Musikunterricht

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Jenni, 22. Oktober 2008.

  1. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:

    An der Schule von Linus wird dieses Jahr erstmals Musikunterricht in Kooperation mit einer örtlichen Musikschule angeboten. Für eine Stunde die Woche kommt eine Lehrkraft in die Schule und bringt den Kindern das Spielen mit der Blockflöte bei. Allerdings kostet der Kurs 45 €/Schuljahr + Kosten für die Flöte selbst.

    Wir sind jetzt am hin und her überlegen, ob ja oder nein.

    Einerseits hat Linus momentan Lust darauf, andererseits frag ich mich auch, wie lange diese Motivation anhält. Ich kenne das verwendete Lehrbuch nicht (Flötentöne, vielleicht kennt es ja jemand) und ich weiß nicht, in welcher Klassenstärke der Unterricht stattfindet (beide erste Klassen werden zusammengelegt - also ist theoretisch alles bis zu 44 Kindern auf einmal möglich).

    Von einer Mutter (aus dem Elternbeirat) habe ich gehört, daß die Kinder gar keine Noten lernen - wie das jetzt aber mit dem Lehrbuch zusammenpasst, ich weiß es nicht. Also viele offene Fragen, und bisher von der Schule leider keine ausreichend informativen Antworten.

    Ich selbst sehe Linus eher "just for fun" auf der Flöte rumpfiffeln, aber nicht, ein Instrument lernen.

    Dazu kommt, daß Linus in der Schule einfach (noch) nicht so mitarbeitet, wie er es tun sollte - er hat grad noch eine arge Larifari-Einstellung dazu, ich habe also zusätzlich noch Bedenken, daß ihm durch den Flötenunterricht eine möglicherweise wichtige Lernstunde fehlt.

    Für etwas Input wäre ich dankbar, die Schule will noch vor den Herbstferien (also bis übermorgen) eine Antwort haben :umfall: und wir werden uns hier nicht wirklich einig :rolleyes:

    Vielen Dank :)

    :winke:
    Jenni
     
  2. AW: Musikunterricht

    Bei so wenig Info von der Schulseite an die Eltern, würde ich davon vorerst mal absehen.
    Warte ob Du näheres in Erfahrung bringen kannst.
    Und just for fun auf einer flöte herumblasen kann er zu Hause auch ganz kostenfrei.
     
  3. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Musikunterricht

    :winke:
    45 Euro pro Schuljahr? Also, das find ich nicht viel, ich zahle 10 Euro pro Monat (und das mal zwei, da meine Kröten beide spielen). Bei uns ist es so, das es eine Lehrerin macht, Notenhefte und Flöten mußten wir extra bezahlen. Wir hatten eine Probephase bis zu den Herbstferien. Ich war auch eher skeptisch, vor allem bei Janni, aber es macht den Beiden Spaß.
    Wann findet der Kurs denn statt? Weil du schreibst, du hast Angst, ihm fehlt dadurch eine wichtig Lernstunde? Wenn dadurch was anderes ausfällt, fände ich das auch nicht toll, bei uns ist es in der Betreuungszeit, 5. Stunde.
    Sehr viel helfen konnte ich dir jetzt wahrscheinlich nicht damit....
    LG Sanni
     
  4. Jenni

    Jenni Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. November 2002
    Beiträge:
    3.217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Musikunterricht

    Das Problem ist ja, egal wo ich nachfrage, es ist nichts weiter dazu bekannt :umfall: Die Schule ist aber wohl schon für die manchmal "etwas" chaotische Planung berühmt :rolleyes:

    Sanni, der Kurs ist für Donnerstags, 4. Stunde angedacht. Eigentlich steht da Mathe im Stundenplan, ich gehe aber davon aus, daß Mathe dann eben auf einen anderen Platz weichen muß. Problem wird allerdings sein, daß der Kurs in den Zeiten stattfinden muß, die für alle verpflichtend sind - und da ist nun mal entweder Unterricht oder Zeit, Sachen nochmals zu wiederholen bzw. nachzuarbeiten - also Zeit, die Linus dann einfach nicht mehr hat.

    Natürlich sind die 45 € Euro gemessen an sonst üblichen Musikschulpreisen nicht viel - aber andererseits weiß ich nicht, wieviele Kinder dann letztendlich zusammen sitzen und ob Linus überhaupt weitermachen will. Montag gabs eine Probestunde, da wurde aber nur das Keyboard als Instrument vorgestellt, klar, daß da alle Kinder mitmachen wollen...

    Liebe Grüße
    Jenni
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.586
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Musikunterricht

    kannst Du dich erkundigen, inwieweit man sich mit seiner jetzigen Zusage verpflichtet zur weiteren Teilnahme? gibt es Kündigungsfristen?... wenn das alles relativ unkompliziert läuft, könnte man es ja versuchen und wenns nicht klappt oder andere Interessen zu kurz kommen, auch wieder kündigen...

    lg
     
  6. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.333
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Musikunterricht

    Bei uns findet der Instrumentalunterricht und Orchester auch waehrend des normalen Unterrichts statt. Die entsprechenden Kinder werden dann einfach aus der Klasse geholt. Bisher schien das nie ein Problem. Wenn x,y,z montags in diesen und jenem Fach nicht da sind, dann wird dienstags etwas intensiver mit ihnen gearbeitet. Frontalunterricht in dem Sinne ist ja eh nicht mehr so angesagt, und schon gar nicht 45 Minuten am Stueck. Oder?
    Allerdings geht das bei uns erst ab der 3. Klasse los. Da sind die Kinder dann schon schul-routiniert.

    Lulu
     
  7. Eos

    Eos Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. April 2007
    Beiträge:
    4.909
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Musikunterricht

    Ich würds einfach ausprobieren, selbst wenn es nicht der Brüller ist. Etwas wird doch hängen bleiben und 45€ im Schuljahr sind echt nix, ich zahl hier 30€ im Monat für die Musikschule.
     
  8. Gaby+2

    Gaby+2 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Musikunterricht

    Das ist doch ein Schnäppchen :)

    Simon spielt Klarinette, 45 Minuten die Woche ind der Schule ( ist aber auch von der Musikschule)
    Kostet günstige 43€ plus 10€ für die Klarinette im MONAT!!!!

    Aber es macht ihm Spass :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...