Mini-Zicke!

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von elfchen, 8. Februar 2006.

  1. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Hilfe! Wo ist mein süsses "braves" Mädchen geblieben? :heul: Seit 2 Wochen zickt Katharina in einer Tour, dass selbst die Erzieherin letztens meinte, sie ist froh, dass sie abgeholt wird :zwinker:
    Alles ist "nein, will nicht", sie wirft sich auf den Boden, sie ignoriert uns, sie brüllt rum. Sie macht rein gar nicht mehr, was man ihr sagt. Früher hat es geholfen, einfach zu bitten. Dann wurde es die "1-2-3-Methode" (Wenn du nicht bei 3 machst, dann macht Mama...) Jetzt hilft selbst die nicht mehr - und wenn ich oder Papa dann auch tatsächlich machen, heult und brüllt sie das halbe Haus zusammen. Und 2 Sekunden später ist der Spuk vorbei, sie lacht und strahlt wie der Sonnenschein. Um 5 Sekunden später sich bockig auf den Boden zu werfen und zu kreischen... :umfall:
    Es ist total nervig, egal was ist, was wir sagen oder tun, erstmal heißt es immer "will nicht". Und langsam geht mir die Geduld aus, ich merke, dass ich derzeit etwas dünnhäutig bin und schneller laut werde, wenn ich selbst wg. Arbeit etc. gestresst bin.

    Ich habe das dumme Gefühl, gerade das mit dem Hinwerfen hat sie sich aus der Kita abgeguckt. Kann das sein?

    Ich ahne es schon "es ist nur eine Phase" - aber wann geht die vorbei?????

    :help:

    Doreen
     
  2. Mini-Muffti

    Mini-Muffti Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Irgendwo im Schwabenländle
    AW: Mini-Zicke!

    Hallo Doreen,

    wann die Phase vorbei ist, das kann ich Dir leider nicht sagen. Ich kann Dir nur wünschen, dass es schnell geht.
    Aber vielleicht tröstet es Dich zu wissen, dass glaub jedes Kind mal in diese Phase kommt. Die einen mehr, die anderen weniger.

    Sie macht jetzt vielleicht einfach einen Entwicklungsschritt, wird selbständiger und lotet natürlich ihre Grenzen aus.

    Empfehlen kann ich nur "konsequent" zu bleiben. Auch wenn's schwer fällt und manche Tränen kostet (vielleicht auch auf beiden Seiten). Aber die Kinder brauchen bestimmte Grenzen an denen sie sich orientieren können.

    Steffi
     
  3. AW: Mini-Zicke!

    Ich glaube auch, daß es genau das Nervige ist, welches Ihr aushalten müßt.
    Aber Kopf hoch, das wird wieder. Und: Nicht nachgeben. Alles Gute für Euch!
     
  4. AW: Mini-Zicke!

    hallo,

    ich kann dir nur einen satz dazu sagen:

    meist sind es nicht die kinder, die sich verändern, sondern die eltern/mutter.

    kurz gesagt: werde du ruhiger, dann wird dein kind auch wieder ruhiger.

    lang gesagt:

    was will ich damit sagen: du sagst, du bist selbst im moment gestresst wegen arbeit und so, das merkt natürlich dein kind. und wie auch schon meine vorredner sagen, immer konsequent bleiben. gerade kinder in dem alter wie deiner tochter ist, ist auch mein sohn gerade, bei dem ist jedes 2 wort "nein". noch gehe ich nicht arbeiten, aber sicher bald wieder. und dann wird es auch für mich wieder stressig werden.
    versuche einfach, die gestresste situation, die du von der arbeit hast, nicht mit nach hause zu nehmen. kinder sind gerade dafür sehr sensibel.
    wenn es dir mit deiner tochter zu stressig wird, dann erkläre ihr, das du dich mal für 10 min ausruhen möchtest, damit ihr dann wieder füreinander dasein könnt. d.h. nimm dir, auch wenn deine tochter von dir fordert, mal eine kurze auszeit, um vielleicht selber wieder ruhiger zu werden, aber eben begründe es vor deinem kind.
    ich weiss, das ist leicht gesagt, aber mit etwas übung klappt das.

    lg kristin
     
  5. AW: Mini-Zicke!

    Hallo Zusammen,

    Ich denke und hoffe ja das ist mal wieder so eine Phase.

    Irgendwann letzte Woche ist aus unserem Engelchen ein Bengelchen geworden.

    Hoffe wir auf baldige Besserung und wünschen uns viel Geduld.
     
  6. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Mini-Zicke!

    :winke:

    Wir haben es geschafft! Unsere Maus ist wieder das liebste Kind der Welt :zwinker: uff... bis zur nächsten Trotzphase ...
     
  7. AW: Mini-Zicke!

    Und wie habt ihr es angestellt??? Ich habe nämlich auch gerade eine Mini-Zicke im KiZi sitzen. Im Moment treibt sie es sooo bunt und kann sooo laut sein, dass selbst meinem sonst sehr geduldigen Mann der Kragen zu platzen droht. BEsonders schlimm wird es wenn andere Kinder zu BEsuch sind. Dann wird nochmal richtig aufgedreht und die Couch wird mal kurzer Hand zur Tobe-Spiel- und Kletterwiese umfunktioniert. Das man sich den Kopf dabei an der dahinterliegenden Heizung oder an dem harten Fensterbrett stößt ist dabei völlig egal, denn es ist ja dann ein Grund noch lauter zu brüllen als sonst. Dazu kommt dann noch dieses ständige Paaaapaaaa (mind. 150 mal am Tag) und Maaaaammmaaaaaa bzw. meinen Vornamen.

    Also rück deine Tips raus damit ich mein liebes Mäuschen auch bald wieder freudestrahlend in die Arme schließen kann :winke:

    LG Silvana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...