Mund- und Lippenherpes

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nats, 13. Mai 2006.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anke und auch alle anderen,

    gestern war ich mit Nike beim Notarzt, der dann feststellte, das sie Mundherpes hat.
    Verschrieben bekommen haben wir Recessan. Die Salbe soll ich mehrmals täglich auftragen.
    Da Nike es sehr weh tut, isst sie auch so gut wie gar nichts.
    Wie kann ich die Heilung denn noch unterstützen? Würde ihr so gerne helfen.

    LG
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Mund- und Lippenherpes

    Hallo Natascha,
    Viel machen kann man da leider nicht. Sollte Recessan nicht ausreichen helfen gegen den Schmerz, kann man auch noch andere lokalanästhetisch wirkende Mundgele probieren, um wenigstens das Essen zu erleichtern.
    Probier Speisen mit unterschiedlichen Temperaturen, biete auch Eis mit an, flüssig-breiige Speisen gehen noch am besten. Ansonsten besonders aufs Trinken achten, auf Essen kann ein Kind auch mal ein paar Tage verzichten, ohne daß es gefährdet ist. Laß sie mal durch einen Strohhalm probieren, eine Brühe zu trinken etc..., flüssiger Milchbrei dürfte da auch gut funktionieren.
    Ich wünsch Deiner Kleinen ganz schnell gute Besserung, liebe Grüße, Anke
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mund- und Lippenherpes

    Danke dir Anke. Ich hoffe das wir es schnell hinter uns haben. Ich find sowas einfach grausam...

    LG
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mund- und Lippenherpes

    Hallo Anke, ich hab da nochmal eine Frage:

    Wenn Nike nichts essen mag, aber ihre Milchflasche trinkt mit 3er Nahrung, ca. 400 ml am Tag, ist das ausreichend?

    Alles andere verweigert sie mir :-(

    LG
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Mund- und Lippenherpes

    Natascha, wenn sie zusätzlich auch noch andere Flüssigkeiten trinkt (Tee, Wasser, Saftschorle - letztere könnte aber brennen), so daß sie auf mindestens 750 ml Flüssigkeit pro Tag kommt, ist das ok. Ohne Essen können Kinder in dem Alter schon ne ganze Weile auskommen, die Milch ist ja nicht kalorienfrei, es sind auch ne ganze Menge anderer Nährstoffe enthalten, so daß sie nicht zu arg abnehmen sollte.
    Ich wünsch Euch, daß es bald überstanden ist, liebe Grüße, Anke
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mund- und Lippenherpes

    Danke dir. Das Problem ist, das sie nichts anderes annimmt und uch echt zu kämpfen habe. Heute morgen hat sie aber schon 200 ml getrunken. Ich bin optimistisch, das es heute besser klappt. Aber die Verdauung macht ihr jetzt zu schaffen. Sie hat wohl Bauchweh, da der Bauch nichts zu tun hat. Sie pupst sehr heftig und hat auch die halbe nacht wieder geschrieen.
    Die Bläschen an der Lippe und um den Mund trocknen langsam aus und verkrusten. Dann müsste es im Mund doch auch langsam besser werden, oder?

    LG
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Mund- und Lippenherpes

    Eigentlich sollten die Veränderungen an der Mundschleimhaut jetzt auch abheilen, oft geht das dann von einem Tag auf den anderen, Mundschleimhaut verheilt ja schnell.
    In Momenten wie diesen kannst Du ihr auch vieles anbieten, was sonst vielleicht noch nicht geraten wäre. Biete ihr doch mal einen kalten Tee mit einem herumschwimmenden Eiswürfel an. Ein bißchen verdünnter Joghurt kommt auch oft gut an. Oder koch ihr doch selbst mal Wackelpudding. Dazu einen verdünnten, gut gesüßten Obstsaft aufkochen, Gelatine einrühren, in kleine Schälchen füllen - für die anderen kannst Du ja noch frische Früchte dazugeben. Jedenfalls gibt das auch Flüssigkeit, sieht interessant aus und läßt sich gut schlucken.
    LG, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...