Mit 4 Jahren noch im Elternbett

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Joekoelner, 24. September 2007.

  1. Hallo zusammen :winke:,
    ich bin neu hier im Forum und stelle mich erst einmal vor.
    Mein Name ist Joachim, ich bin 44 Jahre alt, verheiratet und wir haben einen Sohn der vor 2 Wochen 4 Jahre alt wurde.
    Ich wollte mich mal hier umhören ob unser nachfolgend geschildertes Problem ein Einzelfall ist oder ob jemand ähnlich Erfahrungen gemacht hat und vielleicht ein paar Tipps für uns hat.

    Unser Sohn hat bis ca. zum ersten Lebensjahr nachts gut durchgeschlafen. Ab dann wurde er nachts wach und schlief ganz schwer alleine wieder ein. Irgendwann haben wir dann angefangen ihn in unser Ehebett zu holen, wo er auch umgehend einschlief. Dieses „Ritual“ besteht seit diesem Zeitpunkt, nur dass er irgendwann anfing aus seinem Bett aufzustehen, zu uns ins Bett zu kommen und auch umgehend bei uns einschlief.
    Auf Nachfrage bei unserem Kinderarzt vor kurzem wurde uns nahe gelegt diese Ritual zu beenden da es auch die Entwicklung und Selbstständigkeit stören könnte. Seit zwei Wochen versuchen wir nun dass unser Sohn in seinem Bett nachts durchschläft, was natürlich nicht richtig funktioniert :ochne:. Er wacht nachts 2 bis 3 Mal auf, ruft nach uns oder kommt mal zu uns ins Schlafzimmer. Wenn dann einer mit ihm zurückgeht und bei ihm bleibt bis er eingeschlafen ist funktioniert das auch ist aber auf Dauer ganz schön anstrengend, da die Nachtruhe immer wieder unterbrochen ist.
    Ich bin auch hin und her gerissen was die beste Lösung für dieses Problem darstellt, was hilft und was vielleicht nicht so gut ist.
    Es wäre schön wenn jemand gleiches berichten könnte und vielleicht mitteilt was da geholfen hat.
    Vielen Dank schon mal im Voraus.

    Gruß Joachim
     
  2. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mit 4 Jahren noch im Elternbett

    Ähm mein Sohn ist 4,5 und schläft die meiste Zeit noch bei uns. So what? So geht es uns allen gut, kein Stress ;)

    Ich werde ihn so lange bei uns lassen bis er es von selber nicht mehr mag. Manchaml kommt es sogar vor das beide bei uns sind, dann schlafe ich halt im Kinderzimmer :D

    Sandra
     
  3. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mit 4 Jahren noch im Elternbett

    Hallo Joachim,

    mein Sohn ist viereinhalb und kommt noch regelmäßig in mein Bett.

    Ich kann nicht sehen, dass es ihn in seiner Entwicklung behindert. Im Gegenteil, er erfährt dadurch eine Nähe und eine Sicherheit, die es ihm im Alltag leichter macht, sich von mir zu "trennen".

    Ich persönlich würde nicht auf den Kinderarzt hören. Wenn ihr damit leben könnt und es für euch o.k. ist, dann lasst ihn.

    LG
    Claudia
     
  4. Xandra

    Xandra Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. September 2005
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern
    Homepage:
    AW: Mit 4 Jahren noch im Elternbett

    Hallo , und erstmal ein Herzliches Willkommen hier bei der Schnullerfamilie.
    Unser Sohn 3 Jahre und ein paar moanate schläft auch noch bei uns im Bett. Ich persönlich finde das nicht schlimm , denn irgendwie geht es ohne schon gar nicht mehr .

    Liebe Grüße Xandra
     
  5. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Mit 4 Jahren noch im Elternbett

    Hallo Joachim,

    erst mal herzlich willkommen hier! Und dann muss ich zugeben, dass ich etwas irritiert bin, weil mein Mann auch Joachim heißt. :zwinker:

    Zu eurem "Problem":
    Es gibt sehr viele unterschiedliche Meinungen zum Familienbett einige Contra,aber gerade hier im Forum sehr viele Pro!
    Wenn ihr euch damit wohl fühlt, dass der Kleine noch bei euch schläft, dann ist es in Ordnung. Wenn ihr es nciht wollt, dann zieht es durch - wobei ich persönlich da nicht ausschließen möchte, dass dies dem Kind mehr Schwierigkeiten bereitet als das Schlafen mit euch im Bett.

