Mit Kind in der Jugendherberge

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Dorli, 4. August 2008.

  1. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    Mein GG hat einen neuen Floh im Ohr und bevor ich den Floh für
    "ja schauen wir mal" würdig halte oder mit "hast du sie noch alle" abschmettere, frag ich euch mal nach Erfahrungen.

    Mein GG hat am WE wohl eine Reportage über Jugenherbergen gesehen. Also eigentlich über Familienurlaub in Jugenherbergen.

    Nun meine Fragen, da ich aus den i-netseiten der Jugenherbergen nicht schlau werde:
    -Wie funktioniert das?
    - Was kostet das?
    - geht das überhaupt? (wir die 25 auch schon überschritten)

    Hat das schon mal jemand von euch gemacht?
    Wie geht es eigentlich in Jugendherbergen zu? Ist das überhaupt was mit nem quirligen 2 Jährigen?
    eigenen die sich sich für Kurzurlaube?

    :help: Kann mir jemand was erzählen?
     
  2. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mit Kind in der Jugendherberge

    Also, an sich bin ich ja schon ein Fan von Jugendherbergen.
    Man zahlt wenig, hat meist ein tolles zimmer und nen schönen Urlaub, auch wenn man die 25 lang überschritten hat.

    aber mit einem Kleinkind würde ich es nicht empfehlen, da es dort oft recht laut zugeht, und sich die Ruhezeiten nicht immer mit den Schlafgewohnheiten der Sprößlinge verienbaren lassen.

    In den meisten Herbergen oder Hostels gibt es eine Gemeinschaftsküche die eben dann gemeinsam genutzt wird. da kanns eben passieren das du warten musst mit kochen bis 5 andere vor dir fertig sind.
    :rolleyes:
    meiner Meinung nach. dafür sollten die Kids was älter sein dafür.:winke:


    hier mal ein Link eines 2besseren" Hostels in Berlin. die meisten sind mittlerweile in dem Standart ausgestattet:http://www.alcatraz-backpacker.de/de/home/start.html
     
  3. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Mit Kind in der Jugendherberge

    Danke Nadin, dass ist doch mal ne Aussage.
    Ich hab noch nie in ner jugendherberge Urlaub gemacht. Deshalb bin ich da relativ unerfahren. :)
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mit Kind in der Jugendherberge

    wo sollte es denn ungefähr hingehen?
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Mit Kind in der Jugendherberge

    Och mein GG hat Sylt im Blick. Im allgemeinen See.
    Mir ging es eher so um allgemein. Vieleicht für ein paar Städtetouren. denn wenn ich länger wie 3 Tage urlaub machen möchte, ist mir schon ne FeWo lieber.
     
  6. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Mit Kind in der Jugendherberge

    Also wir waren ja letztes Jahr mit Erne in einer JH in der Nähe von Stuttgart - und das für 2 Nächte.

    Ich fand das total klasse. Aber die Jugendherberge war eh nicht so dolle besucht, so dass wir abends schon recht schnell Ruhe hatten - dass Sohnemann da nicht schlafen wollte, lag an der fremden Umgebung - das haste aber im Urlaub immer mal wieder.

    Von einer Gemeinschaftsküche hab ich in einer JH noch nie was mitbekommen. Normalerweise ist es so, dass du ja mit Halb- oder Vollpension (oder eben auch mal nur mit Frühstück, hatten wir gemacht) buchen kannst und dann wird das Essen von Angehörigen der JH für alle zusammen gekocht. Allergien und sonstiges kann man mit den Herbergseltern absprechen, die sind da meist sehr kulant.

    Wir haben damals auch einen Schlüssel für die Außentür bekommen, so dass wir nicht an die "üblichen" Öffnungszeiten gebunden waren.

    Also ich könnte es immer wieder nur empfehlen.


    :winke:

    Rosi
     
  7. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
  8. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Mit Kind in der Jugendherberge


    Oh, da könnte ich euch eine tolle JH in Wyk auf Föhr empfehlen.

    War ich mal mit einer Horde Kindern und Jugendlichen - mehr ist nicht weit, Bolzplatz direkt nebenan und sehr nette Herbergseltern!


    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...