Möhre und vermehrter Stuhlgang? :ute:

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von eske, 14. April 2005.

  1. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Möhre und vermehrter Stuhlgang? Ute?

    Hallo an Ute und die vielen Anderen?

    In deiner Ernährungseite hatte ich die Beikost 1 durchgelesen und war sehr überrascht, das du schreibst "die Karotte wirkt sehr stark stopfend".

    Ich füttere seit einer Woche Hipp Möhren und seit dem hat unsere Tochter 4 mal breigen Stuhlgang am Tag, vorher hatte sie nur 2 mal Stuhlgang. Ist das noch im Rahmen?

    Hier der Essensplan:

    Morgens 7:30 Flasche AR Aptamil 230ml.
    Mittags 11:30 ca. 85g Möhre Hipp und ca. 150-230ml AR Nahrung.
    Nachmittags 15:30 Flasche AR Aptamil 230ml.
    Abernds: 19:30 Flasche AR Aptamil 230ml.
    Nachts: 23:00 Flasche AR Aptamil ca. 180-230ml.

    Die Zeiten und Mengen sind sehr regelmäßig. Pro Flasche gebe ich seit 2 Wochen 4,7g (1 Messlöffel) Reisflocken zu.

    Woher kann der ("naja Durchfall ist es ja nicht") viele Stuhlgang kommen? Den Wachstumsschub hatte sie wohl schon die letzte Woche (16/17 w.) gehabt.

    Ach ja, ich war 8 Tage über dem ET, deswegen fütter ich jetzt schon zu, da die Kleine einen guten Hunger hat.

    Lg Marina
     
    #1 eske, 14. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2005
  2. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Schade, keiner konnte mir einen Rat geben! :-(

    War eine Frage so blöd? Eske hat immer noch flüssigen Stuhlgang, zwar nicht so oft, aber die Möhren helfen da nicht, leider.

    Kennt sich denn jemand mit Holle Folgemilch 2 aus? Ich werde Eske bald von AR Aptamil auf Holle (Bio) umstellen und das Johannisbrotkernmehl von "Gut&Gerne" selber dazugeben.

    LG Marina
     
    #2 eske, 21. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2005
  3. Hallo Marina!:winke:
    Wir hatten als erste Nahrung die Holle 1(31/2 Monate lang).Wir waren eigentlich sehr zufrieden damit und Felix hat sie auch gut getrunken.Aber als die Blähungen dann nicht besser wurden hab ich auf Utes Rat hin auf Comformil umgestellt.Von dem Tag an gings ihm deutlich besser
    Mit den Möhren kann ich dir nichts zu sagen.Da Felix egal was er bekommt,eher zu Verstopfung neigt.
    Liebe Grüsse :blume:
     
  4. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo eske,

    der einfachste weg wird sein, ein andres gemüse zu füttern und zu schauen was passiert.

    der vermejrte stuhlgang kann aber auch mit der hohen trinkmenge zusammenhängen. das halte ich für wahrscheinlicher.
    wenn es kein durchfall ist (fies riecht zum beispiel, wund macht) würde ich mir keine sorgen machen.

    liebe grüße
    kim
     
  5. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Tanjah und Kim!

    Danke für die Antworten. :) Ne, Durchfall ist es nicht, der Stuhl riecht "normal"!

    Ich habe gerade gelesen, das das Johannisbrotkernmehl abführend wirken kann und da Eske ja über 1000ml trinkt, wird der dünne Stuhlgang wohl davon kommen.
    Ich hoffe, das sie mit der Holle Folgemilch 2 weniger trinkt, besser satt wird und ich werde versuchen das Johannisbrotkernmehl jetzt zu reduzieren.

    Bei der fertigen AR hat man ja keinen Einfluss auf die Mischung.

    Ich hoffe, das meine Mischung besser vertragen wird!!! Mal sehen!

    LG Marina
     
    #5 eske, 21. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 5. August 2005

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...