Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Stephanie, 30. April 2014.

  1. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    Huhu!

    In den letzten Wochen habe ich unglaublich viel gelernt! Über Mode - oder das, was mir die Rübe als solche verkaufen will

    Da sind zum Beispiel diese Turnschuhe vom Hersteller mit dem Häkchen. Xyz 'Free' müssen sie heißen, noch besser 'Air Mx'. Doch dann kosten die allerdings auch schon rund 160 statt nur *hust* 120 Tacken. "Und was können die für den Preis?!" frage ich ganz naiv das Rüben... Ach, Mist, das darf ich ja auch nicht mehr sagen... die Jüngste.
    'Nix! Sind halt bequem. Das reicht doch?!' bekomme ich als Antwort. Naja, war bei uns damals auch Wunsch-Begründung genug.

    Interessanter als den aktuellen Schuhtrend finde ich die Rückkehr der Pilotenbrillen. Ihr wisst schon: die, die Tom Cruise in Top Gun niemals nicht absetzte und quasi immer auf der Nase hatte. Das hat die... ach... Lütte (hehe, das hat sie mir nich nicht ausdrücklich untersagt *g*) jetzt auch - also die Fliegersonnenbrille ununterbrochen auf der Nase und so blicke ich Zuhause jetzt immer nervös nach oben, weil ich ständig eine landende F6 erwarte.

    Den Kurzoverall, der heute per Post kam, finde ich ja noch recht niedlich und die Neon-Shirts haben den Vorteil, dass sie keine Warnweste braucht, niemals. Ein Leuchtturm ist ein Scheiß gegen die Couture unserer Kinder.

    Aber woran ich echt zu knabbern habe, sind die schrill gemusterten Leggins und die Pamperbuxen (Haremshosen heißen die wohl) im Leo-Look, die hier Einzug halten. Daran mag ich mich einfach nicht gewöhnen.

    Ich glaub, ich kauf mir ne dunkle Pilotenbrille - dann seh' ich die nicht mehr

    Liebe Grüsse aus der Mode- Hölle

    Stephanie
     
  2. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

    :hahaha:
    Ich muss gestehen, ich find die heutige Teenie-Mode eigentlich ganz süß! :sagnix: Vorausgesetzt die Figur der jungen Damen passt auch halbwegs, bzw wenigstens die Konfektionsgröße passt zur Figur! :umfall:
    Wenn ich 10 Jahre weniger auf dem Buckel hätte würde ich mich wahrscheinlich sogar selbst noch an die neueste Mode trauen. :zahn:

    Die Air Mx waren schon DAS Must Have als ich jugendlich war. Meine Eltern haben sie mir aus Kostengründen verweigert; um sie jemals vom Taschengeld bezahlen zu können waren sie einfach zu teuer.
    Aus heutiger Sicht versteh ich sie gut. Damals waren es die allerschlimmsten Rabeneltern unter der Sonne! :umfall:
     
  3. Tinemi

    Tinemi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Juni 2003
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

    Hi Stephanie,

    ich musste mal herzlich lachen über deine Art die Mode der "Jugend" zu definieren :crazy:Das hat du super geschrieben!
    Bei den Jungs sind es ja diese bekloppten Kappen, die man nicht mehr, wie ich es kenne und auch immer noch cool finde, richtig aufsetzt, den Schirm ein bisschen knickt so dass er sich biegt. Nein, die Dinger werden Justin-Bieber-mäßig so doof hinten aufgesetzt und der ganze gerade Schirm steht wie doof nach oben raus.

    Die xyz "Air Mx" haben wir auch (aber auch nur, weil ich die meinem Sohn aus den USA mitgebracht habe, da sind die doch um einiges billiger). Mit so Haremshosen kann ich auch gar nichts anfangen, so würde ich noch nicht mal den Müll rausbringen:)

    In diesem Sinne,

    alles Gute,

    Tina
     
  4. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

    Ich kann mich mit der Teenie-Mode eigentlich auch ganz gut arrangieren und bin froh, dass die Bauchfrei-Zeiten für den Moment vorbei zu sein scheinen - so müssen wir wenigstens bei der Großen nicht ständig Nierenbecken-Entzündungen befürchten. :)
    Dafür findet sie knielange Hosen, von den Haremsdingern mal abgesehen (Kniescheißerhosen nannte mein Vater die früher immer :hahaha:) absolut uncool und meint, es wäre doch total ok, von langen Jeans bei marginal wärmeren Temperaturen sofort auf Hotpants und Trägertop umzusteigen! :umfall: Ja, klar, v.a. wenn man morgens mit dem Fahrrad in die Schule fährt... :rolleyes:

    An diesen Air Mx Turnschuhen sind wir bislang noch vorbeigekommen, dafür gab es jetzt endlich die heiß ersehnten Chucks. Wobei ich da gehört habe, dass die auch schon wieder out sein sollen, aber das binde ich meiner Tochter nicht auf die Nase, sonst zieht sie die teuren Dinger am Ende nicht mehr an...

