Mittagschlaf ...

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von hexlein, 13. Januar 2010.

  1. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    ich weiss ja ... in der Erziehung sollten die Eltern an einem Strang ziehen. Aber ich bin heute mit meinem Mann sowas von aneinander gerasselt ...

    Mia ist morgens immer so gegen 6.15 Uhr wach. Um 8 Uhr geht sie dann in den Kindergarten bis 12 Uhr (Freitags bis 13.30 Uhr).
    Bis Dezember hat sie JEDEN Mittag noch immer so etwa 2 Stunden geschlafen. Sie ist mittags ruckzuck eingeschlafen. Abends geht sie normalerweise dann gegen 20 Uhr ins Bett. Nun hat sie aber zuletzt abends immer zwischen 1 und sogar auch mal 2 Stunden gebraucht bis sie endlich schlief. Ich habe dann gesagt, dass ich sie mittags nicht mehr gezielt hinlege. Verlangt sie danach oder schläft ein, dann ok aber das gezielte nicht mehr.
    Gut .... es läuft ganz gut ... von zehn mal ist sie vielleicht zweimal eingeschlafen.

    Nun war es so, dass mein Mann heute bei der Reha war und Mia eben wieder eine Stunde geschlafen hat. Sie war total platt. Kommt er nicht eben heim und meckert und mosert, warum ich sie habe schlafen lassen. Ich wüsste doch dass sie dann heute abend wieder eeeewig Theater macht ..... :bruddel:

    Ich meine .... das Kind ist drei Jahre alt ... und von 20 Uhr bis 6 Uhr ist ja auch nicht sooo viel ....

    Seine grosse Tochter hat er mit sechs (!!!!!) Jahren noch schlafen gelegt :umfall: und wenn er mittags müde ist, legt er sich auch hin. Warum soll es dann falsch sein wenn die Kleine schläft wenn sie müde ist ???

    Lieg ich da falsch ??? Hab ihn grad total angemosert .... :ochne:
     
  2. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Mittagschlaf ...

    Sandra, ich teile Deine Meinung voll und ganz. Gerade die Kleinen brauchen meistens den Schlaf mittags noch und das finde ich wichtig und richtig. Meine Große schläft heute noch, wenn sie müde ist und sie ist 6 Jahre alt!

    Ich finde es okay, wenn es dann abends mal etwas später wird, bis sie schlafen, aber gerade nach dem Kiga haben sie doch so viel zu verarbeiten und das macht sooo müde.

    Ich finde es gut, dass Du ihr die Pause gönnst. Und ich hätte auch den Männe angemosert ;)...
     
  3. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Mittagschlaf ...

    Uff ich danke dir. Hab mich auch vorher noch bei ihm entschuldigt für das anmosern und hab es ihm nochmal versucht klar zu machen. Ich hoffe seeehr er hat es eingesehen ....
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Mittagschlaf ...

    Wenn meine Tochter den Mittagsschlaf ausfallen lässt (und das tut sie meinstens), dann schläft sie von 18-6 Uhr :jaja:!

    Wenn sie aber Mittagsschlaf macht (egal, wie lange, ob 5Minuten oder 2 Stunden) schläft sie abends nicht vor halb neun ein - wacht aber pünktlich um 6 Uhr wieder auf.

    Und unsere ist ja auch fast drei. Ich finde Mittagsschlaf trotzdem wichtig und gut, wenn es noch funktioniert!
     
  5. fleur

    fleur Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mittagschlaf ...

    Meine "große" Tochter hat auch noch bis vor einem viertel Jahr regelmäßig nach dem Kiga Mittagsschlaf gemacht und sie hat es gebraucht.
    Kinder zeigen es ja, ob sie ihn noch brauchen oder nicht.
    Heute macht sie ihn ab und zu mal, je machdem wie Anstrengend der Kindergarten war oder nicht.
    Ehrlich gesagt ist mir ein Kind lieber mit Mittagsschlaf und eine halbe Stunde später ins Bett abends als ein Kind, das ab 16 Uhr nölig und müde ist und zu nichts zu gebrauchen ( wie Meine!!!!)
    Ich finde es gut, das Du ihr die Möglichkeit lässt.
     
  6. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Mittagschlaf ...

    Ist bei uns genauso. Wenn ich den Mittagsschlaf bei meinem Kleinen (fast :relievedface: weglasse, dann habe ich ihn spätestens ab 17 Uhr permanent auf dem Arm, weil er müde ist und anhänglich und nicht mehr gehen will und einfach nur an Mama klebt. Nicht, dass ich nicht gerne kuschele, aber DAS macht mein Rücken auf Dauer nicht mit. Und so geht er halt etwas später ins Bett oder schläft später ein, und ist den ganzen Tag ausgeglichen! Mehr oder weniger, wie bei fast Dreijährigen halt... ;)
     
  7. AW: Mittagschlaf ...

    also ich seber finde ja 20 uhr mit 3 erst ins bett etwas spät, meine gehen ab 19 uhr da der kigatag doch schon sehr lang und stressig war ok meine gehen volltags.

    thema mittagschlaf muss ich dir aber recht geben meine große hat mit 1,5 keinen mehr machen wollen und macht den heute nur noch wenn sie wirklich krass krank ist was mega selten ist sogar freiwllig sonst nicht, sage es mittags zwar auch, da ich bissle ruhe möchte wenn der kleine shcläöft aber sie spielt meistens, in der kiga pennt sie super, ich weiß auch nicht wieso, später wach wrid sie hier ja auch nicht.
    ist schon komisch, aber ok, denke mit 3 sie ist fats 4 ist das ok wenn es ihr reicht, aber deswegen geht sie dann auch 19 uhr ins bett, ich denke das ist dann lange genug.
    deswegen it partner streiten, nö, das gabs bei uns nie, würde es so weiter machen wie bisher, die männer kümmern sich sonst auch nen dreck um die erziehung, da hat er sich da dan auch mal rauszuhalten denke ich.

    kopf hoch, du schaffst das!
     
  8. hexlein

    hexlein immer da wo´s brennt

    Registriert seit:
    13. Mai 2008
    Beiträge:
    5.343
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Mittagschlaf ...

    Mia ist ohne Mittagschlaf auch spätestens ab 16 Uhr nur am nölen und keifen. Das ist unerträglich .... sie ist da ja selbst nicht zufrieden mit

    Ohhh wenn ich versuche Mia um 19 Uhr hinzulegen dann ist um 4 Uhr die Nacht beendet. Und dann ist der Kiga erst recht anstrengend wenn man schon vier Stunden wach ist und dann erst hin geht ...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...