MOE (vermutlich) und Übelkeit?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Stephanie, 29. Januar 2008.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Hallo,

    Vivi hat die ganze Nacht über Ohrenschmerzen geklagt. Nurofen half nur vier Stunden lang, Paracetamol drei Stunden. Gegen 3 Uhr gab ich ihr nochmals Nurofen und sie schlief bis acht.

    Etwa eine halbe Stunde nach dem Aufwachen ging sie zur Toilette und meinte plötzlich spucken zu müssen. Sie war leichenblass, würgte, aber es kam nix. Durchfall hat sie keinen.

    Jetzt spielt sie, hat wieder ein bischen Farbe und fühlt sich wohl besser, möchte frühstücken. Aber was war denn das nun? Der Anfang eines Mitbringsels vom Kinderarzt gestern? Kreislaufprobleme? Neben(Nach-)wirkungen vom Nurofen?

    Um elf sind wir wieder beim Kinderarzt :roll:

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  2. AW: MOE (vermutlich) und Übelkeit?

    Nina übergibt sich meist, wenn eine MOE ansteht :jaja: Und unser KiA fragt bei geröteten Ohren auch immer, ob das Kind sich übergeben hat.
     
  3. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: MOE (vermutlich) und Übelkeit?

    Danke Lillian. Ich kenne Übelkeit als Begleiterscheinung von Mandelentzündungen, aber bei MOEs war mir das neu. Man lernt nie aus...

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  4. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: MOE (vermutlich) und Übelkeit?

    Sag mal nachher bescheid was der Arzt gesagt hat ja ?
    Das Interessiert mich auch.
    Meine beiden hatten das nochnie, trotz zig MOE´s.

    Ich hätt dir jetzt wohl direkt gesagt das muß von was anderem kommen.


    LG Katja
     
  5. AW: MOE (vermutlich) und Übelkeit?

    Ich selbst hatte das auch nie :???:, trotz häufigen MOEs. Ich neige aber auch sonst nicht so zu Erbrechen, Nina schon.
     
  6. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: MOE (vermutlich) und Übelkeit?

    Wir sind wieder da. Die Praxis war total voll und der Doc ziemlich in Hektik, so dass ich vergass ihn auf die Übelkeit anzusprechen. Vivi hat aber keine MOE, sondern nur einen Tubenkatharr, wir sollen Nasenspray benutzen, das müsste reichen.

    Die Maus ist aber recht fit, keine Spur mehr von Übelkeit, sie hat Appetit und spielt. Also vermute ich mal dass es entweder das Nurofen auf nüchternen Magen oder der Kreislauf war.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  7. Glace

    Glace nächtliche Muse

    Registriert seit:
    9. April 2005
    Beiträge:
    12.221
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unna
    AW: MOE (vermutlich) und Übelkeit?

    Naja wenn sie keine direkte MOE hat dann wird´s beich euch zumindest nicht daran liegen.


    Gute Besserung noch.


    LG Katja
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...