Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Frau Maus, 16. Juli 2006.

  1. Hallo Ihr Lieben und besonders liebe Johanna.....winke, winke ( ja uns gibt es auch noch ),

    Glen hat eigentlich immer gern mittags geschlafen und es war immer ein Problem mit dem wecken. Seit einigen Tagen schläft er nun nicht mehr oder selten. Auch hat er abends wieder mit dem ewigen Aufstehen begonnen. Mhhhh, ich bin sicher verwöhnt wg. derm Mittagsschlaf, würde aber da der KIGA vor der Tür steht nicht noch mehr ändern, da ich denke, da ist das schlafen sicher angebracht.
    Er schlief bis vor kurzem von 21.30 Uhr - ca. 08.00 und v. 14.00 - 15.30 Uhr.
    Ich denke aber auch, daß er sich sehr viel Gedanken in Richtung KIGA macht und es ihn sehr beschäftigt. Auch arbeitet Papa seit gut 4 Monaten in der Woche auswärts und er fragt auch sehr nach, was auch neu ist. Vielleicht ist es wirklich die Angst vór der unbekannten Zukunft, da er eigentlich garnicht in den Kiga möchte ???
    fragende Grüße Claudia
     
  2. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

    Hallo Claudia,

    Kiga-Start hin oder her, wenn Dein Sohn mittags eh nicht mehr schlafen mag, dann würde ich bei einem Kind von 3 1/2 Jahren auch keinen Mittagsschlaf mehr erzwingen! Lieber dann abends früher ins Bett gehen, 21:30 Uhr finde ich schon arg spät - wo bleibt da Dein Feierabend???

    Ich würde es mal ausprobieren und vielleicht schläft er ja dann, wenn er in den Kiga geht, freiwillig mittags wieder, weil er einfach k.o. ist nach dem anstrengenden Vormittag.

    So war's zumindest bei Christina; die hatte sich mit ca. 3 1/4 den Mittagsschlaf abgewöhnt und hat dann ein Vierteljahr später, als es mit dem Kiga losging, die ersten Wochen mittags plötzlich doch nochmal ein Schläfchen gebraucht.

    Johannes dagegen hat schon viel früher mit dem Mittagsschlaf aufgehört und auch nach dem Kiga-Start keinen mehr gebraucht.

    Allerdings machen wir mittags ca. 1 Stunde eine Mittagsruhe, wo mal Tobepause ist. Die Kinder müssen zwar nicht in ihrem Zimmer bleiben (das wäre nur ein Kampf), aber sie sollen ruhig spielen, was malen, Kassette hören oder Bücher gucken, damit sie sich einfach ein bißchen ausruhen. Das wäre doch vielleicht auch eine Alternative für Euch??? Vielleicht könnt Ihr Euch anfangs ja zusammen hinlegen und wenn Glen dabei einschläft, ist gut, und wenn nicht, steht Ihr eben nach einer Weile wieder auf.

    LG, Bella :blume:
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

    Ariane schläft seit geraumer Zeit mittags nicht mehr. Leider, denn abends ist sie dann sehr schnell zickig, weil müde ... Aber ich kann es nicht erzwingen und daher gibts bei uns Mittagsruhe (ich brauch die Zeit halt für mich und zum Wäsche legen ....) Wenn sie dabei schläft, ist es mir recht. Meist spielt sie, aber das eben ruhig und ohne dass sie jemanden stört. Im KiGa schläft sie auch unterschiedlich. Manchmal gar nicht, manchmal länger als alle anderen.
     
  4. AW: Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

    Liebe Claudia!

    Ich schließ mich den anderen an: Lass Glen bestimmen an welchen Tagen er mittags schlafen möchte und an welchen nicht. Ansonsten entsteht vielleicht ein Machtkampf wegen der Schalferei und das raubt euch beiden bestimmt viel Nerven.
    Und vielleicht wird er ja dann im Kiga auch wieder schlafen wollen, weil ihn die neuen Eindrücke so müde machen.

    In Bezug auf Glens Angst vor dem Kiga würde ich versuchen ihn in Form von Geschichten darauf vorzubereiten. Wir haben hier ein sehr tolles "Geschichtenbuch" wo es unter anderem darum geht, dass ein Kind nicht in den Kiga möchte:

    [ISBN]3894031980[/ISBN]

    lg, Johanna
     
  5. AW: Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

    Hallo!

    Justy ist ja genauso alt.

    Es gibt Tage, da schläft er gar nicht, es gibt Tage, da schläft er eine halbe Stunde und es gibt Tage (wie gestern) da schläft er 2,5 Stunden.

    Je nachdem variiere ich die Bettgehzeit am Abend. Ich hab ja noch einen Frühaufsteher dazu. Wenn er gar nicht schläft, dann geht er meist zwischen 18 und 19 Uhr ins Bett. Wenn er 2 und mehr Stunden schläft wirds zwischen 20 und 21 Uhr.

    Ich finde das eigentlich super so...

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  6. AW: Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

    hallo,

    leon ist ja auch gerade erst 3 geworden und schläft auch nur sehr unregelmässig mittags. manchmal lege ich ihn, weil ich denke, das er es braucht, dann schläft er auch seine 2 oder manchmal sogar 3 std. dann andere tage versuche ich ihn zu legen, aber er spielt nur im bett.

    naja, wenn er nicht schlägt, dann geht er abends je nach laune bis spätestens 19 uhr ins bett, da steht er aber meistens auch schon 6 uhr auf.

    macht er mittagsschlaf, dann geht er abends zwar auch schon gegen 20 uhr ins bett, aber bis er dann endgültig einschläft ist es dann auch 21/21.30 uhr.

    falls er ganztagskind im kiga mal wird, da müssen sich die kinder bis zur vorschule mittags hinlegen. na dann kann ich mich sicher schon drauf einstellen, das er dann wie seine schwester seinerseits auch erst gegen 22 uhr abends geschlafen hat.

    lg kristin, die ein kind dazu auch nicht zwingt
     
  7. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

    Ich erzwinge da auch nichts. Mal tagsüber schlafen, mal nicht. Und wenn die Mittagsruhe ausfälllt, halt eher abends ins Bett.

    Sich anschliessende Grüsse
    Zaza
     
  8. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Mittagsschlaf bei 3 1/2 jährigen ???

    Jule ist jetzt 3 Jahre und 2 Monate und macht seit einer Woche auch keinen Mittagsschlaf mehr.
    Sie geht seit 2 Monaten in den Kindergarten und hat bisher mittags auch gut noch 2 Stunden geschlafen und ist abends um 19 Uhr wieder ins Bett.
    Ich denke aber, dass die Zeit jetzt einfach vorbei ist und sie nicht mehr so viel Schlaf braucht.
    Jana war damals 2 1/2 Jahre alt, als sie keinen Mittagsschlaf mehr gemacht hat.

    Ich denke, das ist von Kind zu Kind unterschiedlich.
    Wahrscheinlich befindet sich Glen gerade auch in einer Änderungsphase.

    Es kann gut sein, dass er jetzt mittags nicht mehr schläft und sobald er im Kindergarten ist, seinen Mittagsschlaf wieder braucht. War bei Jana damals der Fall.

    Abends könnte es einfach an der momentanen Hitze liegen, dass er Probleme mit dem Einschlafen hat. Wäre doch möglich, oder?

    Lieben Gruß
    Steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...