Mittagessen für den Kindergarten

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Kerstin mit Kim, 28. Februar 2005.

  1. Hallo,

    mal eine ganz wichtige Frage für uns als Kindergartenneulinge. Was bekommen eure Kinder in der Einrichtung, wenn es etwas gibt was sie absolut nicht mögen? Auf Kims Speiseplan stehen für diesen Monat zB Grießbrei und Milchreis und bei beiden Dingen bekommt sie einfach das Würgen beim essen. Sicher darf sie das in der Gruppe noch einmal probieren, aber ich muss ja im Notfall was mitgeben.
    Ich fragte die Erzieherin dort auch was wir machen können und sie meinte es gäbe in der Gruppe noch ein Kind, da gibt die Mama dann 5 Minutenterrine oder ähnliches für die Mikrowelle mit. Bei uns gab es so Fertigessen noch nie und ich weiß absolut gar nicht, was Kim da mag. Ich kann doch auch schlecht jetzt sämtliche Fertignahrungen durchprobieren, bis wir was passendes gefunden haben :verdutz:
    Gibt es keine andere Lösung? Was macht ihr in der Situation? Sie an dem Tag nur kurz schicken und zu Hause essen lassen, ginge ja auch noch, aber auf Dauer möchte ich das nicht wirklich.
    Bitte bitte helft mal ich muss den Zettel mit dem angekreuztem Essen morgen schon wieder abgeben.
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Mittagessen für den Kindergarten

    Ich würde dann für den Tag einfach nur ein Brot und ein Joghurt etc. mitgeben. Davon wird sie nicht zu kuz kommen und es ist ja nur den einen Tag.

    bei uns kann man dann einen Auswahl bestellen.


    lg ALex
     
  3. AW: Mittagessen für den Kindergarten

    Bei uns gibt es gar kein vom Kiga gestelltes Mittagessen. Ich gebe Anita jeden Tag Essen mit, das sich per Mikrowelle gut erwärmen läßt (zb. Nudeln mit Sauce, Kartoffelpüree mit Gemüse und schon vorgeschnittenem Fleisch, Suppe mit Brot etc.). Vielleicht kannst Du das an den speziellen Tagen auch machen? Von diesem Fertigkram würde ich die Finger lassen.
    Liebe Grüße
     
  4. Daggi

    Daggi Columbinchen

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinkilometer 705
    AW: Mittagessen für den Kindergarten

    Bei meiner Großen gab es immer 2 Essen zur Auswahl, man mußte eine Woche vorher sagen, was man haben möchte. Da war eigentlich immer etwas dabei.
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Friedberg
    AW: Mittagessen für den Kindergarten

    Ich würde in so einem Fall auch was Selbstgekochtes mitgeben, was man leicht in der Mikro aufwärmen kann, oder eben Brot und Joghurt oder Rohkost. Wenn es Dir nicht zuviel Umstände macht, könntest Du an solchen Tagen ja nochmal abends was Warmes kochen, oder?

    LG, Bella :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...