Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Helga, 19. August 2009.

  1. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ihr Lieben,

    ich muss mir mal Luft machen !

    Seit einiger Zeit habe ich das Gefühl, dass Louisa, je älter sie wird, von ihrem Verhalten eher wieder in die Kleinkindzeit zurück mutiert ! Es gibt mittlerweile fast kaum einen Handschlag, den dieses Kind macht, den ich unbemeckert lassen kann. Ich gebe Euch mal einige Beispiele:

    - Zähne putzen: Sie rennt mit der Bürste im Mund in der Wohnung rum (das hat sie selbst mit 2 nicht gemacht)
    -Wenn sie ihre Hände wäscht, setzt sie das ganze Bad unter Wasser; Baden ohne ständig dabei zu sein, geht gar nicht
    -Für kleinste Erledigungen hier im Haushalt braucht sie eine Ewigkeit
    -Teller wegräumen, wofür ???
    -Hausaufgaben erledigen sind ein Farce, für SIE und UNS !!
    -Anziehen ? DRAMA .....
    -Ins Bett gehen ? Katastrophe .....
    -Sie mißbraucht unser Vertrauen (hat sich heute HEIMLICH noch was zum naschen geholt, ich habe sie nur durch Zufall erwischt :( ; das macht mich traurig, weil sie ihre Portion Süßes über den Tag verteilt bekommt )
    -Aufräumen ihres Zimmers ist nur mit Geschrei von beiden Seiten möglich; mittlerweile ignoriere ich, wie es in ihrem Zimmer aussieht
    -wenn ich sie mal um etwas Bitte, geht das garantiert schief, weil sie unaufmerksam ist, und nur die Hälfte erledigt

    Ich könnte diese Liste ewig weiterführen. Zwar Kleinigkeiten, aber die Summer macht es ! Ich weiß gar nicht mehr, ob das alles noch im Rahmen des "normalen" ist ! Ist das noch normal ?? Ich weiß es nicht !

    Ist das wieder eine Phase, die vorbei geht ??

    Mir blanken Nerven lebt es sich schlecht, und eigentlich WILL ich auch nicht immer meckern, aber zur Zeit geht es einfach nicht anders !

    So, jetzt habe ich mir Luft gemacht ! DAnke fürs Lesen !

    :winke:
     
    #1 Helga, 19. August 2009
    Zuletzt bearbeitet: 19. August 2009
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

    Das nennt man Vorpubertät :rolleyes:
    Kurz gesagt, das ist das zweite Grenzen austesten.
    Bleib konsequent, damit sie (wieder) lernt, wie weit sie bei dir/euch gehen kann.
     
  3. Melly

    Melly Husch Puscheli

    Registriert seit:
    30. Dezember 2008
    Beiträge:
    5.690
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

    Wir haben das auch gerade,und zwar doppelt.
    Da krich ich Plack von;)
    Ne,mal im Ernst,bei uns ist es auch gerade so.Und irgendwie macht Michelle da auch mit:umfall::bruddel:
    Wird das mal wieder besser?*bettel*
     
  4. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.345
    Zustimmungen:
    75
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    AW: Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

    Emma hat auch immer mal solche Phasen :jaja:
    Wir machen es dann meißt so, dass wir ein Belohnungssystem
    einführen. Wir bemängeln nicht mehr schlechtes Verhalten, sondern
    belohnen gutes.
    Beispiel: Sie räumt den Tisch mit ab. Dafür bekommt sie eine "Sonne"
    Hat sie x Sonnen zusammen gehen wir z.B. ins Kino.

    Wir fahren mit der Methode sehr gut

    :bussi: Jesse
     
  5. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

    :???:

    Helga, ich weiss es nicht mehr! :oops:
    Aber ich habe diese "Kaempfe" auch tagtaeglich mit den Jungs, denn was David vormacht wird von Dylan unter Garantie nachgeaefft! :roll:

    David ist nicht ganz so "Hardcore" drauf wie Louisa, aber stellenweise ist es das gleiche Verhalten!
    (das Matschen z.B. beim Haendewaschen oder dass ich die beiden nicht alleine in der Wanne lassen kann... Geht einfach nicht!)

