja: :) :)

    Gruß Melanie :monster:
     
  6. Nessie

    Nessie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    5.108
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Dein Bericht ist wirklich schön geschrieben. Das mit der Nabelschnur hab ich ja vorher auch noch nicht gehört. Schon seltsam, was es alles gibt.

    LG

    Nessie
     
  7. Hallo :winke:

    Dankeschön.

    Ja das mit der Nabelschnur hatte ich vorher auch noch nie gehört aber mittlerweile habe ich jemanden kennengelernt, die das selbe Problem hatte. Sie lag allerdings 47 Stunden in den Wehen :o bis die Ärzte sich entschieden doch einen Kaiserschnitt zu machen.

    Aber ich bin eigentlich der Meinung, dass wenn der Arzt einen untersucht, dass er doch hätte sehen können wielang die nabelschnur ist oder? Schließlich kann er sie ja auch ausmessen. :???:

    Na ja vielleicht wirds beim 2 Kind besser!!! :)

    Gruß Melanie :achwiegu:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...