"Müsli" für 2jährigen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von ninasun, 8. März 2006.

  1. hallo ihr lieben,

    ich war schon lange nicht mehr hier, habe jedoch wieder mal ne wichtige frage:

    da mein lebensgefährte und ich zur zeit zum frühstück immer joghurt mit dinkelpops und crunchy ohne zucker mit obst essen, möchte luca, der jetzt 2 jahre und 4 monate ist, immer mitessen.
    daher meine frage: darf er soetwas schon essen und kann er es verdauen oder ist das noch nix für ihn?
    oder soll er nun die dinkelpops mit joghurt essen?

    was meint ihr?

    er möchte immer sehr gerne mitessen und lässt dann sein butterbrot links liegen?!

    für zahlreiche tips und meinungen bin ich euch sehr dankbar

    liebe grüße

    nina
     
  2. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    AW: "Müsli" für 2jährigen?

    Hallo Nina,

    meine Tochter ist im selben Alter wie dein Sohn und isst schon lange dasselbe wie wir, auch Müsli. Es schmeckt und ich wüsste jetzt niy was dagegen spricht - du hast ja Getreide, Obst und Milchprodukte dabei....
    Bei uns gibts morgens abwechselnd Brötchen oder Müsli mit Milch, eine Stunde später im KIGA gibts dann nochmal Brot mit Obst.

    Ich wüsste absolut nichts was dagegen spräche ihn mitessen zu lassen.

    LG Brini
     
  3. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.917
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: "Müsli" für 2jährigen?

    Hallo,

    würd ich bedenkenlos geben. Ich weiss nur, dass man die ersten beiden Jahre kein Frischkornmüsli geben soll weil sie das noch nicht richtig verdauen können.
    Pops und Crunchy sind soweit ich weiss kein Frischkorn und Dein Kleiner ist über dieser Altersmarke eh schon drüber.

    Wenn außer dem Getreide noch Obst drin ist würd ich das dem Butterbrot auch vorziehen.

    Anna isst beim Frischkornmüsli schon gern mit, wenns das bei mir gibt (sonst bin ich grad eher der Porridge-Fan...) und dann lass ich sie inzwischen auch - wir können die Tage bis zum 2. Geburtstag ja schon abzählen ;-)

    Guten Appetit weiterhin,
     
  4. AW: "Müsli" für 2jährigen?

    okay, passt, dann kann er jetzt beruhigt mitessen, ich glaub, ich hab da was mit dem alter verwechselt oder mit dem frischkornmüsli!

    danke für die raschen antworten!

    nina
     
  5. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Müsli" für 2jährigen?

    Schau mal hier :)

    http://www.babyernaehrung.de/muesli.htm


    ich gebe Colin übrigens morgens auch immer erst Müsli mit warmer! Milch (kalt ist nicht gut am frühen Morgen) ,die er sich selber drüberschütten kann. Später gibts dann nochmal Brot oder Obst wenn er will.
     
  6. AW: "Müsli" für 2jährigen?

    hallo onni,

    hab gleich nochmal die babyernährungseite angeschaut und jetzt bin ich völlig beruhigt, wo luca auch gerade die letzten zwei backenzähne bekommen hat!

    vielen dank nochmal,

    liebe grüße
    nina
     
  7. Onni

    Onni Sprücheklopfer

    Registriert seit:
    25. März 2004
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: "Müsli" für 2jährigen?

    Gern geschehen :) Da unsere Kinder ja gleich alt sind, habe ich die Fragen auch alle schon durch :nix:
     
  8. Vanessa

    Vanessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    2.757
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    heute hier morgen dort
    AW: "Müsli" für 2jährigen?

    Pops und Crunchy enthalten aber ziemlich viel Zucker, oder nicht? Lies mal auf der Zutatenliste. Ich wuerde es lieber mit einem normalen Muesli mit weniger Zucker probieren. Man muss so lange wie moeglich die Kleinen von zu viel zuckrigem fernhalten, irgendwann reisst es von ganz alleine ein.

    Gruss von Vanessa, deren 4-jaehriger zum Fruehstueck am liebsten Schokomuesli isst :weghier:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...