muß ich jetzt abstillen????

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Katzenkind, 28. November 2005.

  1. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    Hallo,

    Kristin ist nun fünf Wochen alt und seitdem sie da ist, habe ich eine wunde Brustwarze, die fast kreisförmig offen ist.

    Egal was ich unternehme, es will nicht zugehen *heul*

    wenn ich Kristin anlege und sie ansaugt ist es so als ob sie die Nerven mit raussaugt, ich heule vor Schmerzen und beiße in mein T-Shirt, da Rene solidarisch mitweint. Stillhütchen akzeptiert sie nicht, sie wendet sich schreiend ab. Auch richtig anlegen achte ich, aber sie hat so einen kleinen Mund, sie kann fast nur die Brustwarze nehmen kann und dann zieht sie so an der Brust

    ich schmiere das Wollfett (Lansinoh) jedesmal, dann habe ich eine Salbe aus der Apotheke bekommen, die leider auch nicht hilft

    zur Zeit habe ich Traubenzucker drauf, ist aber auch nicht das wahre

    meine Brüste brennen und stechen auch unangenehm nach dem Anlegen und in der Zeit zwischen dem Stillen oder abpumpen

    abpumpen mache ich auch, allerdings ist es nachts umständlich, da ich dann über eine Stunde beschäftigt bin, bis alles fertig ist
    dann bin ich hellwach und kann nicht einschlafen, zwei Stunden später klingelt der Wecker zum nächsten Abpumpen

    ich bin untröstlich, wenn ich abstillen muß

    meine Hebamme weiß sich auch nicht mehr zu helfen, sie meint ich könne auch einseitig abstillen, wie geht denn das??

    hat jemand noch einen ultimativen Rat für mich, da mein Kopf auch bald streikt das Stillen zu unterstützen und die Milch spärlich fließt
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: muß ich jetzt abstillen????

    hallo katrin,

    es ist nicht jedermanns tipp, war aber für mich die einzige lösung, als ich emil gestillt habe. stillhütchen.
    ich hatte auch aus einer brustwarze regelrecht ein stück rausgebissen (so sahs zumindest aus). mit stillhütchen (von medela) waren die schmerzen halb so schlimm und die brustwarze hatte die chance, wieder zu heilen.

    kannst du eventuell eine stillberaterin heranziehen und schauen lassen, ob du richtig anlegst? in verschiedenen stellungen stillen hilft auch...

    gute besserung und liebe grüße
    kim
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: muß ich jetzt abstillen????

    Hallo,

    ich weiss wie weh das tut! Melissa hat nur die Brustwarze genommen weil einfach zu viel Milch kam. Mein erster Tip: Abpumpen!!!! Unbedingt, und zwar mindestens mal 1 Woche, besser 2! Wenn ich das richtig verstanden habe, geht es nur um eine Brustwarze? Dann kannst du wenigstens mit einer Brust stillen, die andere pumpst du, damit es endlich mal heilen kann. In den ersten Wochen wachsen die kleinen schnell, wer weiss, bis es abgeheilt ist, kann sie vielleicht auch den Hof in Mund nehmen. Wobei ich mir kaum vorstellen kann, dass der Mund zu klein ist :???:

    Geh mal zur Stillberaterin, sie hat mir gute Tips gegeben in meinem Fall. Vielleicht hat sie auch eine Idee für Dich?

    Gute Besserung wünscht Sabrina
     
  4. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: muß ich jetzt abstillen????

    Hi Katrin,

    ich kenn das auch. Mein Tip ist: viel Luft dranlassen - also KEINE Stilleinlagen, kein BH, Rotlicht, Schwarztee-Teebeutel (die Gerbstoffe sorgen für Heilung).
    Und natürlich pumpen, pumpen, pumpen - aber immer vorsichtig.

    Ich hab auf diese Weise einen Monat lang einseitig gestillt, bis die andere Seite wieder einsatzbereit war.

    LG,
    Mullemaus
     
  5. AW: muß ich jetzt abstillen????

    Du Arme,

    mich hat es am Anfang auch zerrissen und es kennen wohl sehr viele hier die schrecklichen Schmerzen beim Anlegen. Es ging bei mir auch über Wochen, aber es ging dann so toll hinterher, das das entschädigt hat.

