Möhren und Blähungen, Wasser trinken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Dagmar, 15. Dezember 2004.

  1. Dagmar

    Dagmar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    BM
    Hallo Ute und Ihr anderen,


    seit einer Woche bekommt Elias Mittags Möhrchen, seit heute mit Kartoffeln. Heute hat es das erste Mal besser mit dem löffeln geklappt.

    Anfangs hatte ich den Eindruck, er mag die Möhren nicht. Doch wahrscheinlich musste er sich erstmal an den Geschmack gewöhnen. Mittlerweile denke ich, vielleicht verträgt er die Möhren nicht so gut.

    Gegen Mitternacht wird er nun seit ein paar Tagen wach und schreit und wir wissen nicht wieso. Kann es sein, dass er Blähungen hat, obwohl er nachmittags schon Möhrenverdauung hatte :?: Er pupt nämlich dann auch des öfteren. Längeres nächtliches Geschrei kennen wir von Elias nämlich überhaupt nicht.

    Noch eine weitere Frage. Ich benutze zur Zeit von Milupa das Babywasser zum trinken für Elias. Doch da er ja bis jetzt nur ganz minimal wenig nach den Möhren trinkt, frage ich mich, ob er nicht auch Vittel trinken könnte. Dort steht allerdings nicht "für Säuglinge geeignet" drauf, allerdings "natriumarm". Wo liegt da der Unterschied :?:

    Liebe Grüße

    Dagmar
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Möhren und Blähungen, Wasser trinken

    Liebe Dagmar,

    Meeeeeeeensch ist es bei euch auch schon so weit dass - also Beikostzeit. Wie die Zeit vergeht!

    Wie ist denn seine Gewichtsentwicklung in den letzten 4 Wochen gewesen? Vielleicht hat er einfach zusätzlich Hunger weil es mit 6 Monaten ja auch einen Wachstumsschub hat (oder kriegt).
    Möhre tausche mal gegen Pastinake aus. Wobei ich wirklich annehme, dass nach dem Möhrenstuhl keine Blähungen mehr folgen können. Aber der flotte Stuhl zeigt auch darauf dass er Nachschub braucht.

    Liebe Grüße
    UTe :blume:
     
  3. Dagmar

    Dagmar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    1.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    BM
    AW: Möhren und Blähungen, Wasser trinken

    Liebe Ute,


    also, seit dem ich nun keine Möhren mehr füttere, schreit er nachts nicht mehr. Das ist schon mal prima. Das Schreien kam wohl nicht vom vermehrten Hunger, nämlich nach dem Stillen. Grundsätzlich wird Elias noch 3 bis 5 Mal die Nacht gestillt.

    Ich kann Dir leider nur sagen, dass er nun 7.500 g (lt. U 5 letzter Woche) wiegt, die Wochen vorher habe ich nicht gewogen.

    Mittlerweile habe ich schon den Eindruck, dass er einen Mehrbedarf hat. Das füttern Mittags funktioniert mittlerweile recht gut, wobei er nur selten 125 g schafft, meistens ca. 80 g. Nach ca. 1 Stunde wird er noch gestillt.
    Wie schaffe ich es, größere Mengen in ihn zu bekommen. Da er ja auch immer nur eine Seite an der Brust trinkt, glaube ich, dass er einfach keine größeren Mengen gewohnt ist. Stillabstände sind über Tag so 2 1/2 bis 3 Stunden, morgens auch schon mal knapp 4 Stunden.

    Kann ich jetzt eventuell auch schon mit dem Abendbrei anfangen, auch wenn die Mittagsmahlzeit noch nicht voll ersetzt ist? Vielleicht klappt es dann auch besser mit dem Durchschlafen.

    Liebe Grüße
     
  4. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Möhren und Blähungen, Wasser trinken

    Hallo Dagmar,

    ja du kannst parallel Milchbrei am Abend zum Stillen dazu anbieten. Ich denke auch dass Kinder die häufig trinken ihren Magen eben auf bestimmte Mengen trainieren. Und im Grunde ist es ja auch gut häufiger kleine MZen zu sich zu nehmen wenn es nur nciht so anstrengend für Mamas wäre ...

    Liebe Grüße auch an deine Männer

    Ute :engel:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...