Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 2. Mai 2007.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Moin Ihr Lieben ... helft mir mal ...

    Also Luca ist seit Freitag erkältet! Er hat eine super mega Rotznase und hüstelt seit Freitag ein wenig. Der Husten, so kommt es mir vor, ist wohl nur eine Reaktion auf den vielen Schleim aus der Nase! *örks* Jedenfalls wird der Husten nicht schlimmer ... aber der Schnupfen!!!

    Die Nächte sind natürlich entsprechend ätzend. Luca wacht halt öfters auf und muss erstmal weinen, weil seine Nase so dicht ist. Jedesmal wenn er niest, kommt eine ordentliche Ladung raus! Bääähh ...
    Und so langsam nimmt es eine gelbgrünliche Farbe an, das macht mir echt Sorgen. Da ist sicher eine Nebenhöhlenentzündung im Anmarsch.
    Außerdem hab ich ehrlich gesagt Angst, dass das noch auf die Ohren geht.

    Nun ... ich würde ihm trotz allem heut gerne einen Gang zum Arzt ersparen, weil erfahrungsgemäß dort die Hölle los sein wird und wir wahrscheinlich elendig lange warten müssen.
    Außerdem ist er soweit ganz fit ... tagsüber ist er relativ fröhlich und er hat kein Fieber!

    Aber: Ich gebe ihm nun stündlich schon Kochsalzlösung in die Nase und zweimal am Tag "Nasivin sanft für Babys" , um ihm zumindest das Schlafen zu erleichtern. Aber leider scheint es nicht die Bohne zu helfen, denn ich hab den Eindruck, dass der Schnupfen seit Freitag immer schlimmer wurde.

    Nun meine Frage: ... lieber doch zum Arzt?
    Oder habt ihr noch einen Rat für mich, damit der Kleine seine Nase frei bekommt.

    Danke schon mal ...
    Liebe Grüße
    Katja
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...

    Hat sich erledigt ... war vorhin beim Arzt ...
     
  3. McPom

    McPom Hafenarbeiter

    Registriert seit:
    17. April 2007
    Beiträge:
    1.356
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    AW: Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...

    Auch wenn es sich erledigt hat - so ähnlich ist es bei unserem Torben momentan auch. Tagsüber ist er meist mehr als fit und fröhlich, kein Fieber, aber eben Schnupfen. Abends schläft er zwar gut ein, wird aber immer wieder wach. Die Kochsalzlösung hilft wohl langsam beim abfliessen des Schleims, zudem haben wir sein Bett ein wenig schräg gestellt, dass der Kopf etwas höher liegt. Trotzdem müssen wir ihn in der Nacht immer irgendwann zu uns nehmen, weil er nur schläft, wenn er Mamas oder Papas Hand hält.

    Der Kinderarzt meinte, dass alles soweit in Ordnung sei - vom Schnupfen abgesehen - dass er aber wegen der kommenden Zähne sich momentan eben etwas quält...

    Tobias
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...

    Hallo Katja

    Der arme! Und was hat der Arzt gesagt? Auch was wegend en Nabenhöhlen. Ich hoffe doch nicht.
    Gute Besserung dem kleinen Luca
     
  5. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...


    Also Luca hat eine beginnende Nebenhöhlenentzündung, soweit man das halt überhaupt beurteilen kann. Der gelbgrüne Schnodder deutet halt darauf hin, aber das war mir ja eh klar! Aber mehr als Kochsalzlösung und abends dann die abschwellenden Nasentropfen kann man zur Zeit nicht machen ... Sooo schlimm ist es halt noch nicht, dass man da jetzt AB geben müsste oder so.

    Die üblichen Tipps gab es vom KiA natürlich, wie Kopfende hoch und für feuchte Luft im Schlafzimmer sorgen etc. ...
    Aber das ist ja auch nix Neues! ;)

    Ich bin allerdings inzwischen echt froh, dass ich meinem Bauchgefühl heut morgen gefolgt bin und dann doch noch ohne weiteres Überlegen zum Arzt gefahren bin: Luca's Husten ist laut Aussage des KiA nicht so prall. Das hätte ich nicht gedacht, denn der Husten hört sich halt nicht so wild an. Aber es rasselt doch wohl echt heftig in den Bronchien.

