Mir ist sooo langweilig *heul*

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lilienfrau, 4. Februar 2006.

  1. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Und das (fast) jeden Tag - außer an den Tagen, in denen ich im Büro bin. Malen, basteln ,vorlesen, kochen, aufräumen, putzen, Nase putzen, Haare kämmen, Memory spielen, im Kaufladen einkaufen, Kasperletheater spielen...

    Alles prima (für Johanna), aber ich bin total genervt und gelangweilt, weil ich mich intellektuell unterfordert fühle :-D

    Geht das hier noch jemandem so, oder bin ich die einzige Rabenmutter weit und breit? :heul: ich glaube langsam, ich hätte nie ein Kind und schon grad gar nicht heiraten sollen :heilisch: irgendwie ist das alles hier nicht meins...

    Müde Grüße

    Alex
     
  2. AW: Mir ist sooo langweilig *heul*

    *handreich*

    ich habe abends auch keine Ideen, was ich mit Pascal anstellen soll. Oft schaue ich auf die Uhr - wann ist es endlich acht? - und dann nehme ich mir einen Ball. Oder kitzle ihn durch. Oder dies, oder das. Aber irgendwie so unkoordiniert und planlos.
     
  3. Flotschi

    Flotschi Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. August 2003
    Beiträge:
    1.174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wien
    AW: Mir ist sooo langweilig *heul*

    Liebe Alex,
    tröste dich doch mit dem Gedanken, dass du wenigstens die Chance hast, dass dich jemand pflegt, wenn du alt und gebrechlich bist:heilisch:
    Liebe Grüsse
    Simone, die Brian Molko mal am JFK Flughafen gesehen hat und ganz erstaunt war, dass der Mensch allerhöchstens 170 ist:winke:
     
  4. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mir ist sooo langweilig *heul*

    Kennst Du diese schöne Sparkassenwerbung? "Meine Altersvorsorge!" Und das Kind macht "bääääääääh!" Genau daran dachte ich gerade :-D

    Und Brian Molko ist einen Kopf kleiner als ich mit Absätzen, also höchstens 1,65m sag ich mal :heilisch:
     
  5. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mir ist sooo langweilig *heul*

    Hi Alex,

    willkommen im Club, wenn ich das mal so nennen kann. Seit ich leider kündigen mußte, weil ich keine Kita für Lea gefunden hab, frag ich mich auch manchmal wozu ich noch gut bin, außer meiner Tochter zu genügen und den Haushalt zu schmeißen. Mir fehlen wahnsinnig die intellektuellen Gespräche mit Arbeitskolegen oder mir mal niedere Gedanken darüber zu machen was ich Morgen für eine vertrocknete Bluse zur Arbeit tragen könnte, weil mal wieder Besuch von einem Botschafter oder so ansteht :nix: ´

    Also mir fehlt definitiv auch was! :lichtan:

    Wenn ich nicht wenigstens in regelmäßigen Abständen den Hausfrauenfummel ablegen könnte indem ich mich in einen heißen Fummel schmeiße und mit Freundinnen (Erwachsenen!) ausgehe und wo absolut niemals über Kinder oder Haushalt gesprochen wird, dann würde ich mir wohl nur noch wie ein Brutkasten oder so vorkommen :nix:


    Müde Grüße, Viola
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Mir ist sooo langweilig *heul*

    Tja Alex, ich kann dich da schon verstehen.

    Langweilig in dem Sinne ist mir zwar nie und ich weiß auch, was ich mit Tim unternehmen kann, aber ich kenne das Gefühl von totaler Unterforderung.

    Bei Tim ist das jetzt gar nicht mehr soo stark - da habe ich auch wieder angefangen zu arbeiten, als er ein halbes Jahr alt war.

    Aber bei Ralph war das noch viel ausgeprägter.

    Einfach so das Gefühl: Hausfrau und Muttersein: das ist nicht meins. Gleichzeitig ein schlechtes Gewissen dazu :oops:

    Jetzt bei Tim denke ich öfter: selber schuld - du hättest es ja wissen müssen.

    Aber sor richtig einen Ausweg weiß ich auch nicht: ich gehe davon aus, dass dein Alltag zu Hause strukturiert ist oder?

    Am Besten ist das bei mir, wenn sich Arbeit und Familienleben die Waage halten.

    Vielleicht ist das sogar ganz gut, dass ich keine halben Tage, sondern ganze Tage arbeite, dann habe ich morgens und abends meist den Hauch des Feelings von "früher" :wink: - heißt: die Kinder sind bei Oma und ich kann mich ins Arbeitsleben stürzen.

    Liebe Grüße :winke:
     
  7. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.075
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Mir ist sooo langweilig *heul*

    Ich plädiere für die Anschaffung eines "NO KIDS"-Forums in der Schnullerfamilie. Es darf jedes Thema besprochen werden - aber der erste, der Kinder erwähnt, wird für eine Stunde gesperrt. (Wahlweise heftigst ignoriert). Jeder läßt sich dann über seinen Beruf aus und muß allen anderen erklären, was diese nicht verstehen.
    So bilden wir uns weiter, können uns niveauvoll unterhalten und sind mal nicht Mütter.

    Gruß,
    Buchstabensalat,
    die dem Himmel für den Kindergarten dankt und mit Grausen das Wochenende betrachtet.
     
  8. AW: Mir ist sooo langweilig *heul*

    das mit dem geistig untervordert kann ich sehr gut nachvollziehen...

    ich leide gerade an stilldemenz und wucherndersillglatze

    ich habe das gefühl die kleine maus saugt alles aus mir raus
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...