Mundpilz, Fäule ???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von makay, 9. Februar 2005.

  1. Huhu Anke und Co,

    Amanda hat im Mund so komische Beläge. Ich habe erst gedacht, es wären Brotreste, weil sie das momentan gerne mümmelt. Aber auf der Zunge und auf den Lippeninnenseiten sind richtige Beläge. Weiß und schwammig aussehend. Keine abgegrenzten Bläschen, nichts abgegrenzt. Es ist auch nicht rot oder entzündet.
    Ihr geht es gut, allerdings hat sie gestern abend über eine Stunde gejammert. War wie beim Zahnen. Finger sind sowieso viel im Mund ?
    Gegessen hat sie alles ausser den OGB und sie hat seltsamerweise auch keine Saftschorle wohl aber Fencheltee getrunken (macht sie sonst nicht).
    Annahme: die Fruchtsäure ist unangenehm.

    Was kann das sein ? KiÄ hat Urlaub :-(
    Soll ich zur Vertretung fahren ?

    Liebe Grüße
    Makay
     
  2. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mundpilz, Fäule ???

    Hört sich nach Soor an - ich würd zur Vertretung fahren.

    LG,
    Mullemaus
     
  3. AW: Mundpilz, Fäule ???

    Nach einem Bild in meinem Mikrobiologiebuch sieht es auch ganz nach Soor aus.
    Was macht man denn da ?
    Morgen solls hier glatt werden :-(

    lg makay
     
  4. AW: Mundpilz, Fäule ???

    Ich würde auf jedenfall zum Arzt fahren. Wenn das Wetter nicht mitspielt dann mußt du da halt etwas mehr Zeit einplanen und langsamer fahren.

    Lg
     
  5. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mundpilz, Fäule ???

    Makay,

    da gibts eine Flüssigkeit oder ein Gel (je nach Präparat), was in den Mund gegeben wird. Dann habt ihrs in ein paar Tagen überstanden. Und, ja - fahren würde ich auch.

    Achte auf alle Fälle auf den Po, der Pilz wandert gern.

    LG,
    Mullemaus
     
  6. AW: Mundpilz, Fäule ???

    Hallo Makay

    klingt sehr nach Mundsoor. Der Arzt verschreibt ein Gel oder Ähnliches (z.B. Infectosoor Mundgel) und dann geht es weg. Also auf jeden Fall zum Doc, damit es sich nicht weiter ausbreitet (Popo!). Ich glaube das kommt gerade beim Zahnen öfter vor- ist nicht schlimm, muss aber behandelt werden.
    Homöopathisch habe ich Kalium chloratum bekommen für Tjark.

    Gute Besserung
     
  7. AW: Mundpilz, Fäule ???

    Ich denke auch das es Mundsoor ist, da gibt es ein Mundgel dafür, damit musst Du Ihr nach jedem Essen den Mund einreiben. Unser Marcel hatte das vor 2 Wochen auch.



    lg
     
  8. AW: Mundpilz, Fäule ???

    Danke !

    Ich war beim Kinderarzt, es ist Mundsoor und wenn die Apotheke das Zeug rankriegt, dann kriegt es Amanda auch heute abend.
    Ich wollte noch Borax geben ? Hat da jemand Erfahrung mit ?

    lg makay
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...