Mutter-Kind-Kur mit 1 Jährigem - wo geht das?

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von SusanneIbb, 8. April 2003.

  1. Hallo!
    Ich habe viele Allergien und Asthma und würde daher gern zur Kur an die See fahren. Aus ärztlicher Sicht auch voll unterstützt. Nur will ich natürlich nicht ohne meinen kleinen Krümel fahren. Lukas ist jetzt gerade 1 Jahr alt geworden. Die meisten Kurheime nehmen meiner Nachfrage nach erst Kinder ab 3 auf. Kennt ihr ein GUTES Kurheim, wo man auch so Kleine aufnimmt?

    Liebe GRüße, Susanne
     
  2. Hallo Susanne. ich war im Jahr 2001 mit Laura (2Jahre) auf der Nordseeinsel Pellworm in einem Haus vom Roten Kreuz. Dort waren auch recht kleine Kinder, die tagsüber betreut worden :jaja: . Mir hat es ganz gut gefallen. Pellworm bietet nicht so viel, aber es ist O.K. :) zum Erholen... Das Haus war sehr schön, sowie das Essen und die Betreuung, fand ich. Es ist zwar recht voll im Speisesaal, aber das bleibt nicht aus. Ich habe damals den Kontakt über das ansässige DRK geknüpft, die mir dann auch den Kurantrag bei der KK eingereicht haben, etc... So, wenn Du noch Fragen hast, dann schreib' es. Ich weiss, es gibt noch ein Heim in Schüttsiel, glaube ich, was recht kleinen KInder aufnimmt. Aber das wisssen die zuständigen Verbände dann auch, wie alt die Kinder sein dürfen und suchen das richtige raus!
     
  3. Hallo Susanne,

    ich fahre am 22. 4. für drei Wochen mit meinen 1,5 jährigen Zwillingen zur Kur an die Ostsee.
    Diese Kur habe ich über das Müttergenesungswerk vermittelt bekommen.
    Erkundige Dich doch mal bei der Diakonie oder einer Beratungsstelle, die vermitteln Mutter-Kind-Kuren.
    Bei mir ging es übrigens recht schnell-Ende Januar beantragt und zwei Monate später war alles genehmigt.
    Viel Erfolg!

    LG von Kathrin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...