Mir ist nur noch zum heulen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Nora2015, 20. Dezember 2015.

  1. Nora2015

    Nora2015 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Hallo Schnullerfamilie, mal wider ich....
    Es hat seeehr lange gedauert bis die kleine Brei angenommen hat und endlich hatten wir drei Breimahlzeiten zusammen. Mit 36 Wochen wog sie nun 8570g, ist 74cm groß, sitz seit 2 Monaten, steht seit einem Monat und seit kurzem läuft sie an Möbel entlang....Seit es Brei ging wurde die Milchmenge morgens und abends immer weniger aber wir hatten so um die 400 bis 500 ml zusammen. Vor weg einmalandere Flüssigkeit verweigert sie, ich habe alles angeboten: Wasser, Tee ohne Zucker, Tee mit Zucker, Saftschorle, puren Saft....aus dem Fläschchen, aus der Schnabeltasse von Nuk, Mam und Avent, Doidy Cup, Camocup, Magic Cup von Nuk, Becher mit Trinkhalm, kleines Schnapsglas.....nix..keine Chance....der Brei darf nicht flüssig sein, sie schreit sofort und will ihm nicht essen, Obstmuss mag sie garnicht, manche Gläschen muß ich mit Getreideflocken andicken sonst werden sie auch nicht gegessen....
    Seit über einem Monat ist ist sie besonders anstrengend, schläft nicht mehr durch obwohl sie es set dem 2 Monat eigentlich machte...ich habe ja gar kein Problem ihr Nachts die Flasche zu geben nur trinkt sie sehr wenig und schläft danach noch stundenlang nicht weiter.. Oder die Nacht ist eben um 04:00h vorbei....also dachte ich es ist der schlimme 36 Wochen Schub......
    Seit über einer Woche isst sie immer weniger...sie zahnt und hat eine verstopfte Nase...am Anfang verdrückte sie 200 bis 250g GKB den sie besonders mag, jetzt nicht mal 150g, Obstbrei mag sie eh nicht, jetzt nimmt sie ihm überhaupt nicht an ( Flasche zum Ersatz will sie auch nicht), Abendbrei isst sie keinen anderen als den Haferbrei pur von Hipp ( da hab ich auch schon alles durch an Breien zum selber machen...es wird geschrien und nicht gegessen) und der wird auch immer seltener aufgegessen...na gut dachte ich mir, vielleicht geht ja der Schub gerade vorbei und sie hat nicht mehr so viel Appetit....die Zähne sind jetzt durchgebrochen und die Nase ist auch wieder freier aber seit drei Tagen trinkt sie immer weniger und weniger Milch...heute gerade 230ml...das ist die gesamte Flüssigkeit in 24 Stunden neben 120g Brei morgens, 150g mittags und 170g abends.......Ich wiege sie ja ein mal die Woche immer eine Stunde nach dem Essen, nach dem sie Stuhlgang hatte vor dem Baden...und was ist...sie hat seit der letzten Woche abgenommen und wiegt jetzt in der 37. Woche 8490g.....die Windeln sind schon lange nicht mehr so nass wie früher, na trocken sind sie nicht aber eben vieel leichter als früher...noch ist sie gut drauf, ich werde aber langsam wahnsinnig, sobald sie wider die Flasche nach 90ml wegschubst heule ich weil ich nicht weiter weiß...seit der Geburt plage ich mich mit ihren schlechten Appetit herum, nur Geschrei, nur Unzufriedenheit....und wenn mal wieder eine der Omas sagt sie währe ja so dünn dann dreh ich wirklich am Rad....
    Ich hoffe jemand kennt das und sagt mir jetzt das es bald besser wird....ich seh mich schon mit ihr im KH mit einer Nadel im Kopf :(
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Mir ist nur noch zum heulen

    Das wichtigste: mach dich nicht verrückt und lass dich nicht verrückt machen. Das Getränk zum Brei ist zum lernen (andere Getränke kennen lernen und lernen, aus einem anderen Gefäß zu trinken).
    Konrad nimmt auch manchmal ab oder wenig zu. Durch Schnupfen und Zahnen ist es durchaus normal, dass sie mal weniger isst. So lange sie fit und aktiv ist, ist das alles nicht so schlimm. Den Stress um die Mahlzeiten bekommt deine Tochter ja auch mit.
    Meine Große war und ist auch eine schlanke Gestalt und hat mit ihren 4,5 Jahren gerade mal 14,2 kg verteilt auf 1 m. Sie hat auch nie viel gegessen, aber wächst und gedeiht gut.
    Also ruhig Blut und biete ihr das Essen und trinken zu den Mahlzeiten an, lass alles zwischendrin weg und versuche nicht, ihr etwas aufzuzwingen. Mit Obstbrei meinst du Obst-Getreide-Brei ? Da ist der selbstgemachte (Grundrezept 20 g Getreidebrei, 100 ml Wasser, 100 g Obst, 5 g Öl) besser als der aus dem Glas. Ansonsten sind die Mahlzeiten ja nicht so schlecht.
     
