Mittagsschlaf streichen?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Rosali, 30. April 2006.

  1. Hallo ihr Lieben,
    nachdem Tobias immer noch um 5.00 Uhr früh seine Flasche haben will,dann zwar bis ca. 7.45/8.15 Uhr?(bis vor kurzem wars im Schnitt 8.30/9.00 Uhr)weiterschläft,haben wir uns überlegt,ob es Sinn macht den Mittagsschlaf zu streichen.Er ist auch schon ein paar Mal ohne ausgekommen(Besuche gemacht,beim Schwimmen gewesen usw.) und war dann zwar um 18.00 knatschig,aber das ist ja o.k.Dringend glaube ich würde er ihn nicht mehr brauchen.Unser Großer hat ihn mit dem Alter selbst eingestellt.Meine eigentliche Frage ist aber,ob sich die Zeit dann um 5.00 Uhr morgens erfahrungsgemäß wirklich nach vorne verschiebt.6.30 bzw.6.45 Uhr würde mir schon reichen,weil der Große dann zur Schule aufsteht.Mittagsschlaf wollte eigentlich eher Mama machen,weil sie vom frühen aufstehen doch ziemlich geschlaucht ist und dann bis 6.30 Uhr nicht wirklich mehr schläft.Wir haben auch jetzt über einige Wochen wieder versucht ihn später hinzulegen.Nach der 1.Nacht war es morgens um 5.45Uhr,dann ging es weiter 5.35,5.15 und wie gesagt jetzt sind wir wieder bei 5.00 Uhr angekommen.Es ist aber nicht der Hunger der ihn um diese Zeit raustreibt,denn er trinkt seine Flasche nie gierig und auch nie leer.Aber mit Tee oder Wasser läßt er sich nicht abspeisen.Auch habe ich fest gestellt,daß er die letzten 4-5 Nächte eher unruhig schläft,also nicht richtig tief.Macht hie und da mal `nen Quack,wacht aber nicht auf.Nur unruhig eben.War aber nix anders,Zahn ist auch nicht im Anmarsch.Ins Bett geht er übrigends im Moment um 20.30 Uhr,vorher 19.30(haben jetzt bis 20.30 Uhr gesteigert).Was habt denn ihr für Erfahrungen gemacht?Bin euch für jeden Tip dankbar.


    LG Rosi
     
  2. AW: Mittagsschlaf streichen?

    Haaalloooooooooooo,
    kann mir denn wirklich keiner helfen.Schubse noch mal hoch.Bin wirklich über jede Antwort dankbar.

    LG Rosi
     
  3. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Mittagsschlaf streichen?

    Hhmm, wie sieht es denn in seiner Entwicklung gerade aus? Hat er viel dazugelernt? Wie sieht sein Tag aus? Unruhiger als sonst? Muss er viel verarbeiten?

    Und wie ist sein Zimmer? Wird es morgens vielleicht hell im Zimmer? Scheint die Sonne rein? Es wird doch jetzt früher hell und ich merke das auch an Jule, dass sie morgens früher fit wird als im Winter.

    Oder das Bett. Schläft er noch im Kinderbett? Wird es vielleicht langsam zu klein?

    Sind alles nur Vermutungen. Kann Dir leider nicht mehr weiterhelfen.
    Viel Erfolg!

    Steffi
     
  4. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Mittagsschlaf streichen?

    Hallo!
    Der Silvano ist genauso alt wie der Tobias.Er ist am 9.10.2004 geboren.Er hatte auch bis vor einer Woche Mittagsschlaf gemacht,hat dann aber angefangen,abends nicht mehr einzuschlafen.erst so um 21-22UHr.UNd morgens hat er bis 8.30 Uhr geschlafen.
    Jetzt wo er nicht mehr mittagsschläft,ist er aber auch nicht knatschig,geht um 19UHr ins Bett und schläft sofort ein,wacht aber erst morgens um 10UHr auf.
    Ich würde es einfach mal auspropiern wie er sich dann verhält.wie lange er dann schläft.Jedes Kind ist auch anders.Aber bei uns klappt es wirklich gut.

    LG Patrizia
     
  5. AW: Mittagsschlaf streichen?

    Hallo,
    vielen lieben Dank für eure Antworten.Unser Problem ist aber eigentlich,daß er um ca. 5.00 Uhr noch seine Flasche mag.Ist doch nicht normal in dem Alter.Höre und lese bei anderen,daß die Kinder so im Schnitt um 7.00/8.00 Uhr ihre Flasche wollen bzw. schon frühstücken.Vorletzte Nacht war er um 3.00 Uhr wach..STUTZ...Habe ihn dan zu mir ins Bett genommen und er hat bis 7.30 Uhr geschlafen:bravo: Hab mich garnicht mehr ausgekannt.Heute früh ist er um 4.45 Uhr aufgewacht und ich habe ihn wieder zu mir mitgenommen.Obwohl ich gedacht er will seine Flasche habe ichs halt versucht.Und siehe da,er hat bis 6.00 Uhr geschlafen,ist aber wohl wachgeworden,weil ich das Rollo nicht unten hatte und es dann doch ziemlich hell war um die Zeit.Habe beide Male die Gelegenheit beim Schopfe gepackt und gleich mit ihm gefrühstückt.Hat auch keine Anzeichen gemacht,daß er seine Flasche möchte.Hat aber leider die Milch auch nicht aus der Tasse getrunken.Habe ihn gestern Mittag nach einer Stunde geweckt:lichtan: und er war trotzdem den restlichen Tag einigermaßen fit.Weiß nicht,ob es richtig war,ihm die Flasche nicht zu geben,aber wenn er keine Anstalten macht.
    Drückt mir die Daumen,bitte.

    Lg Rosi
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. mittagsschlaf streichen

Die Seite wird geladen...