    Nun haben wir Hustensaft bekommen und das sollte ihm dann noch zusätzlich helfen. Wenn es ihm besser geht und er demnächst vernünftig abhustet, dann ist gut ... wenn nicht, soll ich Freitag wieder beim KiA auf der Matte stehen (ich werde allerdings so oder so hinfahren ... sicher ist sicher).
    Evtl. will er mir dann ein Inhalliergerät verordnen ... Pariboy heißt das Ding, oder so ähnlich. Hab es nicht so genau verstanden, weil Luca heulte ... Ärzte sind halt grundsätzlich blöd! :hahaha:

    Achso ... und ich soll mir überlegen, ob ich nicht mal so einen Nasensauger bei Luca benutze, um das Nasensekret rauszuholen. Dann würden die Nasivin-Tropfen halt auch besser helfen (klingt logisch).
    Meine Freundin hat allerdings erzählt, dass das irgendwie wohl nicht richtig funktioniert, weil man damit gar nicht so richtig "saugen" kann.

    Kann mir jemand was dazu sagen? Gibt es vielleicht von irgendeiner Firma einen vernünftigen Nasensauger?

    LG
    Katja
     
  6. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...

    Hallo Katja,
    wie geht es dem kleinen Engel? Und dir? Erkältung und MOE weitestgehend überstanden?

    Also wir haben den von NUK der ist eigentlich ganz in Ordnung. Mittlerweile zumindest. Wir haben den bekommen als Till gerade mal 1 Woche alt war. Da waren die Aufsätze noch zu groß für seine Nase, aber mitlerweile passt das. :rolleyes:

    Wünsche dem kleinen eine gute besserung.
     
  7. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...

    Moin Doris ... also ich hab soweit alles überstanden ... AB sei Dank!
    Dachte, du wärst schon im Urlaub!?!

    Luca hat die letzte Nacht wieder durchgeschlafen und sich diesmal vor Husten nicht übergeben. Das ist uns gestern Abend nach dem Milchbrei passiert ... lecker sag ich dir! *örks*
    Hab schon befürchtet, dass ich mitten in der Nacht das Bett neu beziehen muss, falls er wieder husten muss. Ging aber ...

    Und GsD hat er endlich wieder durchgeschlafen ... wir krochen schon alle auf dem Zahnfleisch.
    Die Ärztin hatte noch den Tipp gegeben, dass ich ihm zur Nacht hin Osanit-Kügelchen (sind ja eigentlich fürs Zahnen) geben soll, das würde beim Schlafen helfen ... tja, vielleicht hatte sie damit Recht!?! Egal ... er hat geschlafen und das das war echt gut!

    Den NUK-Nasensauger hab ich gestern auch gekauft und sogleich ausprobiert ... naja, überzeugt bin ich nicht! Vielleicht hab ich mich auch ein wenig "zimperlich" angestellt, kann sein! :piebts:
     
  8. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Muss ich zum Arzt? Luca ist erkältet ...

    Hallo Katja

    Schön, das es Luca besser geht und ihr alle wieder eine ruhige Nacht hatten.

    Besser man geht einmal zu viel als einmal zu wenig zum KiA. :jaja:

    Wir haben einen Pari Boy verodnet bekommen. Aber da er erst für Sarah Erdnußallergie (ist eine Geschichte für sich) sein sollte, aber dann doch zu unpraktisch (unsinnig) dafür ist, wurde er nie richtig benutzt. Ich wollte versuchen, wie sie darauf reagiert und sie mag den ganz und gar nicht. Falls sie wieder mal eine Bronchitis oder so was hat, versuche ich es nochmal.

    Sarah bekommt immer zu Nacht ein Viburcol Zäpfchen, wenn sie man krank und unruhig ist. Osanit haben ich bis jetzt immer nur zum Zahnen und tagsüber gegeben. Aber wenns geholfen hat ist doch prima :jaja:

    Ich habe schon in der SS einen Nasensauger gekauft und nur einmal versucht zu nehmen. Ich weiß gar nicht mehr was für einer das war. Jetzt ist er eh verschollen. Er hat nichts gebracht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...