Mückenstiche

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von nine, 6. September 2004.

  1. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo
    ich weiss jetzt nicht ob dass hier so in den Ratgeber passt, aber ich wusste nicht wohin mit dem Beitrag.

    Mich hat letzte Nacht wieder eine Mücke erwischt.
    Ich weiss nicht, aber ist das normal das man direkt so Flatschen bekommt. Und es hört gar nicht auf zu Jucken. Und bei mir juckt es jetzt immernoch und es sieht gleich ganz schlimm aus
    kennt sich einer damit aus? was mache ich dagegen und warum reagier ich so darauf?
    lg
    nadine
     
  2. Wohl eine Überempfindlichkeit, schätze ich.

    Ich mache bei Stichen entweder rescuetropfen drauf oder Lavendelöl. Oder auch beides hintereinander.


    Gruß Tati
     
  3. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    oh man ich habe damit immer noch zu tun
    jetzt hab ich richtig rot punkte ausschlag drumrum bekommen :o
     
  4. Hast Du das bei jedem Stich oder nur bei diesem einen ?

    Sollte es nur bei diesem einen so schlimm sein, kann es sein, dass Du eine Lymphbahnvergiftung bekommst. Achte drauf, ob ein roter Streifen entsteht. Ich hatte das einmal aufgrund eines Insektenstiches und es mußte behandelt werden.

    Sonst reagiere ich auch heftig auf Stiche. Sie jucken bei mir auch tagelang und schwellen stark an. Keine Mückesalbe hilft bei mir.
    Du kannst es homoöpathisch probieren, z.B. mit Ledum

    LG Makay
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...