Mittag wird immer erbrochen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von FienesMama, 5. September 2008.

  1. Hallo zusammen,

    ich bin doch ein bißchen ratlos! Unsere Maus (13 Monate) bricht ungefähr alle 2 Tage beim Mittagessen. Dies passiert sowohl bei Gläschenkost als auch bei unserem Essen. Dabei drücke ich das Essen schon wirklich klein, das keine großen Stücke mehr vorhanden sind, und gebe ihr beim Essen immer wieder etwas zu Trinken, das alles gut "rutschen" kann. Trotzdem fängt sie dann immer irgendwann zu husten an und alles kommt retour. Heute sogar 5 Minuten nachdem wir mit dem Essen fertig waren.
    Ich habe das ganze schon mit dem Kinderarzt besprochen. Ihm fällt dazu auch noch nichts ein, eine Unverträglichkeit kann man nämlich ausschließen. Außerdem ist es verwunderlich, dass das nur beim Mittag passiert. Beim Brot usw. klappt alles wunderbar.

    Vielleich gibt es ja jemanden, der das gleiche Problem hat. Für den einen oder anderen Tipp wäre ich wirklich dankbar

    Viele Grüße,
    FienesMama
     
  2. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mittag wird immer erbrochen

    Warum schliesst ihr eine Unvertraeglichkeit aus? Ist irgendeine Zutat oft im Mittagessen drin?

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...