Mittel gegen seelische Probleme

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von Josy, 1. Juli 2004.

  1. Hallo!

    Ich habe zurzeit ein größeres Problem mit Johanna.
    Mein Mann und ich haben uns vor kurzem getrennt und sie leidet zur Zeit sehr darunter.
    Noch dazu kränkelt (Husten und Schnupfen) sie ein bißchen.
    Sie ist nur noch "Mama-bezogen" und zugleich aber auch wie ein kleiner Teufel. Man merkt ihr richtig die Aggressionen an, die sie in sich hat.
    Wißt ihr irgendwas, was ihr helfen könnte, über den Trennungsschmerz und die neue Situation hinwegzukommen?
    Über Ratschläge wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Daniela,
    wirklich gut raten kann ich Dir nicht, höchstens Abraten von "chemischen Hilfen", die Reaktion von Johanna ist ja gut nachzuvollziehen, Du bist ja eine einfühlsame Mama und machst Dir viele Gedanken um Johannas Gefühlsleben wegen der Trennung, beste Vorausetzungen, das sie mit der Situation bald gut klar kommt. :jaja: Übrigens hat Maya auch ohne äußere Anlässe gerade eine Mama- Teufelchen Gegensatz Phase, mit der Entwicklung der Minis kenne ich mich nicht so gut aus wie die Experten, aber das ist wohl ein typischer Schritt in die Selbsständigkeit. :? Vielleicht stellst Du die Frage noch mal bei Kerstin im Rund um die Erziehung - Eckchen, sie hat sicher bessere Tipps als ich. Zur Unterstützung gegen die Infektanfääligkeit kannst Du gerne mal Ferrum Phosphoricum C 30 - 2 mal wöchentlich 3 Globuli geben, bis einmal täglich, wenn es schlimmer ist.
    Liebe Grüße und alles Gute Leonie
     
  3. Bachblüten Rescue Tropfen um zur Ruhe zu kommen??? Ich denke das hilft ihr sicherlich... Meine Heilpraktikerin sagte, die Kids dürfen die auch und meine hat die, wenn sie extrem unruhig ist oder so auch schon bekommen.

    Hoffe es wird bald besser...

    LG
    Janine
     
  4. Hallo!

    Danke ihr zwei für die aufmunternden Worte und die Tips.
    Habe jetzt auch die Energiebären bestellt und bin gespannt, ob sie helfen.
    Zur Zeit geht es ihr wieder etwas besser, weil ich einen Gips habe und der Papa eine Woche Pflegeurlaub hat und bei uns ist.
    Schönen Abend noch.
     
  5. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.462
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Erstmal ist es total verständlich wie deine kleine Tochter reagiert. Carina war in letzter Zeit (keine Ahnung warum) seelisch auch total durch den Wind, bockig, trotzig, nicht schlafen wollen etc. etc. Je nerviger sie war, desto nerviger wurden wir.
    Also hab ich mein Bachblütenbüchlein hervorgekramt und ihre "Gemütszustände" definiert. Es passten insgesamt 4 Blüten (von 38 Stück) zu ihr, die ich ihr dann gleich zusammengemischt habe. Und was soll ich sagen, es wird tatsächlich besser!! Ich hatte nicht mit so einer schnellen Verbesserung gerechnet (sie nimmt es den 3. Tag) und sie steigert sich nicht mehr so oft rein, läßt wieder mit sich reden. Ich bin ziemlich froh darüber. Die Bachblüten kannst du auch über die Schnullerfamilie beziehen unter dem Schnullerschweinchen oben, Gesundheit, Bachblütenshop.

    LG Conny
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...