Mit Allergie schwimmen gehen?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Sanni, 25. Februar 2008.

  1. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    :winke:
    Janni hat sehr empfindliche Haut, die immer etwas pickelich aussieht. Nun hat er seit Mi/Do eine Allergie gegen "ichweißnichtwas". Seine Beine sind mit Pickeln übersät, teilweise auch die Arme, im Gesicht ist es nur eine Stelle. Wir haben erst mit Fenistil Gel behandelt, seit Fr. abend mit Fenistil Tropfen. So richitg besser oder weg war es gesten abend noch nicht. (Kind schläft noch, kann nicht schauen, wir es jetzt ist.)
    Eigentlich ist heute abend Schwimmkurs, und ich bin jetzt echt am Zweifeln, schick ich ihn hin, oder nicht. Kann Chlorwasser das ganze noch verschlimmern?
    Zumal Svea seit Sa AB bekommt, wegen beginnender Harnwegsinfektion. :umfall:
    Helft mir mal auf die Sprünge, würdet ihr sie schwimmen schicken?
    LG Sanni
     
  2. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mit Allergie schwimmen gehen?

    Ist ein wenig schwierig zu sagen, so auf die Ferne, aber ich würde es eher nicht tun..

    Chlorwasser trocknet die Haut ja doch ganz arg aus..

    Wenn, würde ich ihn hinterher gut mit bepanthen eincremen.. (lotion, vl, wwegen der Feuchtigkeit)
     
  3. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mit Allergie schwimmen gehen?

    :winke:
    Das mit dem Austrocken befürchte ich eben auch. Seit gestern schmiere ich ihn morgens und abends mit Bepanthol Lotio am ganzen Körper ein, und die Gesichtscreme eben fürs Gesicht. Ér ist immer noch voll Pickel, sieht nur nicht mehr so rot aus, kann aber im Laufe des Tages noch kommen.:(
    LG Sanni
     
  4. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mit Allergie schwimmen gehen?

    Und ne Idee woher das kommt habt ihr nicht?
     
  5. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mit Allergie schwimmen gehen?

    :winke:
    :ochne: Ne nicht so richtig ne Idee, woher es kommt. Ich hab nix neues benutzt an Waschmittel oder so. Ich hatte schon den Verdacht, das es der Tee im KIGA ist. Da hab ich eben nachgeschaut, der ist mit Hibiskus, Hagebutte, Holunder und Äpfeln. Seh ich jetzt irgendwie nix, was unbedingt allergieauslösend sein könnte, aber, nix ist unmöglich. Falls es heute abend wieder stärker wird, werd ich Bescheid sagen, das er davon nichts mehr trinken soll. Und dann hatte er letzzte Woche relativ viel "Mentos", also diese Kaubonbons gegessen, vielleicht ist das ein Farbstoff drin, den er nicht verträgt?
    Oh man, hoffentlich sind am Sa alle fit hier, da wollen wir Geburtstag feiern.:(
    LG Sanni
     
  6. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mit Allergie schwimmen gehen?

    *grübel* war er vl gerade krank? so das es vom Infekt kommen könnte?

    Wenn du dich fürs schwimmen entscheidest, dann crem ihn am besten jetzt morgends und dann nachher mittags mit Linola ein, (bitte nicht direkt vor dem Schwimmen) und dann hinterher eben mit bepanthen.. so sollte das dann eigentlich für die Haut weitestgehend unproblematisch sein.



    Was mir grad noch einfällt.. manchmal sind Mütter..naja sagen wir mal ein wenig beschränkt und machen ein riesen theater wenn einer mit Ausschlag schwimmen geht.. vl solltest du das auch bedenken.. (wenn du die alle kennst und die sich da nicht so anstellen wär ja gut)
     
  7. Sanni

    Sanni Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mit Allergie schwimmen gehen?

    Das hast du nett ausgedrückt! Er möchte von sich aus nicht schwimmen gehen, mein Mann meint schon, es ist ihm wohl peinlich, mit den Pickeln. Also akut krank, außer Schnupfennase, war er jetzt nicht gerade.
    LG Sanni
     
  8. Nadin

    Nadin weltbeste Wunscherfüllerin

    Registriert seit:
    24. September 2007
    Beiträge:
    3.571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    NRW
    AW: Mit Allergie schwimmen gehen?

    Dann lass ihn zuhause.. es bringt ja nix wenn er widerwillig hingeht..
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. allergie mit hautausschlag baden gehen

    ,
  2. ins schwimmbad trotz allergie ausschlag

    ,
  3. hautausschlag darf man schwimmen

    ,
  4. schwimmen trotz allergie ausschlag?
Die Seite wird geladen...