Mirfulan oder Palliativ?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von doggy100, 20. März 2003.

  1. Hallo,
    meine kleine Maus hatt öfter einen wunden Po. Wir haben immer die Mirfulan Salbe benutzt, die echt Super geholfen hat im Gegensatz zu de normalen Wundschutzsalben. Nun habe ich auf Utes Seite und hier von Palliativ gelesen. Kann es sein das die noch besser ist? Von den Inhaltsstoffen sind beide fast gleich (habe die Inhaltsstoffe von Palliativ in einem anderen Posting gelesen), nur das Mirfulan noch Lebertran enthält. Was meinst du oder ihr? Gibt es vielleicht sogar jemanden der beides kennt?
    Die Zusammensetzung von 100g Mirfulan ist:
    Zinkoxid 10g
    Lebertran (standarisiert auf 1000 I.E. Vit.A und 200 I.E. D3 pro g Salbe) 10g
    Weitere Bestandteile: Harnstoff, Hamamelis-Extrakt, Vaseline, Wollwachsalkoholsalbe, dünnflüssiges Paraffin, Partialglyceride, BHT E 321, Ascorbylpalmitat E 304, Citronensäure E 330, gereinigtes Wasser.

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Viele Grüsse
    Sandra und Katharina *11.11.02
     
  2. eindeutig palliativ! ich habe davor auch mirfulan benutzt und war zufrieden, aber mit palliativ ist der wunde popo viel schneller weg. dünn auftragen - ich nehme in den zeiten wenn laurin keinen wunden popo hat nichts, nur für die nacht palliativ. bin so am besten gefahren und er hat nur ganz selten einen pavianhintern :-D

    :winke: gabriela
     
  3. Hallo Gabriela,
    danke für deine Antwort. Dann werde ich bzw. meine Maus Pallativ gleich mal testen.
    Viele Grüsse
    Sandra und Katharina *11.11.02
     
  4. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    muß aber nicht unbedingt besser sein. Solche "welche Creme ist denn nun besser"- Meinungen sind nicht immer unbedingt übertragbar, da jeder ja doch ganz unterschiedliche Haut haben kann. Ich halte beide Cremes für recht gut, bei wunden Pos finde ich das Komplettprogramm "frische Luft und schonende Reinigung plus häufiger Windelwechsel" für fast noch wichtiger als die Frage " welche Creme ist nun noch einen Tick besser als die andere".
    Ist also ein bißchen Jacke wie Hose ...
    Liebe Grüsse Leonie
     
  5. Hallo Leonie,
    meine Maus hatte die letzten Tage Durchfall, der Durchfall hat den Po so mitgenommen, das sie jedesmal wenn was kam nur noch wie wild geschrieen hat und wir den Kinderarzt rufen mussten! Wir hatten sie an diesem Tag den ganzen Tag ohne Windel liegen um sie sofort sauber zu machen wenn etwas kommt. Da ist es möchte ich dann lieber die beste Creme die es dafür gibt verwenden, wenn meine Maus dann weniger lang leiden muss. Der Durchfall ist zum Glück weg und der rote Po ist auch schon besser geworden. Mich hatte einfach interressiert was andere mit diesen beiden Cremes für Erfahrungen gemacht haben - da hier ja immer Palliativ empfohle wird, aber von Mirfulan hat hier noch keiner geschrieben.
    Viele Grüsse Sandra und Katharina *11.11.02
     
  6. hallo sandra,

    es gibt hier mütter die auf ganz andere cremen schwören. es hängt auch vom kind ab, was ihm guttut, hier hat leonie recht. ums probieren kommst du nicht drum herum. ich bin aber auch auf palliativ gekommen, nachdem mirfulan bei laurin nicht mehr geholfen hat, er war blutig. er hat sehr gut darauf reagiert und innerhalb von 2 tage war sein popo wie neu :-D also, probieren geht über studieren.

    liebe grüsse,
    gabriela
     
  7. Leonie

    Leonie Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. April 2002
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Sandra,
    mensch, mensch, das hört sich aber schlimm an! :o
    Verständnis habe ich dafür natürlich, an meine Maya lasse ich auch möglichst nur das beste Produkt und gerade der Austausch von Mama zu Mama erspart einem so manche Schlenker durch zu nette Versprechungen der Werbeindustrie ...
    Nur gerade sind (meiner Erfahrung nach) gerade Cremes etwas sehr Individuelles, ich wollte damit auch gar nicht Gabrielas Mitteilung entwerten, es ging mir nur darum, daß es gerade, wenn man mit einer Creme gut zurecht kommt, es eher eine Belastung ist, noch mal eine andere Creme zu probieren. Wie aber schon erwähnt, beide Cremes sind schon lange bewährt und haben beide ihre Existenzberechtigung.
    Ich hoffe der rote Po bleibt jetzt lange, lange makelos, auch ohne Creme.
    Liebe Grüsse Leonie
     
  8. Ich klinke mich nur schnell nochmal ein, um von meinen guten Erfahrungen mit Palliativ zu berichten!

    Wir hatten bis zu einer extremen Durchfall-Erkrankung mit offenem, wunden Po auch immer die Mirfulan verwendet. Aber nachdem sich so gar keine Besserung eingestellt hat, sind wir mit tollem Erfolg auch auf Palliativ umgestiegen. Da konnte ich beim Heilen zusehen :jaja:

    Aber Leonie hat natürlich recht - jedes Kind ist anders.
    Ich fürchte, Du wirst es einfach ausprobieren müssen!

    Viele Grüße und gute Besserung
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. palliativ creme

    ,
  2. palliativ salbe

    ,
  3. palliativ creme baby inhaltsstoffe

    ,
  4. palliativ creme baby,
  5. palliativ creme bewertung,
  6. leengerich gabriele winke,
  7. palliativ creme test,
  8. salbe palliativ,
  9. palliativ babycreme ,
  10. mirfulan salbe erfahrungen
Die Seite wird geladen...