Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Brini, 7. März 2006.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    da Melissa sich den Arm verstaucht hat und dazu noch leicht gejammert wegen Ohrenschmerzen, war gestern mal wieder ein Besuch beim Arzt angesagt! wie der Besuch war?

    Dann lest mal weiter :nix:


    [FONT=&quot]Arztbesuch mit Melissa[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Wie ich ja schon geschrieben habe, war ich gestern beim Arzt mit Melissa. Da sie jammerte, dass ihr Arm weh tut nach einem Sturz aus dem Sessel.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Um 9 Uhr standen wir also da. Wir sollen noch ins Wartezimmer, Melissa jauchzt![/FONT]
    [FONT=&quot]Ich wünsche der Patientin einen guten Morgen, die Zeitungs-lesend im Wartezimmer sitzt. Melissa stürzt sich gleich auf die Schaukelkuh! Ja tatsächlich, eine Kuh, kein Pferd![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Melissa, wollen wir nicht erst noch die Jacke ausziehen?“[/FONT]
    [FONT=&quot]Melissa steht zappelnd vor mir, ich ziehe die Jacke behutsam über den lädierten Arm, und schon klettert Melissa wieder an der Kuh rum. [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Melissa, Schal und Mütze auch?!“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Die Mütze wirfst sie mir in den Schoss, den Schal schafft sie nicht alleine und so steht sie nochmals zappelnd vor mir. Schnell muss es gehen![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Danach hab ich erstmal ein paar Minuten ruhe, Melissa schaukelt so sehr, dass ich Angst habe dass sie gleich nochmals stürzt![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Melissa, mach langsaaaam!“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Ja, mach ich doch, Mamiii“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Irgendwie schon komisch, heute morgen noch jammerte sie mir die Ohren voll, wie sehr doch ihr Arm schmerzt, und nun schaukelt sie da wie wild und… nichts!!![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Mami, ich möchte aben!!!“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Ja dann geh doch! Vorhin konntest du das auch alleine“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Die andere Patientin grinst, und fragt dann: „Versteh ich das richtig? Sie spricht Schweizer wie auch Hochdeutsch?“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich erkläre ihr, dass wir seit einem Jahr hier sind und Melissa durch den Kiga jetzt gemischt spricht.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Melissa kommt mit dem Arztkoffer zu mir, sie hört mein Herz ab, guckt mir in die Ohren und verpasst mir gleich darauf eine Spritze. Ich spiele mit.[/FONT]
    [FONT=&quot]Da geht Melissa zu Frau Jehle, wie ich mittlerweile erfahren habe und fragt, ob sie ihr auch eine Spritze geben darf. Frau Jehle hält den Arm hin und lässt sich „pieksen“. Danach kommt die Arzthelferin und nimmt Frau Jehle mit. Melissa und ich sind alleine.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Wir puzzeln, gucken Bücher an, spielen mit dem LKW. Melissa benimmt sich ausserordentlich lieb! Versorgt jedes Spielzeug, ehe sie ein anderes nimmt. Ist das MEIN Kind?![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Nach etwa 20Minuten dürfen auch wir rein. Melissa möchte aber erst noch fertig spielen mit den Puzzle-Würfel! (Diese rund 12 Würfel, aus denen man 6 verschieden Bilder puzzeln kann)[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Die Dame meint, wir sollen sie mitnehmen ins Behandlungszimmer. Melissa freut’ s![/FONT]
    [FONT=&quot]Kaum im Behandlungszimmer quasselt sie los: Ach Doktor.. ich habe Kopfschmerzen, Ohrenschmerzen und mein Arm ist kaputt!!![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich grinse, lege Jacke, Schal, Mütze ect. ab und gib dem Arzt erstmal die Hand. Danach setzen wir uns hin, Melissa baut eine „Burg“ mit den Würfel.[/FONT]
    [FONT=&quot]„Für Dich Doktor! Guck mal!“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich erkläre ihm jedoch grad den Grund für den Besuch und er hört MIR aufmerksam zu. Das passt Melissa überhaupt nicht und sie wird lauter:[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Doktoooor… guck mal! Hab ich für Dich gebaut! Eine Burg! Da ist das Fenster.. hier die Tür… Doktor, jetzt guck doch maaaal!!!![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Endlich achtet er auf sie, mit einem grinsen bedankt er sich für das Kunstwerk. „So Melissa, darf ich mal in deine Ohren schauen?“[/FONT]
    [FONT=&quot]Melissa setzt sich erstmal bequem auf meinen Schoss und hält dann brav ihr Ohr hin. Sie kommentiert, während er schaut: alles okay… tut gar nicht weh“[/FONT]
    [FONT=&quot]Er: „ja, das anschauen tut nicht weh, gell Melissa“.[/FONT]
    [FONT=&quot]Melissa: Nein nein, das macht nichts.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Nach dem Untersuch erklärt er mir, dass in einem Ohr etwas Flüssigkeit hinterm Trommelfell zu sehen ist. Dass er aber noch kein Antibiotikum verschreiben möchte… wir kommen überein dass Melissa oft genug AB hatte und wir abwarten. Schmerzen scheint sie ja noch nicht so zu haben.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Er fragt Melissa: „Und was ist sonst noch, mit deinem Arm?“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Melissa: „da bin ich runtergepurzelt, vom Sessel beim Papi und der Nathalie zu Hause. Weißt Du Doktor, und auf den Arm gefallt, das hat richtig weh gemacht. Und Mami hat mir dann auch weh gemacht, beim Pulli ausziehen…[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Er untersucht, während Melissa munter weiter plaudert. Er dreht Arm und drückt… Melissa ist so mit erzählen beschäftigt dass sie gar das jammern vergisst. Erst als er sie darauf anspricht, ob es weh tut beginnt Melissa: Ja, hier und hier. Ist aber nicht schlimm, nur ein bisschen. Weißt du, ich bin runter gepurzelt, beim Papi. Papi hat gepustet..so: *puuuuuuuust*[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Hat das Kind Kaffee genippt oder was ist los?![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Während mir der Arzt erklärt, dass es wohl nur verstaucht ist und Röntgen nicht nötig sein wird, fühle ich mich mal wieder als „die hysterische Mutter“. Sitz ich doch tatsächlich mit einem munteren, und wahrlich gesunden Kind beim Arzt!!! Ich komme mir echt blöd vor…[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Melissa entdeckt derweil die Box mit dem Spielzeug. Da darf sie sich ja immer was aussuchen, doch kaum hat sie die in Augenschein genommen beginnt SIE hysterisch zu werden! Wie eine irre lacht und gurgelt sie… zeigt drauf..grinst… zappelt…[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich glaube wirklich sie ist übergeschnappt…[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Dem Arzt fällt das auf und er lacht mit. „Ja Melissa, darfst Dir was aussuchen!“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Diesmal sind da drin nicht nur Spielsachen, sondern auch drei oder viel Traubenzucker Lutscher. Auf einen davon stürzt sie Melissa sofort! Die Box bleibt offen auf dem Tisch. Ich friemle das Papier weg und Melissa beginnt zu lutschen.[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Ich frage ihn gleich noch, was er von der Zeckenschutz Impfung hält. Es geht ja nun wieder los und wir wohnen in einem sehr gefährdeten Gebiet.[/FONT]
    [FONT=&quot]Während wir das Für und Wieder besprechen quatscht Melissa wieder los:[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Doktor, du Doktor..darf ich abbeissen?! Heee..Doktor.. darf ich so *krach* abbeissen?![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Eigentlich ist der zum lutschen“ kriegt Melissa als Antwort „aber da du sicherlich immer gut die Zähne putzt kannst du auch abbeissen“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]„Ja, abbeissen ist schön. *krach-schmatz-kau* „und Zähne putzen wir auch immer, Mami macht das, Ich mache Zahnpasta drauf, und ich drücke auch nicht wie ein Esel“[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot](Mami wird rot, Arzt grinst)[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]wir plaudern also weiter, Zeckenimpfung ist gut, Nebenwirkungen wie bei allen anderen Impfungen, Schutz hält mehrere Jahre bla bla bla[/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Derweil schmeisst Melissa den letzten kleine Rest des Lutschers auf den Boden und beginnt mit ihrem schauspielerischen Talent zu heulen: „Das wollt ich doch noch essen. Bwääääh..“[/FONT]
    [FONT=&quot]Der Arzt fällt drauf rein (?!) und sie bekommt einen neuen![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot]Nun, wir sind fertig, ich möchte mir die Impfsache nochmals überdenken und wir verlassen den Raum. Melissa ruft noch unüberhörbar: Tschüss Doktor….bis bahaaald!!![/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot] [/FONT]
    [FONT=&quot] :winke: Sabrina
    [/FONT]
     
