Mittagsschlaf

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von powerlady, 13. Oktober 2013.

  1. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    Ob das jetzt nun ein Problem ist, weiß ich nicht, es ist aber gerade etwas anstrengend.

    Der gute Herr weigert sich im Moment mittags ins Bett zu gehen, nur unter lautstarkem Protest kann man ihn doch dazu bewegen. Wenn er dann aber mal schläft dann würde er wohl auch 3h schlafen, wenn ich ihn lassen würde. Ich wecke ihn aber spätestens nach 2h, weil es sonst abends nach 22:00 Uhr wird, und er ja morgens um kurz vor 7 aufstehen muss, wenn ich arbeite. Nur ist er da am Rumschreien, schlägt wild um sich und will weiterschlafen und ist kaum zum Aufstehen zu bewegen.

    Meine Hebamme hat den Vorschlag gemacht es einfach mal ohne Mittagsschlaf zu probieren, hatten wir im Sommer ja schon mal ab und zu, nur nie wirklich konsequent.

    Komischerweise klappt es im KiGa immer gut, da wird er meistens vorher wach durch die anderen Kinder, die auch da schlafen. Da wird er dann dadurch wach, ist zwar immer noch etwas kuschelig aber sonst ganz gut drauf.
    Nur auch dann ist er erst um 21:00-21:30 Uhr im Bett und ich muss ihn morgens wecken, da ist er dann auch oft nicht gut drauf, weil eben nicht ausgeschlafen. Er würde sonst wohl noch bis 7:30 schlafen.

    Mittagsschlaf nach vorne legen geht ja aufgrund der vom KiGa festgelegten Essenszeiten nicht.

    Was würdet ihr da machen?

    (sorry, ist sehr lang geworden)
     
  2. SechsfachsMama

    SechsfachsMama Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Mittagsschlaf

    :winke:

    Das was Du beschreibst, habe ich auch eigentlich jeden Abend mit Emily-Sophie. Sie wird auch in der KiTa noch zum Schlafen hingelegt, sie muss aber nicht schlafen, wenn sie nicht mag. Meistens schläft sie aber doch ein und dann schläft sie meistens noch gegen 14:30 Uhr, wenn ich sie abhole :nix:

    Abend schläft sie dann erst gegen 21 Uhr ein, manchmal auch später. Morgens muss ich sie spätestens um 7:30 Uhr wecken, sie würde aber wohl auch länger schlafen, was natürlich nicht geht, da wir um 20 nach 8 zur KiTa aufbrechen.

    Mittagsschlaf zuhause am WE macht meine Maus schon nicht mehr, seitdem sie 2 1/2 ist & das klappt echt super, vorallem das Einschlafen abends :prima:

    Probier doch mal aus, den Mittagsschlaf "wegzulassen" Vielleicht funktioniert es dann besser :)

    Liebe Grüße :bussi:
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mittagsschlaf

    Hi!


    Oh ja das kenn ich und zwar haargenauso. Ich würds echt mal ohne versuchen. Bei uns hat sich das dann eingependelt hat ne Weile gedauert weil er lang meist so um 17 Uhr nen total toten Punkt hatte, wenn ich ihn dan nicht beschäftigt hab bzwe am beten mit ihm reaus bin isser aufm Boden eingeknackt und war praktisch nicht zu wecken ws dann abends denselben Effekt hatte aber jetzt geht er dafür so ca um 20 Uhr ins Bett und schläft dann auch gut ein. Ausnahmen gibt's immer mal wenn er zb krank ist oder es von sich aus unbedingt schlafen möchte und dann lass ich ihn auch weil ich denk das ers dann irgendwie braucht, da nehm ich dann halt auch in Kauf das er erst um 22 Uhr pennt (Wobei er morgens in der Regel trotzdem gut rauskommt und wqenn er krank ist schläft er meist trotzdem recht früh).

    LG Julia
     
  4. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Mittagsschlaf

    Wenn er krank ist, liegt er auch früher im Bett. Aber sonst ist es doch schon sehr spät, wobei es mir noch egal wäre, wenn er morgens früher wach würde.
    Ich denke wir versuchen es nächste Woche mal, da haben wir Urlaub (KiGa-Ferien).
    Mal sehen, ob er durchhält. Als wir es im Sommer probiert haben war er auch so um 17:00 total müde.
     
  5. SechsfachsMama

    SechsfachsMama Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Mittagsschlaf

    Dann drück ich Euch die Daumen, das es klappt :) :bussi:
     
  6. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Mittagsschlaf

    Gerade eben war es wieder 22:00 Uhr als er dann mal endlich eingeschlafen ist. :umfall:
     
  7. SechsfachsMama

    SechsfachsMama Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    29. Juli 2013
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Berlin
    AW: Mittagsschlaf

    Du Arme :bussi: Das dauert bei meiner Jüngsten auch immer ewig *puh* Gestern kam meine Maus auch nochmal gegen 22 Uhr raus; ich hab sie dann gefragt, ob sie Mittagsschlaf gemacht hat und sie bejahte das. Ich zähl schon die Tage, bis Emily-Sophie nächstes Jahr ab dem Frühjahr keinen Mittagsschlaf mehr machen muss, weil sie dann ein Vorschulkind ist :bravo:
     
  8. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Mittagsschlaf

    Wenn ich im KiGa sage, dass er mittags nicht mehr schlafen soll, dann wird er auch gar nicht erst hingelegt. Es sei denn er wäre offensichtlich total müde.
    Wir warten mal auf nächste Woche.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...