Möhrenkuchen

Dieses Thema im Forum "Zuckerbäckerei" wurde erstellt von WirVier, 21. Juli 2009.

  1. Möhrenkuchen

    250g Zucker
    4 Eier
    200ml Öl
    etw. Vanillezucker
    1 Prise Salz
    2 Teelöffel Zimt
    2 Teelöffel Backpulver
    300g Mehl

    zu einem glatten Teig verrühren.

    350 Möhren raspeln und unterheben
    60g gehackte Nüsse nach Wahl ebenfalls unterheben.

    Bei 200 Grad (Umluft 180) ca. 45 min. in einer runden Springform (am besten Boden mit Backpapier auslegen) backen.

    Während dessen:

    160g weiche Butter
    160g Frischkäse
    250g Puderzucker gut vermischen.

    Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, die leckere Creme auf dem kompletten Kuchen verteilen, noch mindestens ein Stündchen in den Kühlschrank, fertig :)

    Um so länger er noch durchziehen kann, um so leckerer wird er !!
     
  2. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Möhrenkuchen

    hallo

    den muß ich mal ausprobieren!

    wird die creme eigentlich fest? und ist die sehr süß?

    liebe grüße
    tanja :winke:
     
  3. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Möhrenkuchen

    Tauuuusend Dank !!! Ich wollte gerade mal einen Möhrenkuchen backen und hab Chefkoch durchsucht ! Das hier kommt mir gerade recht
     
  4. AW: Möhrenkuchen

    LockenLilly, die Creme wird fest, ja ! Um so länger man den Kuchen "ziehen" lässt, um so süßer (und wie ich finde leckerer) wird die Creme ! An sich geht es, also nicht zu süß meine ich. Nach längerem ziehen nimmt sie den Geschmack des Kuchens auf und wird auch etwas "zimtig", hmmm ...

    Also der Kuchen gelingt immer :) Wenn man die Möhren sehr fein reibt, wird er matschiger und schwerer, ich rasple sie lieber grob (man kann auch die fertigen Stifte kaufen) dann wird der Kuchen lockerer und etwas trockener !

    Darauf achten dass die Creme richtig gut gemischt wird, sonst gibts Klümpchen !! Vielleicht besser mit Mixer als per Hand.

    Viel Spaß beim backen wünsch ich euch :)

    LG Julia
     
  5. AW: Möhrenkuchen

    Ich liebe Möhrenkuchen! Dein Rezept muss ich gleich mal ausprobieren! Dankeschön!:bravo:
    LG Sandra
     
  6. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Möhrenkuchen

    hallo

    also ich hab gestern den kuchen gebacken. er war sehr lecker, von der konsistenz her sehr gut. nicht zu trocken, nicht zu matschig. den zimt hab ich aber weggelassen, den mag ihc nicht so gerne.
    nur die creme war mir doch ein bischen to much. ich hab auch nicht alles drauf gemacht, und fest geworden ist sie auch nciht.
    man muß ihn doch in den kühlschrank stellen, oder? vielleicht ists deswegen nicht fest geworden?

    liebe grüße
    tanja :winke:
     
  7. AW: Möhrenkuchen

    Ja, auf jeden Fall Kühlschrank, hab ich ja geschrieben ;-) Mind. 1 Stunde, besser länger.

    LG Julia
     
  8. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Möhrenkuchen

    Ich hab den Kuchen heute morgen gebacken. Bis eben stand er im Kühlschrank und jetzt haben wir uns darüber her gemacht .... TESTURTEIL *jamjamleckerschmatz* seeeeeehr gut !!!

    Vielen Dank für das tolle Rezept :bravo:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...