Mittagsschlaf- Aufwachschwierigkeiten - mit schönen News

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von UTE UE, 29. April 2004.

  1. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Hallo in Schnullerland

    Ich weiß nicht, was ich mir diesem Kind machen soll!

    Florian läßt sich relativ problemlos Mittags hinlegen, machmal fordert er es richtig und schläft dann richtig tief. Wenn ich ihn wecke, nölt er nur, dreht sich um und schläft weiter, und das Spoile können wir fast beliebig oft spielen. Wenn ich ihn dann einfach herausnehme ist das Geschrei riesengroß, so als ob ich ihn grad lünschen würde. Das dauert dann bis zu 20 Minuten lang an, bis er sich halbwegs beruhigt hat, ich darf ihn dann aber weder ansehen noch ansprechen, sonst geh die Sirene wieder los.
    Dabei ist es egal, ob der Mittagschlaf 0,5 oder 4 Std gedauert hat, dieses Theater haben wir jeden tag und es wird nicht besser :o :o :o

    Kenn jemand von Euch so etwas und was habt ihr dagenen unternommen?
    Ist das "nur" so eine Phase von vielen, die von selber wieder vorbei geht?
    Wenn wir ihm den Mittagschalf ganz verweigern, dann ist Flo um spätestens 17 Uhr so müde, daß er von selber ins Bett geht :shock: 8-O :o :heul: und dann aber um 4 Uhr wieder wach isat und mit uns Spilen möchte :shock: :shock: :shock: :shock: :shock:

    Wer kann mir helfen?

    fragt ganz laut
    UTE
     
  2. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    Ich würde ihn wirklich einfach in Ruhe lassen. :jaja:
    Ich erinnere mich, dass ich als Kind ganz genau so war, unausstehlich nach dem Mittagsschlaf. (bin ich auch jetzt noch manchmal, wenn ich mich am WE mal mittags hinlege :eek: ).

    Nele war/ist auch so. Es ist zwar schon besser geworden, aber sie braucht halt ihre Zeit, zum ausbuzeln. Ich habe sie dann immer einfach langsam wachwerden lassen, ob auf dem Sofa, bei mir im Arm. Nicht gängeln, dass mochte ich nie, da wurde es nur schlimmer. Kein tra-ra draus machen, finde ich. Oder hast Du morgens immer gleich gute Laune? Ist halt ein Mittagsmuffel.

    LG :winke:
     
  3. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Warum laesst Du ihn nicht einfach schlafen bis er von alleine aufwacht?!
    ...oder findet er dann abends gar nicht mehr ins Bett?!?
    Tobi macht eigentlich keinen Mittagsschlaf mehr, aber wenn er ganz muede ist, schlaeft er auch heute noch. Allerdings versuche ich ihn nicht mehr nach 3 Uhr schnorcheln zu lassen, weil er sonst abends so lange wach ist.
    Wenn ich ihn dann mal wecken muss, mache ich einfach seine Lieblingsmusik (bei uns ist es im Moment Barney :???: ) an und davon wird er immer ganz gut wach. Auch ohne genoele. :jaja:
    Wenn Tobi abends gegen 17.00 Uhr "schwaechelt" :wink: gehe ich mir ihm noch schnell im Garten spielen oder setze ihn in die Wanne. Das 'gibt' uns dann noch mindestens 1 Stunde mehr :-D

    Liebe Gruesse :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  4. Alley

    Alley Miss Ellie

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    9.144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich würde ihn auch mal von alleine wach werden lassen. Als Chris mittags noch schlief, hatte er das manchmal auch, daß er sich in der realen Welt einen Moment nicht wohlfühlte und geweint hat!
    Ich habe ihn dann auch in Ruhe gelassen, bis er sich beruhigt hatte.

    Das ist eine super Idee! :prima:

    Lieben Gruß
     
  5. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo Ute,

    wir hatten das auch eine ganze Zeit lang jeden Tag. :jaja:

    Mittlerweile ist es nur noch ab und zu. Meistens, wenn sie relativ lange geschlafen hat oder erst ziemlich spät aus dem Kiga kommt.

    Es geht bestimmt bald vorbei, mach dir keine so großen Sorgen.

    Liebe Grüße

    Silvia
     
  6. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Danke Euch :bravo: :bravo: :bravo:

    Wenn ich ihn in Ruhe lasse, schläft er eifach weiter, auch mal bis 6 Uhr abends und geht dann natürlich nicht um 7 ins Bett.
    Aber mit Musik werde ich es mal versuchen. Da wir in der ersten Etage, wo Flo schläft, keine Anlage haben, werde ich mir den Kassettenrekorder von Silvan zu diesem Zwecke ausleihen und es nachher ausprobieren. Ich berichte heute Abend :jaja:

    LG UTE
     
  7. Ja sag mal? Wie lang schläft denn Dein Bär???
    Mittags wirklich bis zu 4 Stunden???

    Justy ist zwar noch kleiner, aber wir lassen ihn auch immer ausschlafen.
    Sonst ist er wirklich unsausstehlich.
    Dann verzögert sich die Zeit bei langem Schlafen aber wirklich nach hinten. Bisher hat uns das nicht gestört...
    Normalerweise geht er zwischen 19 und 20 Uhr ins Bett - wenn er bis nach 16 Uhr Mittags schläft, dann erst um 22 Uhr :jaja:

    Bin schon gespannt, obs mit Musik geklappt hat!

    Liebe Grüße
    Sandy
     
  8. UTE UE

    UTE UE Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Lüneburg
    Hey, ich hab super Nachrichten! :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo: :bravo:

    Danke Bienski für den Tipp mit der Musik, es hat super eingeschlagen, Flo fand es ganz toll und wurde super schnell wach.

    Ja MagicMoments, Flo würde bis zu 4 Std schlafen, daher wecke ich ihn, da es sonst abends wirklich nicht ins bett geht.

    Freudige Grüße von UTE
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind nach mittagsschlaf unausstehlich

    ,
  2. kleinkind unausstehlich nach mittagsschlaf

Die Seite wird geladen...