mit orthophenylphenol thiabendazol...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von LockenLilly, 28. Januar 2003.

  1. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    ... behandelt.

    so steht es auf orangen, die ich gestern gekauft habe. :-?

    ist das bedenklich? :-?

    lg, :???:
     
  2. Hallo Tanja,

    ich habe ein bisschen in meine Büchern gestöbert...(bin Pharmazeutin) und kann Dir folgendes sagen:
    Orthophenylphenol und Thiabendazol sind zwei Konservierungstoffe gegen Schimmelpilze; man behandelt damit alle Zitrusfrüchte und die Bananen (v.a. Thiabendazol) damit sie während dem Transport nicht verfaulen. Ins Fruchtfleisch diffundieren nur Spuren (weniger als 1%); Studien haben gezeigt dass diese Konservierungmittel teilweise nach Umwandlung im Körper mit dem Harn ausgeschieden wird.

    Fazit: die Absorpbtion von Thibendazol und Orthophenylphenol durch normalen Verzehr einer behandlten aber geschälten Orange scheint sehr gering zu sein. Deswegen aber versuche ich immer unbehandelte orangen und Zitronen zu kaufen; vor allem wenn ich Kuchen backe in denen man geriebene Zitrone oder Orange braucht.

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiter helfen,

    Liebe Grüsse

    Sabine mit Thibault (*21.08.01)

    PS: ich habe ein PDF document mit allen Konservierenstoffen und ihre Verwendung auf deutsch, falls es Dich interessiert kann ich ihn Dir ja per mail schicken
     
  3. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.417
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    Noch zwei Tipps von mir.

    1. Nach dem schälen hat man die Konservierungsstoffe an den Händen, daher optimalerweise noch einmal vor dem Verzehr Hände gründlich waschen.

    2. Orangen/Apfelsinen werden gerne in Papier gewickelt. Das ist kein Schutz für die Frucht sondern ein mit Konservierungsmittel getränktes Papier. Also die und die daneben liegenden nicht nehmen :wink:

    Alles Liebe
    Mischa
     
  4. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    danke für eure antworten. :)
    ich hab mir schon so was ähnliches gedacht. aber man kann ja nie wissen :eek: .
    ich werd es einfach so machen, wie micha es vorgeschlagen hat. mit hände waschen vor dem essen.

    lg, :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. orthophenylphenol kaufen

Die Seite wird geladen...