Moxazigarren-Therapie ???

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Sonja_O, 15. März 2005.

  1. Sonja_O

    Sonja_O Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. März 2005
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    NRW
    Was ist das ? Ich hab da jetzt schon öffter von gehört, kann mir aber nichts darunter vorstellen. Vorallem wie es angewendet wird und die Wirkungsweise ist mir unklar ...
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.768
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    Hallo Sonja!

    Das wendet man an, wenn das Baby kurz vor der Geburt noch falschherum liegt. In der Zigarre sind irgendwelche Kräuter und mit der Glut werden irgendwelche Wärme-/Akupunkturpunkte angeregt und das Baby soll sich drehen. Was und wie die Kräuter dabei bewirken kann ich auch nicht sagen aber es scheint gut zu helfen!
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Moxazigarren bei Schwangeren hat Susa schon gut erklärt.

    Wir wenden z.Z. zu Hause das moxen an. In unserem Fall soll es bei mir den Stress abbauen und meinen Körper wieder in Einklang bringen. Ähnliches gilt für Fabienne. Sie hat chemotherapiebedingt ewig kalte Füße und Hände. Das Moxen soll bewirken, dass alle inneren Kräfte wieder zusammenarbeiten und der Körper als Einheit funktioniert.

    So hab ich das jedenfalls verstanden, als meine Hebamme mir die Moxazigarren ans Herz legte.

    erklärt
    Andrea
     
  4. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    da hab ich erst vopr kurzem was im fernsehen gesehen: die zigarre reget tatsächlich akkupunkturpunkte an. die meridiane (heißt das so?) also die linien, auf denen die akkupunkturnadeln angebracht werden, haben die mit hilfe einer wärmekamera oder uv-kamera, weiß das nicht mehr so genau, sichtbar gemacht. verblüffend, dass das die chinesen schon so lange wussten und dass sie diese linien auch sehr exakt dokumentiert haben. bisher konnten diese linien nicht nachgewiesen werden. :verdutz:
     
  5. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Moxa ist Beifuß, dh die Zigarre besteht aus getrocknetem, gerolltem Beifuß :klugschei Eine sehr wirkungsvolle Therapiemethode in der chinesischen Medizin ! Sollte aber nur an den dafür geeigneten Akupunkturpunkten und bei der richtigen Indikation eingesetzt werden, da die Stimulation sonst in die falsche Richtung gehen kann. In der Schwsch nur nach genauer Anweisung der Hebi oder Heilpraktiker/Arzt anwenden - kann im Extremfall bei falscher Anwendung zu einer Frühgeburt führen.
    Richtig angewendet ein Genuß und eine Wohltat !
     
  6. Echt, das ist Beifuß? Riecht aber wie Haschisch.....
    Das mit der Frühgeburt kann ich bestätigen. Anita sollte per Moxa zum Drehen gebracht werden und entschloss sich zum Gehen....
     
  7. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    yes - Beifuß (riecht aber tatsächlich wie shit ;-) ) Ich habe in der Schwsch Moxa bekommen - bin gleich danach mit einer Freundin ins Kino und roch wie - naja, eben so :nix: Habe einige schiefe Blicke geerntet. Quiteschie entschied sich aber immer fürs Bleiben. Ich bin von einer einer chinesischen Ärztin in der Frühschwangerschaft betreut worden und hatte Dank Nadeln und Moxa nie Beschwerden und Dank Akupunktur zur Geburtsvorbereitung eine super Geburt und nun ein quieschfideles, ausgeglichenes Kind ! Ich schwöre darauf ! :prima:
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Das mit dem Geruch stimmt. Moxen also am besten auf dem Balkon / der Terasse oder im Garten :) Jetzt wird ja das Wetter dazu wieder besser.

    Ich hab es immer im Bad gemacht, nicht mal die Duftkerzen überlagern den Geruch ... das Bad stinkt Tage später noch. :)
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. wonach riecht moxa

Die Seite wird geladen...