    Mein Sohn ist gsd gegen sämtliche Modetrends noch völlig immun; bei ihm müssen Jeans vorzugsweise blau und bequem sein und Oberteile am besten einfarbig (dann kann auch nix Peinliches draufstehen) :) Ansonsten ist er gsd auch noch völlig markenneutral, wobei er damit auch innerhalb seiner Klasse eher zu den Ausnahmen gehört. Aber mir soll's recht sein und ich hoffe, dass er diese Einstellung noch gaaaanz lange beibehält!

    Dafür hat die Jüngste jetzt kürzlich verweigert, als sie bei Regenwetter mit Matschjacke in die Schule laufen sollte; Begründung: "Die Jacke sieht so unmodern aus!" :umfall: Dabei ist Jacke einfach nur rosa mit einem weißen Streifen auf dem Ärmel, ganz ohne kindliche Motive, und auch ihre beste Freundin war mit Matschjacke unterwegs... :cool: Aber mit unserem Küken werden wir in der Hinsicht noch richtig Spaß kriegen, die hat nämlich schon längst feste Vorstellung bzgl. ihres Kleidungsstils - und dazu noch die große Schwester als Styling-Beraterin... :cool:

    LG, Bella :blume:
     
  5. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

    Huhu,

    ich kann mich hier auch einreihen! Ich werde auch alt und finde die heutige Mode der Jugend furchtbar :hahaha:...

    Bei der Großen darf ich NULL mehr mitreden, sie kauft sich ihre Klamotten nun selbst und ich halte mich mit jeglichen Kommentaren zurück. Einzig eine Vorgabe hat sie von uns bekommen: Bauchfreie Sachen darf sie nicht tragen, da hat der Papa hier ein Problem damit.

    Das mit den Hotpants und Trägertop ab Temperaturen um die 15 Grad haben wir hier auch!

    Einmal in der Woche hole ich die Kinder von der Schule ab- da komme ich gerne eine Viertelstunde früher und gucke mir so liebend gerne alle Kinder, die da so aus der Schule spaziert kommen, an... Wie sie sich stylen, anziehen, auftakeln, frisieren etc....- ich könnte da stundenlang hocken und gucken (und mich auch beömmeln :hahaha:)!

    Die Pubertät ist eine spannende Zeit, nicht?!

    LG!
     
  6. Raupe Nimmersatt

    Raupe Nimmersatt lieber nackig & knackig als kackig

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    3.550
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    AW: Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

    Ich stand vor kurzem im Stau, genau vor einer Schule zur Pausenzeit.

    Seither weiß ich: Mit 31 ist man alt. Definitiv.
     
    #6 Raupe Nimmersatt, 1. Mai 2014
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2014
  7. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

    Lustig... die Modetrends, die du beschreibst, gibt es hier nicht oder nicht mehr.
    Turnschuhe gehen (außer zum Sport) mal gar nicht. Hier sind Sneakers und Ballerinas angesagt.
    Neonfarben waren letztes Jahr in und sind mittlerweile out.
    Haremshosen nur als Sportbekleidung und jegliche Sachen im animalprint sind ein No-Go.

    Hier sind Skinny-Jeans und Oberteile mit ganz viel Straß, Glitzer und Pailetten angesagt.
    Wenn man abends junge Mädchen sieht, die auf Tour gehen, könnte man annehmen, sie gehen zu einem Abschlußball :lol:. Sie sind rausgeputzt, tragen Kleider, die fast schon als Abend- oder Cocktailkleider durchgehen.
    Selbst auf dem Schulhof tragen die Mädels schicke Kleider und Röcke.

    Und damit habe ich eher ein Problem, als wenn meine Große mit Leggings oder Turnschuhen rumlaufen würde. Junge Mädchen, die wie kleine Divas aussehen und sich "erwachsen" kleiden, wirken auf mich recht befremdlich.
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.848
    Zustimmungen:
    190
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Mode-Trends unter Schülern oder: Muttern wird alt!

    Hier sind es auch die Skinny Jeans, bei den Jungs auch noch die farbigen das gefällt mir sehr gut.

    Bei Yannick ist es ganz einfach eine farbige Jeans, Skater Schuhe irgend ein TShirt und fertig.

    Larissa hat wie ich finde auch einen guten altersgerechten Stil, sie trägt aber auch kurze Jeans aber noch mit Legins drunter ;-)

    Lg
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...