Mit dem Essen matschen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Nina, 7. August 2004.

  1. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Hallo ihr Lieben!

    in mir nicht sicher, ob das nicht eher ins Erziehungsforum gehört, aber probier`s mal hier.

    Jason hat seine Liebe zum matschen entdeckt. Er isst oft mit den Fingern und puhlt sich das raus, was er am liebsten mag, das finde ich auch ok.
    Nun findet er es aber unheimlich spassig, das Essen zu kauen, wieder auszuspucken, mit den Fingern zu zerdrücken und dann (häufig) einfach auf den Boden zu werfen.

    Findet ihr das normal und vor allem-wie soll ich darauf reagieren???

    Ich hab versucht ihm zu erklären, dass das Mist ist Essen wegzuwerfen, ich habe ihn versucht zu ignorieren (damit er den Spass daran verliert), ich hab auchg schon nach Androhung den Teller einfach weggenommen.

    Gefruchtet hat is jetzt nichts so richtig.

    Muss ich das akzeptieren oder hat jemand einen Tipp?

    Wär sehr lieb!

    Liebe Grüsse,
    Nina
     
  2. hallo nina,

    laurin isst heute noch am liebsten mit der hand, obwohl er gut löffel, gabel und messer bedienen kann. mir ist das (noch) recht. er durfte auch mantschen und ausspucken, auch wenn mir das ausspucken nicht gerade genehm war, aber beim essenwerfen hörte bei mir auf.
    mit der hand essen - ja.
    essen zerbröseln und zermantschen - ja.
    mit dem essen werfen - nein!

    ich würde ihm den teller wegnehmen, wenn 2x androhen nicht hilft (bitte aber konsequent jedes mal). er kann sein ausgespucktes auch gut auf den teller legen - wenn nicht, muss er das lernen :) bei laurin kam anschliessend die phase, wo er sich von fremden teller bedient hat - dann musste er die küche verlassen (das nur als vorwarnung für die evtl. nächste phase).

    grüsse,
    gabriela
     
  3. Nina

    Nina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. September 2003
    Beiträge:
    3.399
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen!

    Dann scheint es ja doch normal zu sein. Danke für die Vorwarnung, da kommt ja wohl noch einiges auf uns zu.

    Ich bin froh, dass du auch für Teller wegnehmen bist (nach Androhung natürlich), hab mich schon als Rabenmutter gefühlt, die ihr Kind verhungern lässt :) .

    Solange das Essen anschliessend im Mund oder auf dem Teller landet, ist es mir auch egal, was Jason vorher damit macht (ist halt nur gewöhnungsbedürftig für manchen, wenn man auswärts isst :) ), aber beim Wegwerfen ist meine Schmerzgrenze echt erreicht.

    Na dann schauen wir mal, was Jason noch so alles mit seinem Essen anstellen wird.

    Danke für deine Antwort.

    Liebe Grüsse von Nina, die jetzt mit dem Matschmonster frühstücken geht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...