Mittagsschlaf

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Kathi, 28. November 2002.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Liebe Regina,

    ich möchte Timmi (5,5 Monate) jetzt eigentlich ein einen geregelten Mittagsschlaf in seinem Bettchen gewöhnen. Bis jetzt lege ich ihn nach dem Mittagsfläschchen in seine Wippe im Wohnzimmer (mehr als Selbstschutz, da er sich, soblad er auf dem Rücken liegt, in Bauchlage bringt). Manchmal schläft er eine halbe bis eine Stunde, manchmal auch nicht. Jetzt möchte ich aber gerne, daß er jeden Tag sein Mittagsschläfchen hat, weil ich merke, dass er ganz anders drauf ist, wenn er Mittags geschlafen hat.

    Wie kriege ich das am besten hin, daß er Mittags in seinem Bettchen schläft? Bis jetzt gabs immer Theater, wenn ich es versucht habe. Vielleicht ist es ja auch noch zu früh, damit zu beginnen?

    Vielen Dank schon mal im voraus und liebe Grüße
    Kathi
     
  2. Liebe Kathi,

    sicherlich wird es langsam Zeit, dass Timmi in seinem Bettchen schläft, denn weder ist die Wippe der ideale Schlafplatz noch wird er noch lange da hineinpassen. Es wird Dir aber nichts anderes übrigbleiben, als es einfach zu tun - irgendwelche Übergangsmethoden fallen mir da auch nicht ein. Wenn er sich sehr leicht ablenken läßt ist es vielleicht hilfreich im Kinderzimmer möglichst dunkel zu machen.

    Liebe Grüße

    Regina
     
  3. Wird schon

    Hallo Kathi,
    also unser Sandra ist schon 9 Monate und ich lege sie immernoch zweimal am Tag in ihr Bett zum Schlafen.
    Einmal so um zehn, einmal so um eins.
    Ich mach das Zimmer dunkel wie zur Nacht, zieh sie aus, pack sie in ihren Schlafsack, nehm sie auf den Schoß und sing noch ein paar Liedchen. Dann leg ich sie in ihr Bett und sag: Schlaf gut, ich hol Dich dann später wieder ab.
    Also ich mach alles genauso wie abends wenn sie ins Bett geht. Sie meckert schon immer noch unter tags, aber nur ganz kurz und dann schläft sie. Probier es doch vielleicht auch mal so?
    Gruss
    Petra
     
  4. sisca

    sisca Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. April 2002
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    ich leg leoni mittags einfach ins bett. allerdings kennt sie es nicht anders. wir hatten nie einen stubenwagen oder sowas.
    ich denke, du musst es einfach versuchen. immer wieder. wenn die kleinen merken: nix wippe, dann verstehen sie es auch irgendwann.
    ich mach auch das zimmer dunkel. da ich für die nacht einen dicken duanenschlafsack habe, nehme ich mittags einen dünnen leinenschlafsack. da muss ich die kleine nicht ganz ausziehen.

    zum thema bauchlage: mädels und jungs korrigiert mich bitte, wenns falsch ist: solange die kleinen sich noch nicht alleine auf den bauch drehen können, ist rückenlage aus den bekannten gefahren angesagt. wenn sie es aber alleine schaffen, so wie leoni auch, ha man eh keine handhabe dagegen (gerade nachts) und dann können sie damit umgehen und machen den kopf automatisch auf die seite, damit nix passiert. davor brauchst du keine angst haben.
    ich hoffe, ich hab keinen mist erzählt. bei leoni hat man mir das gesagt, weil die sich eh gedreht hat im bett, sobald sie es konnte und ich kann nicht die ganze nacht neben ihr stehen und es verhindern.

    geduldige versuche wünschend,
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...