  3. Winterblond

    Winterblond Erziehungsbeatmerin

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Mir ist nur noch zum heulen

    Ich meine mich zu erinnern, dass wir hier ähnliche Phasen hatten.

    Lese ich richtig dass es sich im eine Abnahme von 80g handelt?
     
  4. Nora2015

    Nora2015 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mir ist nur noch zum heulen

    Danke schon mal...

    @Redviela: ja GOB meinte ich....ich mache dem vorwiegend auch selbst, Dinkelbrei plus Obstpäckchen von Sunbaby( Pflaume und Apfel pur) und 5g Butter, ging eine Zeit ganz gut, wird jetzt verweigert...Gläschen hab ich genommen weil ich dachte vielleicht schmeckt ihr was davon besser?...Pustekuchen....

    @Winterblond: ich weiß das ist so wenig aber soviel nimmt sie normalerweise in ein bis zwei Wochen zu...das ist jetzt das erste mal das sie abgenommen hat...und wenn man ständig seit Geburt kämpft das sie wenigstens so viel zunimmt ist das echt schlimm...zumindest empfinde ich es als echt schlimm...


    Ich mache mir Sorgen das sie so wenig trinkt, das weniger essen finde ich jetzt noch ok...aber so wenig Milch! Wie lange kann so etwas gut gehen....
     
    #4 Nora2015, 20. Dezember 2015
    Zuletzt bearbeitet: 20. Dezember 2015
  5. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.810
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mir ist nur noch zum heulen

    Was sagt denn der Kinderarzt dazu?
    Wenn ich Sorgen mit der Ernährung der Kinder hatte, hat er fast immer beruhigt. Und nach einiger Zeit pendelte sich alles wieder ein.
    Sagt sich jetzt leicht mit so vielen Jahren Abstand, vor allem wenn man wie Du mittendrin ist. Wenn sie aber keine körperlichen Beschwerden / Einschränkungen hat, dann ist vielleicht alles o.k. und es "nur" für Euch eine wahnsinnig anstrengende Phase... :troest:
     
  6. Winterblond

    Winterblond Erziehungsbeatmerin

    Registriert seit:
    2. Februar 2012
    Beiträge:
    4.438
    Zustimmungen:
    162
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Mir ist nur noch zum heulen

    Ich nehme Deine Sorgen durchaus ernst, frage mich aber ob Du durch das Wiegen nicht auch unbewusst viel Druck in Dir aufbaust, den Dein Mädchen spürt und reflektiert.

    Lass das doch mal 2, 3 Wochen weg und vertrau darauf dass sie sich holt, was sie braucht.

    Ohne 1000 verschiedene Angebote, die so einen Zwerg noch mehr verwirren.

    Ich weiß, sagt sich leicht...
     
  7. Nora2015

    Nora2015 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mir ist nur noch zum heulen

    @Irrlicht: danke dir.....aktuelle waren wir (noch) nicht da...sonst sagt er auch immer sie holt sich das was sie braucht und schwups ist er schon zum nächsten Patienten ....na ja was soll er den auch sagen....in den Magen kann er nicht rein gucken, eine Magenspiegelung möchte ich nicht...ich glaube auch nicht das es was körperliches ist...ich glaube eher das es von Anfang an mit dem Essen falsch gelaufen ist und wir nicht rauskommen....ich habe ja mit allem gerechnet aber das mein Kind nicht gerne isst bzw trinkt niemals....und dann sitzt du da und die anderen Mütter beschweren sich das sie eine Raupe Nimmersatt haben...wenn ich sage das sie nie mehr als 180ml getrunken hat schauen mich schon alle komisch an...ist sie krank? Sie muss krank sein! ....nein ist sie nicht....am Ende habe ich angefangen zu lügen...ja auch meine vertilgt alles weg...:schaufel:
     
  8. Nora2015

    Nora2015 Heisse Affäre

    Registriert seit:
    14. Mai 2015
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Mir ist nur noch zum heulen

    @Winterblond...ja, mir ist es klar das ich entspannter sein sollte.....sollte...gerade wenn es mal kurz einigermaßen klappt kommt schon wieder eine laaaange Phase des Schreiens und Verweigerns ...ich habe langsam das Gefühl es gäbe nur noch diese Phasen...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...