Mutmachposting - auch @ Makay

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lulu, 7. Dezember 2004.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo liebe Mitstreiterinnen - also die, deren etwa 8 Monate alte Kinder irgendwie bei der Beikost rumzickten

    Bei uns hat sich in den letzten Tagen Linneas Essverhalten und -pingeligkeit (wieder) normalisiert - nach knapp zwei Monaten Gezicke und Rumprobiere. Eigentlich ziehmlich genau, seit sie das mit dem Krabbeln und Winken raushat. Wir haben jetzt einen ganz normalen Babyspeiseplan (sogar oft mit Kartoffeln im Mittagessen), und auch Papa kann wieder mit dem Loeffel antanzen ohne angebruellt zu werden.

    Na, dann auf in die naechste Phase. Aber zwischendurch wollte ich Euch noch guten Mut zusprechen :). Das wird schon!

    Liebe Gruesslis - Lulu
     
    #1 lulu, 7. Dezember 2004
    Zuletzt bearbeitet: 7. Dezember 2004
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Mutmachposting - auch @ Makay

    Hallo Katja,

    :bussi: bei uns kommt der nächste Test, wenn er seine hartnäckige Erkältung los ist. Bei uns kann durchs krabbeln keine Besserung auftreten, da er das schon länger macht. Andererseits finde ichs auch nicht ganz so schlimm. Vielleicht ist er wikrlich noch nicht reif. Alles andere geht ja - ist nur teuer.

    Dann mal weiter viel Spaß mit deinem kleinen Mädel

    :winke:

    Conny
     
  3. AW: Mutmachposting - auch @ Makay

    Hey Lulu,

    ich wollte heute auch so ein Thema posten :)

    Amanda isst seit einigen Tagen mittags ein ganzes Gläschen und seit zwei Tagen abends eine 3/4 Portion Miluvit plus Brei !!!! Mein Mann meinte nur, dass nun doch unsere Gefräßigkeit durchgekommen ist :)

    Und seitdem schläft sie auch wieder von 20 Uhr bis 6 Uhr durch. Balsam für die Mami.
    Ich denke, es lag bei uns auch an der Erkältung, denn die ist nach 3 Wochen nun auch vorbei.

    So bin ich schon total zufrieden !!! Die anderen mahlzeiten finde ich dann auch noch gar nicht so wichtig....früher oder später knabbert sie dann ja auch mal zwischendurchwas für die Zähne.

    Aber danke für das Mutmachen :)

    Liebe Grüße
    patricia
     
  4. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mutmachposting - auch @ Makay

    Haaallo,


    also wir sind noch keine 8 Monate alt. Aber ich finde das soooo nett von Dir!!!!

    Wenn wir in diese "Phase" kommen werde ich an Dein Posting denken.

    Liebe Grüße von Isi
     
  5. AW: Mutmachposting - auch @ Makay

    Hallo Lulu und alle die kleine Zicken zu Hause haben/hatten,

    erst einmal: LULU schön, dass es bei euch gut läuft.

    Paul ist zur Zeit echt zickig. Er versucht zu krabbeln, schafft es nicht und rutscht immer hin und her. Robben kann er erst seit eingen Tagen, aber auch nicht so richtig.

    ABER ich wollte berichten, dass er seinen Abendbrei (halbe Protion mit halbe Portion Zucchini) brav löffelt. Das ist doch schon was. Das Mittagsgläschen hata er von Anfang an gut gegessen.

    Also, laßt uns die Zeit genießen und bis bald,

    liebe Grüße,
    Andrea

    P.s Lulu, hast Du meine PN bekommen? Hat sich allerdings erledigt.
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mutmachposting - auch @ Makay

    @Makay:
    Der OGB ist super! Den isst Linnea binnen von 5 Minuten auf (aber nur nachmittags, morgens, wenn es für mich praktischer wäre, will sie nicht so richtig :eek:). Falls Du doch irgendwann eine weitere Mahlzeit ersetzen willst... Abends schafft sie auch keine ganze Portion Brei, sie will und soll dann auch einfach wieder stillen, aber mit 130-150 gr. im Schnitt bin ich zufrieden.

    @Andrea:
    Habe keine PN in letzter Zeit von Dir gekriegt. Um was ging's denn?

    Lulu
     
  7. AW: Mutmachposting - auch @ Makay

    Hallo Lulu,

    wie ist denn Euer Essensplan ?
    Amanda schläft ja jetzt wieder lange (6.30 Uhr) und will dann erst um 7 gestillt werden. Dann kriegt sie mittags gegen 11 Uhr ihr Gemüse. Nachmittags stille ich dann noch einmal und abends futtert sie ihren Grießbrei (miluvit). Den Schlummerstillschluck braucht sie sicher nicht wirklich zum Sattwerden.

    Stillst Du zum Schlafengehen oder schläft sie auch so ein ?
    Ich könnte nur nachmittags OGB geben und ich habe dann doch Sorge, dass meine Milch wegbleibt ???? Wenn ich nur noch morgens stille ?

    Gibst Du Linnea schon etwas zum Knabbern ? Und was ?

    Liebe Grüße
    patricia
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mutmachposting - auch @ Makay

    Makay,

    Linnea knabbert noch nichts. Sie spuckt auch kleine Stueckchen aus, daher denke ich, dass es zu frueh fuer sie ist. Ausserdem hat sie erst einen Knabberzahn ;-).

    Der Essplan ist etwa so:
    5.45 stillen
    9.00 oder 9:30 stillen (von mir initiiert, weil es sonst zu spaet wird, wenn ich warte, bis sie sich meldet)
    12:30 Mittagessen (200-250 gr)
    16:00 OGB (230 gr)
    18:45 (Milchbrei oder GGB 120 - 150 gr) und stillen recht zuegig danach (oder auch mal davor)
    Sie trinkt abends schon noch gut, ich schaetze so um die 150 ml (sofern man das halt schaetzen kann). Es ist deutlich mehr als ein Schlummerschluck, und sie geht erst spaeter ins Bett. Machmal stille ich sie auch erst gegen 8 beim ins Bett gehen, dann wird sie aber in der Regel auch wach ins Bettchen gelegt. Sie muss schon sehr ko sein, um beim Stillen einzuschlafen.

    Ich denke, dass wir ohne die 9 Uhr Stillmahlzeit um 11 Mittagessen muessten, und das ist einfach nicht praktikabel. Das passt fuer keinen. Sie trinkt dann vormittags auch nicht so viel. Steht sie mal spaet auf, 7 oder spaeter, dann lassen wir das Vormittagsstillen ausfallen und fuettern sie gegen 12.

    Bei nur einer Stillmahlzeit haette ich auch Angst um die Milch. Bei Klaas hat das nicht funktioniert, und so wurde er schon mit 7,5 Monaten abgestillt - auch so ein 4-Mahlzeiten-Esser. Bei Levin habe ich, als er vom 5-Mahlzeiten-Baby wieder zum 4-Mahlzeiten-Esser wurde mit einer Mahlzeit und Globuli und Milchbildungsoel und -tee noch 2 Monate weitergestillt, aber dann war einfach auch Essig. Aber da war er genau 1 Jahr alt, und das hat fuer uns gut gepasst.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...