    Stillhütchen hast Du schon probiert, schreibst Du. Es gibt da aber sehr große Unterschiede !!! Meine beiden haben nur die von Medela akzeptiert und da gibt es erstens noch verschiedene Größen, sprich am Anfang s und später dann M oder L. Und es gibt so welche, die an einer Seite ausgespart sind, damit das Kind Dich noch riechen kann. Die empfehle ich Dir. Medela heisst die Firma. Sie haben eine eigene Seite und auch tolle Infos zum Stillen überhaupt.

    Geholfen bei der Heilung meiner wunden Brustwarzen haben auch Teebeutel schwarze Tees (aufgiessen, abkühlen lassen, auf die Wunde drauf und im BH lassen). Lanolinsalbe habe ich auch draufgeschmiert, aber die Teebeutel waren besser. Dürfen nur nicht austrocknen, denn sonst reißt Du ja wieder alles ab.

    Traubenzucker hat es bei mir nur schlimmer gemacht.

    Still einfach nur mit einer Seite. Das haben hier viele gemacht,d a findest Du sicher auch über die Suche einiges an Information. Ich kann mich dan noch gut erinnern, aber wer war das bloss ? Schaefchen vielleicht ?

    Gute Besserung und halte durch !!! Und wenn es gar nicht geht, dann musst Du Dir das nicht vorwerfen, okay ?

    Liebe Grüße
     
  6. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: muß ich jetzt abstillen????

    Hallo Katrin
    erst mal :tröst:
    Ich hatte auch ein wunde Brustwarze und das 10 Wochen lang....
    Das schlimme war, daß das Jonas Lieblingsseite war.

    Ich habe im Krankenhaus 4 Tage abgepummt, weil Jonas wohl nicht richtig trinken konnte und ich (nach Angabe von den Schwestern) keine "richtige" Stillbrust hatte. Naja daheim hat dann alles gut geklappt auch mit Hilfe meiner Hebamme.
    Leider bekam ich trotzdem eine wunde Brustwarze und ich hätte schreien können. Ich habe dann die Warze immer mit Elane eingecremt, die Hebamme gab mir so Gelpads (gibt es in der Aphotheke) die haben dann etwas gekühlt und sollen auch heilen. Ich habe dann auch die Stillhütchen benutz (wobei meine Hebamme mir davon abgeraten hatte) leider hatte ich am Anfang die Großen gekauft, und die waren einfach zu Groß. Holte mir dann die nächsten (und die sind teuer) etwas kleineren und die gingen einigermaßen. Jonas fand das nicht gerade spannend, somit habe ich die nur am Anfang genommen, bis die Milch floß dann habe ich sie weggenommen und JOnas hat dann ohne weitergetrunken. Vielleichts probierste das mal aus.

    Jonas und vorallem ich haben durchgehalten, bis vor kurzem (er hat sich selbst abgestillt) was ich ein bischen traurig finde. Aber nach 10 Monaten (davon 6 Monate voll), ist das schon in Ordnung.

    So nun hoffe ich doch, daß Du von der Hebi und deinem Mann unterstüzt wirst und mit Deiner Kleinen eine gemeinsamen Weg findest.

    LG denise
     
  7. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: muß ich jetzt abstillen????

    erstmal vielen lieben Dank für Eure aufmunteren Worte :bussi:

    @Patricia: es sind die Mendela-Brusthütchen mit der Aussparung, aber vielleicht waren wir in diesem Augenblick zu nervös, so das Kristin sich dran gewöhnen kann

    keinen BH zu tragen schaffe ich nicht, da ich bei jeder Bewegung die Warze spüre und mein Großer auch nicht gerade zimperlich mit mir umgeht, beim Schmusen und Galern :heilisch:

    eben war die Hebamme da, sie meint, das die Warze doch ganz gut aussehe und ich mal die Salben weglassen und sie einmal am Tag an die linke Seite anlegen soll, die restliche Zeit abpumpen und nur noch die rechte Seite anbieten

    mit den Teebeuteln werde ich mal machen :prima: das habe ich noch nicht gehört

    ansonsten :beten: ich weiter, das es doch einmal klappen wird

    :winke:
     
  8. AW: muß ich jetzt abstillen????

    Hallöchen

    Meine Hebamme schwört auf Woll-Seide-Stilleinlagen bei wunden BW. Ich hatte das Problem nie, aber eine Freundin mit der selben Hebamme und die war auch begeistert: die Einlagen sollen der Heilungsprozess unterstützen.

    Ansonsten fällt mir nur noch Rotlicht ein.

    Die Football-Haltung hast Du schon probiert, nehm ich an ?

    Liebe Grüsse

    Rachel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...