Mit 1 Jahr immer noch in der Nacht eine Flasche?

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von loisadd, 20. November 2003.

  1. Hallo,

    es geht um meine Tochter (gerade 1 Jahre alt geworden), sie fordert Nachts immer noch eine Milchflasche.

    Ich lege sie zwischen 19:00 und 19:30 ins Bett und sie schläft auch sofort ein. Jedoch so gegen 2 - 3 Uhr wacht sie auf, weint und schreit :heul: und lässt sich durch nichts anderes beruhigen, als eine Flasche Milch. 8)

    Ich habe bisher schon alles versucht. Schnuller reinstecken, auf dem Arm tragen und zum Einschlafen bringen und und und. Doch nichts hilft. Sie will ihre Flasche!
    Diese trinkt sie sehr zügig aus und schläft dann sofort wieder ein. Hat sie da wirklich Hunger oder ist das nur eine Angewohnheit?

    Ich denke jedoch, dass Kinder in diesem Alter schon ganz ohne Mahlzeit in der Nacht durchschlafen können. Bei meiner großen Tochter ging das auch ganz super schon ab dem 7. Monat.

    Ich hoffe es kann mir jemand einen Tip geben.
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    Hallo (wie heißt Du eigentlich?),
    Schreib doch bitte hier oder sogar besser noch im Ernährungsforum mal den Essensplan Deiner Kleinen auf - was, wann, wieviel. Dann kann man besser einschätzen, ob sie über den Tag genug ißt und es damit nur eine Angewohnheit ist oder ob sie wirklich Hunger haben könnte.
    Wie viel schläft sie tagsüber? Wie geht sie abends ins Bett - hat sie da vielleicht auch eine Flasche dabei?
    Die Beantwortung dieser Fragen hilft nach meiner Erfahrung unseren "Fachleuten" hier sehr, das Problem weiter einzukreisen.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...