Mittelohrentzündung - Moritz Elend nimmt kein Ende

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Heike, 12. November 2002.

  1. Heike

    Heike Anwalts Liebling

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,

    nachdem Moritz den Magen-Darm-Virus und den Husten gut überstanden hat, hat sich der Schnupfen verschlechtert. Nachdem er Sonntag auf Montag Nacht nur 4 Std.!!!! geschlafen hat und auch tagsüber in den "Seilen" hing, sind wir gestern abend mit ihm zum Arzt:

    Ergebnis: Mittelohrentzündung. Er muß jetzt Antibiotika nehmen. Heute Nacht genau das gleiche. Er war ständig wach und wollte nur zu mir. Mit dem Ergebnis, daß ich den Kleinen ein paar Stunden in meinen Armen schlafen ließ (wenn ich ihn hingelegt habe, hat er sofort das Schreien angefangen). Er kam aber auch nur auf rund 6 Stunden Schlaf.
    Und ich auf viel weniger :heul:

    Es gibt doch das Hausrezept mit dem Zwiebelsäckchen etc. Könnt Ihr mir das kurz verraten??? Gibt es sonst noch etwas was wir machen können, damit es unserem Wurm bald besser geht???

    Vielen Dank.
     
  2. Du Arme

    armer Moritz, Sebastian hatte ja auch schon zweimal Mittelohrentzündung, das erste Mal konnten wir uns gut mit Homöopathie helfen, Belladonna hat genau auf ihn gepaßt, das zweite Mal hat es nicht so gut geholfen. Auf jeden Fall würde ich ihm abends ein Paracetamolzäpchen oder nurofensaft geben, dann hat er etwas erleichterung und kann auch besser schlafen.
    Zwiebelsäckchen ist irgendwo beschrieben, habe ich noch nicht ausprobiert. Auf jeden Fall würde ich ihm auch Nasentropfen geben, vorallem nachts das ist ganz wichtig bei Mittelohrentzündung.
    Bei Sebastian war es nach drei TAgen vorbei.
     
  3. Heike

    Heike Anwalts Liebling

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    ..

    Hallo Anna,

    danke für die aufmunternden Worte. Ich hoffe, daß es unserem Knirps auch bald besser geht. :-?

    LG und danke für die Tipps
     
  4. hallo heike,

    finn hat zur zeit auch eine moe :( ich geb ihm zusätzl zum antibiotikum noch chamomilla/belladonna-globulis und mache zwiebelwickel!
    eine zwiebel auf einem taschentuch zerhacken, kurz (!) in die mikrowelle ( temperatur prüfen, wird ziemlich schnell ziemlich warm ), hinter und unters ohr legen, mütze drüber - fertig! wirklt bei uns wunder!!!!!!

    außerdem hab ich ihm am ersten abend ein paracetamolzäpfchen gegen die schmerzen gegeben und er hat gut geschlafen...

    gute besserung und ein dickes :bussi: an moritz
     
  5. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Super Tips hast du ja schon bekommen......:jaja:!

    Wie gehts denn deinem Süßen inzwischen?

    Liebe Grüße,
    Petra :achwiegu:
     
  6. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.418
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
  7. Heike

    Heike Anwalts Liebling

    Registriert seit:
    15. April 2002
    Beiträge:
    971
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ohrenentzündung

    Hallo Ihr Lieben,

    die Nacht war etwas länger :-o .
    Moritz scheint auf dem Weg der Besserung zu sein. Er war heute Nacht nur 1 x wach und die Entführung in unser Bett hat Wunder gewirkt. :)

    Nachdem er - wie mir mein Mann gerade erzählt hat - heute morgen schon wieder Unsinn im Kopf hatte :) , gehe ich davon aus, daß es ihm besser geht.

    Noch ne Frage:

    Wann kann ich den Lauser wieder in die Wanne stecken?? Und wann kann er wieder an die Frische Luft.

    Grüßlis von einer erleichterten
     
  8. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Wenn er kein Fieber hat und du ihn nicht unbedingt tauchen lässt ( :) ) kann er ruhig ein Bad nehmen, kein Problem.

    Auch an die frische Lut kann er JEDERZEIT, wenn du eine gut sitzende Mütze mit Ohrenklappen anziehst.

    Viel Spass draussen (wir gehen jetzt auch)

    Petra :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...