möchte die milchflasche ab- / umgewöhnen: was stattdessen?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von mamagaz, 14. März 2004.

  1. hallo zusammen,

    obwohl florian ja nun 2 jahre alt ist, bekommt er morgens noch seine milumil 2 flasche. die möchte ich ihm auch noch ein weilchen lassen. allerdings zerkaut er mit schöner regelmäßigkeit die avent-silikon-sauger. und das geht ins geld. ich würde also gerne künftig die milch in einer flasche aus dem "fundus" anbieten. was kann ich denn da nehmen? gerne eine, die man mit in die spülmaschine stecken kann...

    wir haben: avent trinklernbecher mit hartem +weichem schnabel (grün+weiß), nuk-fläschchen mit dem harten platikaufsatz (kein trinklern), no-name-flaschen mit hartem aufsatz.

    was würdet ihr mir raten, bzw. wie habt ihr das problem mit den zerbissenen saugern gelöst?

    danke + lieben gruß
     
  2. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Von einer Freundin weiß ich, daß sie ihrer Tochter Milch aus der Avent-Flasche mit dem weichen (weißen?) Aufsatz gibt.

    Ich wollte das bei Marlene auch mal ausprobieren, weil sie ihre Pulle morgens meist bei mir im Bett trinkt und wenn sie dabei einratzt, hab ich die ganze Milch auf dem Bettlaken. Aber Marlene war kein Fan von dem Aufsatz. :-?
     
  3. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    Hallo Claudia,

    Mit zwei Jahren versteht dein Knirps mit Sicherheit schon so ziemlich alles was zu ihm sagst!
    Als erstes würde ich ihm mitteilen, daß du nicht mehr bereit bist, die teuren, zerkauten Sauger zu ersetzen!

    Dann solltest du mit ihm zusammen überlegen, aus welchem Gefäß er in Zukunft seine Milch trinken kann, wenn der letzte Sauger "es hinter sich hat"...
    (Biete ihm bitte nicht ZU viele Möglichkeiten, daß wird er dann doch noch nicht verstehen!)

    Und probiere dann aus, mit welcher Art Tasse er am Besten zurecht kommt. (Es darf auch ruhig eine Trinklerntasse sein, ich würde ihm nur nichts mehr zum Saugen oder Nuckeln geben! -Wegen der Zähne!)

    Sollte er daraufhin seine Milumil gar nicht mehr trinken wollen und du möchtest aber, daß er "Milch" zu sich nimmt, kannst du ja die Milupino Kinder-Milch (ab 1 Jahr) probieren. -Kakao gibt es auch von Milupino ab 1 Jahr...

    Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen! Meine haben nämlich nie so lange noch morgens die Flasche gewollt... *SchweißevonderStirnewisch :) *

    Liebe Grüße,
    Corinna
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...