    Ich hab dir mal gerade einen Link rausgesucht, aber den kannst du mit erst einem Beitrag nicht direkt öffnen, deshalb kopier ihn dir: http://www.familienbett.de/maier.htm

    Ach so, vielleicht fasst Sonja ihr gesammeltes Wissen über "Rudelschlafen" mal zusammen ( :winke: ), da sind nämlich auch ausnahmslos Pro-Argumente drin.


    Macht euch nicht den Streß, egal was der Kidnerarzt euch sagt. Es gibt andere, die sagen wieder was ganz anderes!

    Edit: Ich kopier dir mal gerade aus einem anderen Thread etwas hier hinein:

    Liebe Grüße

    Rosi,
    die auch gegen morgen noch von ihrem 3,5-jährigen Besuch bekommt.
     
  6. AW: Mit 4 Jahren noch im Elternbett

    Hallo Joachim,

    und erstmal herzlich willkommen hier! Unser Sohn Torben ist gerade 1 Jahr alt geworden und wir hatten bisher eine ziemliche Bergauf- und Bergabfahrt was das Schlafen im eigenen Bett betrifft. Er schlief eine Zeit lang sehr gut in seinem eigenen Bett, aber in letzer Zeit (seit unserem Umzug + sein Umzug in ein eigenes Zimmer) schläft er nicht mehr so gut im eigenen Bett. Wir sind jetzt gerade wieder dabei, ihn vorsichtig ans eigene Bett zu gewöhnen, nachdem er gut einen Monat fast ausschließlich bei uns geschlafen hat. Ich finde es nicht schlimm per se, aber wenn er im eigenen Bett schläft ist es mir auch ganz recht ;). Gestern nacht hat's also seit langen mal wieder geklappt und er schlief bis kurz nach 5 bei sich!

    Hm, was soll ich damit sagen? Ich denke, ihr müsst einfach schauen, was eurem Kind gut tut und was euch gut tut und nicht auf die anderen hören! Ich glaube, eine richtige "Methode" gibt es dafür nicht, oder wenn, dann sieht die bei jedem Kind anders aus! Wir müssen z.B. grundsätzlich Torben die Hand halten wenn er einschläft, da funktioniert es einfach nicht, wenn wir das Zimmer verlassen und er noch wach ist...
     
  7. sonnenblume06

    sonnenblume06 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    1. April 2006
    Beiträge:
    2.899
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Würselen
    AW: Mit 4 Jahren noch im Elternbett

    egal, was ihr anstellt, wichtig ist, daß ihr rauskriegt, was IHR wollt. Wenn es euch egal ist und das Schlafen zu dritt nicht gestört wird - bestens, laßt es so wies ist. Spätestens mit 18 schläft er im eigenen Bett oder bringt halt seine Freundin auch noch mit ins Bett ;)

    Uns stört es alle 4, wenn wir zusammen schlafen und sooft wir es schon versucht haben, weil es manchmal einfacher ist, wenn eins der kids krank ist, daß es bei uns ist, sooft haben wir es drangegeben und die Kids wieder zurückgebracht. Sie schlafen beide besser und ruhiger im eigenen Bett. ALso auch gut, jeder so wie er mag.

    Aber das ist von Kind zu Kind unterschiedlich.

    Also überlegt in Ruhe, was für euch am besten ist.
     
  8. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mit 4 Jahren noch im Elternbett

    Wir haben, genau wie Ihr, penetrant liebevoll zurueck gebracht. Mit der Zeit wird das weniger, und das Kind gewoehnt sich daran den Rest der Nacht alleine zu verbringen.
    Ich liebe gelegentliche naechtliche Besuche, fruehmorgendliche so wie so. Aber nach der dritten Nacht in Folge wird es mir zu eng und ich verteidige mein Revier :zwinker:. Bei uns ist es so, dass es Phasen gibt, in denen ein Kind vermehrt nachts zu uns schleicht, und andere, in denen wir wochenlang niemanden sehen.

    Ich finde, Du darfst ruhig mutig sein und Deinen Schlafraum verteidigen, so lange Du dabei liebevoll zum Kind bist und es durchhaeltst :zwinker:.

    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schlafen im elternbett mit 4

    ,
  2. mit 3 Jahren noch im elternbett

    ,
  3. kind mit 4 jahren im elternbett

    ,
  4. kind mit 4 jahren schläft noch bei eltern im bett
Die Seite wird geladen...