Muß der Mieter den neuen Wasserzähler zahlen?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Schäfchen, 23. April 2004.

  1. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo,

    in unserem Treppenhaus hängt der Hinweis, dass die Wasserwerke neue Zähler einbauen wollen. Schick und modern, vermutlich. Und ganz nebenbei erfahren wir, dass der neue Zähler monatlich 0,79 Euro Leihgebühr kostet. 8O

    Also nicht, dass mich das jetzt wesentlich ärmer machen würde, aber darf das sein? Ich hab den neuen Zähler ja nicht bestellt und die alten sind noch ok. Allerdings scheint hier jeder auf Funk umzubauen, unser Heizung muß nun auch nicht mehr manuell abgelesen werden. Da kamen Anfang des Jahres Meßgeräte mit Funk ran.

    verärgert Grüße
    Andrea
     
  2. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Hallo Andrea!

    Seid Ihr da Mieter oder Eigentümer?

    Soviel mir noch im Kopf rumschwirrt, dürfen die das bei Eigentümer, aber nicht bei Mietern! :jaja: Aber ich bin mir nicht 100% sicher! :-D

    Aber habt Ihr keinen Mieterverband? Frag doch sonst da mal nach!

    :bussi: Corinne!
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Wir sind Mieter, liebe Corie.

    Mieterverband hier aufm Dorf? Muß ich mich mal schlau machen.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  4. Corie

    Corie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    14. November 2002
    Beiträge:
    5.442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Wir leben auch im Dorf, oder auf dem Lande! :jaja:

    Der Mieterverband ist bei uns glaube ich an einem Hauptsitz, Gesamtschweizerisch, wenn ich mich nicht täusche! Und er kann wirklich nützlich sein!

    Ihr habt vielleicht auch so was, nur heisst es anders! *keineahnunghab* :-D

    Trotzdem hoffe ich dass du bald Bescheid weisst, vielleicht kennt sich hier ja jemand damit aus! :jaja:

    ByeBye! :winke:
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Andrea, von Zeit zu Zeit (ich leg mich nicht fest, aber denke, so alle fünf Jahre war es) müssen die Wasserzähler getauscht werden. Das hängt damit zusammen, daß die Wasserrechnung ja nach Verbrauch abgerechnet wird und dazu die Zähler geeicht sein müssen - und diese Eichung gilt immer nur für diesen Zeitraum als genau. Danach muß getauscht werden. Wie es mit der Gebühr ist, frag mich nicht - uns gehört unser Haus...
     
  6. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Anke,

    das mit der Eichung klingt logisch. Würde mich soweit ja auch nicht stören. Mich ärgert nur die Gebühr. Auch wenns nur ein paar "Pimperlinge" sind ... Die jetzigen Zähler kosten ja auch nix. Jedenfalls nicht, dass ich wüßte.

    grübelt
    Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. muss ich neuer wasserzähler zahlen als mieter

    ,
  2. Muss der Mieter den neuen Wasserzähler bezahlen?

Die Seite wird geladen...