    Was die Hilfe im Haushalt angeht kam mir die Ueberlegung, ob Louisa sich vielleicht ein wenig ueberfordert fuehlt, mit Schule, Hausaufgaben UND einer Aufgabe??
    Ist sie in der 2. Klasse?

    Ich meine, mich zu erinnern, dass ICH die totaaale Katastrophe war, als ich in der 2. Klasse war..... :oops:

    Vorpubertaet ist mir auch durch den Kopf geschossen.
    Ich fuerchte, hier kommen mehrere Faktoren aufeinander, und dadurch, dass es DICH stresst, verstaerkt es sich noch ein wenig!

    :ommmm:
    Wenn sie nix "Lebensgefaehrliches" macht, schliesse die Augen und zaehl bis 40, atme tiiiieeef durch und versuche einen Anlass zu finden, sie zu loben!
    Egal fuer was - Euch BEIDEN fehlt vermutlich grad etwas Motivation.

    Wenn sie erst mal wieder erkennt, wie schoen positive Zuwendug ist und merkt, dass du nicht mehr so "auf dem Zahnfleisch" gehst, denke ich, entspannt sie sich auch wieder und es wird besser werden!


    :troest: Ich druecke euch beide mal gaaanz feste!!! :troest:

    (((Helga+Louisa)))

    :bussi:
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

    :hahaha: Sie hat`s kurz gefasst... :hahaha:
     
  7. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

    Jesse Liebes,

    generell finde ich das Belohnungssystem gut ! Aber wir reden hier von alltäglichen Dingen und da denke ich, kann Louisa mithelfen, ohne dafür einen Punkt/Sonne oä. zu bekommen. Ich möchte, dass diese kleinen Hilfen ganz normal und alltäglich werden. Letztlich kommt es ihr ja auch zu Gute, wenn ich durch IHRE Hilfe mehr Zeit mit ihr verbringen kann. EIGENTLICH leuchtet es ihr auch ein, aber uneigentlich hilft sie nur nach Aufforderung mit. Und DAS nervt !!

    Ich lobe sie auch, wenn sie Dinge gut macht; es ist nicht so, dass wir hier nur meckern, bei weitem nicht ! Mich nervt es eben nur an, dass wir sie an alles erinnern müssen. Sie sieht manche Sachen einfach nicht. Nehmen wir nochmal ein Beispiel: Sie wechselt abends wie morgens ihre Unterhose. Wegräumen ?? Fehlanzeige ! Wenn wir nicht wegräumen würden, hätte sie nach 6 Tagen keine einzige saubere Unterhose mehr im Schrank. Sie schmeisst die Hosen auf den Boden, und da liegen sie dann. Sie tritt sogar noch drauf, im schlimmsten Fall kickt sie sie zur Seite :achtung: ! Und da werde ich echt zum Tier ! Ich verlange ihr nun wirklich nichts unmenschliches ab, aber sie "übersieht" sowas ! Grrrr ....

    :winke: und :bussi:
     
  8. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Mit 7 Jahren Rückschritt ins Kleinkindalter ??

    Ja, sie ist nun in der zweiten ! Aber ehrlich Süße, meinst Du wirklich, ich überfordere sie damit, wenn ich sie bitte HA und Kleinigkeiten (Teller wegräumen) zu erledigen ?? Nee, sie hat da einfach keinen Bock drauf ! Sie vergisst es !!

    Vorpübertät ?? Mit 7 ?????? Ach Du Schei**e !! Na prima, das wäre es ja noch !!

    DAnke Corinna ! Lebensgefährliches macht sie nicht ! Aber sie macht mir/uns oftmals mehr Arbeit mit ihrer Schlunzerei ! Und das die Motivation fehlt ist klar, wenn ich ihr immer und immer wieder dieselben Sachen sagen muss, das demotiviert und schlaucht !

    Ein dickes :bussi: für Dich zurück !
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...