Mittagessen erwärmen?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Semmel, 19. Juni 2006.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    seit einiger Zeit koche ich das Mittagessen für Joni selber da er die Gläschen nicht mehr so gerne mag.
    Da ich wieder arbeite, koche ich einige Gerichte vor und friere sie ein.
    Ich gebe ihm täglich davon ein Essen mit in die KiTa, welches ich abends aus dem Gefrierschrank nehme und im Kühlschrank antauen lasse.
    In der KiTa wird es erwärmt ( wie, weiß ich gar nicht ) und ich stelle am Wochenende das Essen in die Mikrowelle und erwärme es auf Esstemperatur.
    Bis jetzt fand ich es so ganz in Ordnung, mache es so ja auch mit meinem Essen.
    Nun lese ich gerade ein Kinderkochbuch, in dem wird empfohlen, eingefrorenes Essen nicht nur aufzutauen, sondern auch ein mal aufkochen lassen und dem Kind dann anzubieten.
    Ich find, es dauert ja ganz schön lange, so ein Essen erst mal zu aufzukochen und dann auf Verzehrtemp. herunterkühlen zu lassen. Vor allem weiß ich nicht, ob die in der KiTa da überhaupt mitspielen werden.
    Wie handhabt Ihr das denn?
     
  2. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Mittagessen erwärmen?

    Hallo Semmel,
    ich mache das mit Vorgekochtem genauso wie du:
    direkt in der MW aufwärmen
    oder im Kühlschrank antauen lassen und dann warm machen.

    Das fand ich auch immer sehr praktisch so. Aber ob's richtig ist?? Bin mal gespannt was die anderen sagen.
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Mittagessen erwärmen?

    Da bin ich aber froh!
    Ich zweifel schon an mir und denke, ich mache alles falsch.
    Ich hab mir nie groß Gedanken darüber gemacht, ich mache es ja für mich auch so.
     
  4. AW: Mittagessen erwärmen?

    Also Mikrowelle gibt es bei uns nicht !!( kein bestrahltes essen für meine Kinder)!!!!!!
    Koche eh immer frisch!
    Und ansonsten mache ich es schon heiß( aber nicht kochen) und laß es runterkühlen.
    Andrea
     
  5. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Mittagessen erwärmen?

    Ich wollte auch nie ein bestrahltes Essen für mein Kind.
    Selbst die Hebamme meinte, sogar die Milchflaschen könne man in der Mikrowelle erwärmen. hab ich aber nie gemacht, denn das war mir nicht geheuer. Nun ist er aber in der KiTa und die erwärmen das halt so. Kann ich auch verstehen, einige Kleine bringen ihr ganzes verschiedenes Essen mit und die Zeit, jedes Essen im Kochtopf zu erwärmen haben sie nicht. Und ich erwärme es jetzt halt am Wo-Ende auch so. täglich frisch kochen kann ich nicht, da ich arbeiten gehe.
     
  6. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mittagessen erwärmen?

     
  7. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.727
    Zustimmungen:
    57
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mittagessen erwärmen?

    Hallo Semmel,

    ich bin zwar verwundert, dass es Kitas gibt, bei denen man das Mittagessen mitbringen muß, würde es aber an Deiner Stelle auch so machen. In Mareks Kita gibt es zum Glück eine Köchin, die für die Kinder frisch kocht.

    Am Wochenende essen wir aber alle gemeinsam. Mein Mann oder ich kochen und wir essen alle drei zusammen. Ich persönlich finde es schön und wichtig als Familie zusammen zu essen.

    :winke: Susala
     
  8. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Mittagessen erwärmen?

    Hallo,

    Joni bekommt noch hauptsächlich passierte Kost, wir fangen jetzt erst mit Stückkost an. Er hat sie bisher unter würgen und husten verweigert. Deshalb nehme ich ihm sein Essen mit.
    Die anderen kinder bekommen Tiefkühlkost von appetito oder wie die heißen, die kann er irgendwann mitessen. So lange muß ich jetzt halt noch für ihn kochen.
    Wir frühstücken am Wo-Ende immer alle zusammen bis zu seinem Mittagessen ( 11:30 ),
    das ist auch ganz gemütlich.
    Bis vor kurzem hat ihn unser Essen auch gar nicht interessiert, er wollte nix vom Tisch mitessen.
    11:30 ist für mich zum mittagessen noch zu früh, wenn er größer ist, muß ich mal sehen, wie es wird. Da können wir dann vielleicht zusammen etwas kochen, so das er mir hilft oder so.
    Er soll ja nicht immer alleine seine Tiefkühlkost essen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...