  2. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

    :weglach: :weglach: Deine Kleine ist Genial!
     
  3. Pommi

    Pommi Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    4.573
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

    :weglach:
    Echt super!
    Was hast du ihr in den Kakao gegeben?? :ironie:
     
  4. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

    Oh man :hahaha:

    Glaub mir, ich wäre froh, wenn sich Alessia nur ansatzweise so beim Arzt verhalten würde wie Melissa.
    Sonst hat sie ja immer eine große Schnute, aber beim Arzt :nix:

    LG
    Rebecca
     
  5. rosa

    rosa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. April 2005
    Beiträge:
    1.627
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

    Geniale Geschichte :hahaha: :bravo: :hahaha:

    ich kann mir jedoch sehr gut vorstellen, wie "unglaubwürdig" du dich wahrscheinlich mit so einem "kranken" kind beim arzt vorgekommen bist...:nix:

    amüsierte grüsse

    sabina
     
  6. Connie

    Connie Mary Poppins

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    6.907
    Zustimmungen:
    45
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Guiching
    AW: Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

    :umfall:

    wirklich super Deine Kleine - und toll erzählt!

    Na da bin ich gespannt, was auf uns noch alles so zukommt...

    Grinsegrüße,
     
  7. pat_g

    pat_g Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

    Das hast Du wunderbar erzählt :hahaha: !!!

    So ähnlich geht es mir auch mit meinem dreijährigen Sohn. Daheim noch großes Bäääääääääääääh und beim Kinderarzt ist er fit wie ein Turnschuh.

    :winke: Patricia
     
  8. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Mit Melissa beim Arzt (neue Story)

    öhm... eigentlich nix, aber da sie in letzter Zeit gerne Selbstbedienung macht... im Kühlschrank war mal ein Sekt :???:
    Nein Scherz.. tatsächlich noch alle alkoholischen Getränke da!

    Ja, und weisste was? Nun hat sie Fieber und Halsschmerzen :umfall:

    :winke: Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. entjungfert beim kinderarzt

    ,
  2. kinder entjungfert geschichte

    ,
  3. entjungferung beim arzt

    ,
  4. entjungfert beim arzt,
  5. entjungfert vom Arzt,
  6. nackte Mädchen beim schularzt story,
  7. ein kinderarzt entjungfert ein mädchen ,
  8. kinderartzt geile geschichten,
  9. entjungferung beim kinderarzt geschichte,
  10. Kinderärtztin wird gefickt
Die Seite wird geladen...