Mirena pro und Kontra

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Elchen, 21. Februar 2013.

  1. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.328
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    Wer von euch hat denn alles die Mirena?
    Einige wissen ja dass es mir grad nicht gut geht und nun bin ich auf Nebenwirkungen der Mirena gestoßen.
    Hat noch jemand die Mirena oder hat sie sich jemand ziehen lassen?
     
  2. topa

    topa Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Mirena pro und Kontra

    Ich hatte sie.
    Das erste halbe Jahr war die Hölle.
    Ich hatte ziemliche Hormonschwankungen die mein Mann extrem fand.
    Ich habe es gar nicht so bemerkt.
    Zugenommen hab ich ca 5-10 kg.
    Angenehm fand ich, dass ich mich nicht um Verhütung kümmern musste und nur sehr schwach bis gar nicht meine Tage hatte.

    Nach der Schwangerschaft werde ich allerdings die Goldlilly nehmen oder die Kupferkette.
     
  3. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mirena pro und Kontra

    ich habe sie.
    Nebenwirkungen sind bei mir eigentlich nicht so stark. So oder so habe und und hatte ich auch schon immer ein paar Stimmungsschwankungen. :umfall:
    Der Vorteil ist definitiv der, dass man an nix mehr denken muss und die Regel setzt bei manchen komplett aus.
    Nachteil finde ich, der Preis der auf einmal bezahlt werden muss und natürlich nicht von den KK übernommen wird.
    Ich habe mir meine damals in Lux in einer Apotheke besorgt, war günstiger.
    Die Kontrollen halbjährlich musst Du auch selbst bezahlen, waren bei mir letztens noch 20 €.
     
  4. lukasmateo

    lukasmateo Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mirena pro und Kontra

    ach ja.. ab- oder zugenommen habe ich durch die Spirale nicht.
     
  5. Kasparin

    Kasparin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    2.188
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Da, wo es doppelt soviele Fahrräder wie Einwohner
    AW: Mirena pro und Kontra

    Ich habe die Mirena und zu Anfang hatte ich knapp 3 Monate lang fast Dauerblutungen. Dann hat sich das irgendwann gelegt, da ich aber zu der Zeit auch noch (teilweise voll) gestillt habe, war mein Zyklus noch sehr unregelmäßig.
    Inzwischen hat sich alles eingependelt, Blutungen habe ich nur noch zur Mens. Allerdings auch wieder mit Schmierblutungen im Vorhinein, das hatte ich aber vor den Schwangerschaften auch immer und das hat ja nichts mit der Mirena zu tun. Die richtigen Blutungen sind dagegen viel schwächer als vorher, vor allem schwächer als nach Nias Geburt. Damals musste ich zum ersten Mal Riesentampons kaufen. Jetzt brauche ich an ca. 2 Tagen normale Tampons, die restlichen Tage reichen Slipeinlagen.
    Von irgendwelchen Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme oder ähnlichen Nebenwirkungen kann ich nicht berichten.
    Bis auf diese nervigen Blutungen als der Körper sich am Anfang auf die Spirale einstellen musste, bin ich also zufrieden damit. Und dass ich nicht mehr jeden Abend an so eine blöde Pille denken muss ist schon echt ein Vorteil.
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mirena pro und Kontra

    Ich hatte sie 5 Monate.
    5 Monate Dauerblutung und nicht nur Schmierblutung
    5 Monate miese Stimmung
    5 Monate Gewichtszunahme


    Nach 5 Monaten Raus mit dem Ding!

    LG
     
    #6 Nats, 21. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 21. Februar 2013
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Mirena pro und Kontra

    Ich hab sie seit über 10 Jahren, mittlerweile also die Zweite. Völlig problemlos, manchmal Zwischenblutungen, keine schlimmeren Stimmungsschwankungen, Gewichtszunahme liegt sicher nicht daran.

    ich bin super zufrieden und werde mir demnächst wieder eine setzen lassen.

    Ich bin schon zweimal unter fehlerloser Pilleneinnahme schwanger geworden (so Hämmer wie Diane 35, also nix Minipille), das brauch ich wirklich nicht mehr :-D
     
  8. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mirena pro und Kontra

    Mein FA wollte sie mir auch "andrehen". hab dann viel im Netz recherchiert und mich dagegen entschieden. Da waren teils gruselige Nebenwirkungen, die nicht selten aufgetreten sind. Klar gibt es bei jedem Medikament Nebenwirkungen...

    Aber wenn ich wüsste, ich hab irgendwo was im Körper eingepflanzt und kann nicht von einem auf den anderen Tag aufhören (wie bei der Pille beispielsweise)....nee ich wollte das nicht.

    Hast du denn früher schonmal negativ auf Hormone reagiert? Mirena ist ohne Östrogen oder?
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. pro contra goldlily

Die Seite wird geladen...