Mit Babybauch aufs Rockkonzert?

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Rita, 22. September 2004.

  1. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hilfe!

    Gerade heute habe ich mir beim Autofahren gedacht, dass ich super gerne mal wieder auf ein Konzert meines absoluten Lieblings-Sängers Bryan Adams gehen würde.

    Deswegen hab ich auf seine Homepage geschaut und festgestellt, dass er am 26.11. tatsächlich ein Konzert in Nürnberg gibt. LECHZ!!!

    Bis dahin bin ich allerdings schon ungefähr in der 24. SSW. Kann ich das meinem Baby zumuten? Ich würd mich ja auch ganz hinten hinstellen und nicht allzuviel mitzappeln :???:
    Oder haltet ihr es für untragbar, mit Babybauch auf ein Rockkonzert zu gehen? Immerhin kann ich dem Baby ja keine Ohrenstöpsel verpassen :)

    Liebe Grüße
    Rita
     
  2. Huhu Rita,

    ich war in beiden Schwangerschaften in der gleichen Situation und ich habe aber dann darauf verzichtet,

    weil.......

    - die Lautstärke schon heftig für ein ungeborenes Baby ist
    - Sturzgefahr, Drängelgefahr usw.

    Ich habe mich damals mit meiner Hebamme sowie FA darüber beraten lassen. Aber in der 24 SSW. ist man ja schon relativ weit und alle Gefahren kannst Du ja nicht ausschließen und auf einen Rockkonzert geht es ja immer hoch her.

    Bin gespannt was die anderen darüber denken, aber ich bin eher ein Typ, der kein Risiko eingehen wird.

    VG
    von Mel
     
  3. Hallo Rita,

    warum solltest du nicht da hin gehn??????

    Es tut dir gut, du freust dich drauf etc. und dann kann es dem Kind sicher nicht schaden.

    Wenn du, wie von dir selber schon angesprochen dich nicht in den Mob wirfst, sondern guckst, dass du frei stehen kannst und nicht gedrängelt wirst etc. ist dem nichts entgegenzusetzten , ich persönlich finde, dass die Enttäuschung darüber nicht hinzugehen dem Kind viel eher schaden könnte :jaja: .

    Gönn dir das Konzert, dein Kind kann zwar keine Oropax in seine Ohren stecken, ist aber von einer Menge schützendem Fruchtwasserumgeben, da kommt der "Krach" nicht so an.

    Viel Spass :bravo:
    Sabine
     
  4. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo!

    Also, ich BIN in der 24.SSW und glaube, ich würde gehen - allerdings nicht in den überfüllten Innenraum, sondern meist gibt es auf der Tribüne doch auch Sitzplätze....das würde ich glaub ich schon machen....
    Also, ich war erst einmal auf einem so großen Konzert (kann ich nicht mehr, weil ich total claustrophobisch bin!) und hab es vielleicht falsch in Erinnerung, aber meint Ihr wirklich, dass es zu laut ist?? :???:
    Ich hätte wie gesagt eher Angst vor Enge und Gedrängel....

    also, falls Du gehst: VIEL SPASS!
    von Meike, die immerhin schon auf kleineren Konzerten, im theater und Musical war mit Klara im Bauch :jaja:
     
  5. Hallo !

    Ich war mal bei Bryan Adams auf einem Konzert ich finde man konnte es nicht mit einem Rockkonzert vergleichen. Und fand es nicht überfüllt, zu laut usw. Ich find da war ne ganz andere Atmosphäre (schreibt man das so?) als jetzt bei anderen Konzerten bei denen ich war. Aber Freiburg ist ja nicht Nürnberg.

    Liebe Grüsse :)
     
  6. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    Ich wollte letzte Woche Montag auf ein Konzert und als ich wusste ich bin schwanger, hab ich die Karte verkauft. Nicht nur die Lautstärke, sondern auch Gedrängel und evtl. schlechte Luft fand ich nicht so toll mit Babybauch... Übrigens hab ich dann nach der FG keine Karte mehr bekommen, wäre dann eigentlich gerne gegangen *seufz*
     
  7. janniksmamie

    janniksmamie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Region Hannover
    Hm Tami, ich glaube das Konzert vom Montag kann man nicht unbedingt mit Brian Adams vergleichen :-D :eek:

    Ich bin in der SS in der 32. Woche noch in einem Heavy-Metal Club gewesen und Jannik ist die ganze Zeit ruhig gewesen. Mit dem Erfolg das er auch heute am besten schläft wenn Sascha "richtige" Musik anmacht :?

    Also ich würde gehen! :bravo:

    LG
    Heike
     
  8. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hab schon gedacht, ihr würdet mich für verantwortungslos und verrückt erklären :-D
    Ich war schon auf sechs verschiedenen Bryan Adams Konzerten, überall war die Atmosphäre total anders. Mein erstes Konzert war 1988, da war ich 15 *schwelg*.

    Ich glaube, ich geh hin. Männlichen Begleitschutz hab ich ja auch, aber ich muss erst mal gucken, ob es überhaupt noch Karten gibt :-D

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...