Milupino oder Vollmilch?

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von N.i.c.o.l.e, 12. Januar 2007.

  1. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    Nach eeeewig langer Zeit hab ich mal wieder ne Frage.
    Ich hab schon etwas auf Utes Seite gestöbert und wenn ich das richtig gelesen habe geht in Josys Alter (18 Monate) schon beides.

    Aber erstmal Step by Step...
    Josy bekommt momentan morgens und abends ihre Milupino Kindermilch (warm) und zwar in ihrer Flasche.Die Menge variiert pro Mahlzeit zwischen 100ml und 250ml.

    Da wäre dann meine ersten Fragen.
    Ab wann bekamen eure Kinder Vollmilch?Woraus trinken sie diese?Warm oder Kalt?Mit Kakao o.ä.?

    So wie oben schon geschrieben bekommt sie ihre Milch aus einer normalen Babyflasche (NUK) mal mit normalem Sauger mal mit diesem Schnabelsauger aus Silikon.
    Getränke sonst tagsüber bekommt sie entweder aus diversen Plastik-Schnabeltassen,SIGG oder diesen Strohalmbechern.Das klappt wirklich super,was dagegen noch garnicht klappt ist aus dem Becher trinken :-? (Wird natürlich fleißig geübt)

    So da wäre meine nächste Frage.
    Vom Gefühl her würde ich gerne für die beiden Milchmahlzeiten (sind keine eigenen Mahlzeiten sondern eigentlich zur Mahlzeit dazu) von den Fläschchen weg.Aber macht das überhaupt Sinn?Sind die Schnabeltassen weniger schädlich als so ein Silikonsauger?Gibt es eine "gesündere" Alternative zu den Saugern?

    So das sind erstmal genug Löcher-in-den-Bauch-fragen :)

    Vielen Dank schonmal für eure Meinungen und Erfahrungsberichte :bussi:
     
  2. AW: Milupino oder Vollmilch?

    Annalie bekommt seit sie 1 Jahr ist frische Vollmilch. Und das auch aus einer Babyflasche. Dies hat uns die Kinderärztin geraten und sie meinete das sie ihre Flasche solange sie will bekommen kann.
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Milupino oder Vollmilch?

    Bei mir bekommen beide noch Aptamil 2, jeweils eine Flasche am morgen - und wenn die Nächte gaaaaanz schlimm sind, dann auch noch eine nachts.. Ich hatte mir auch schon überlegt sie umzustellen, aber beide trinken ihre Milch gerne!

    Sie trinken sie beide noch aus normalen NUK-Flaschen mit ihrem jeweiligen Saugern (1x NUK, 1x MAM)
     
  4. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    AW: Milupino oder Vollmilch?

    Amélie trinkt morgens nach dem Aufstehen und abends vorm Schlafen jeweils eine Flasche mit Kakao aus Milupino Kindermilch. Wir haben damit mit 18 Monaten angefangen, d. h. Alete 3 durch Milupino Kakao ersetzt. Ab und an trinkt sie auch Kuhmilch. Allerdings fiel meine Wahl auf Kindermilch, da dort weniger Eiweis und mehr Eisen drin ist.

    LG :winke:
    Mariana
     
  5. N.i.c.o.l.e

    N.i.c.o.l.e Buchdealer

    Registriert seit:
    1. März 2006
    Beiträge:
    10.438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf'm Land
    AW: Milupino oder Vollmilch?

    :jaja:
    So ist auch mein Gedanke...
    Ich bin nun auch nicht so erpicht darauf Josy auf biegen und brechen auf Vollmilch umzustellen.

    Das auch ihr euren Kindern noch die Flaschen laßt beruhigt mich doch etwas und auch bei Ute hab ich bei weiterem stöbern gefunden das Josys Pulla schon O.K. ist.Und Dauernuckeln kennt unsere Kröte eh nicht...
    Da wird leer gezogen und mit nem herzhaften Bäuerchen die Flasche abgestellt :hahaha:
     
  6. MajaundAmelie

    MajaundAmelie Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    1.992
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rehlingen
    AW: Milupino oder Vollmilch?

    Genauso macht es Amélie auch. Deswegen kann sie die Flasche auch so lange haben wie sie mag. Solange man dann auch gut Zähne putzt :)
     
  7. Marli

    Marli Mausibausi

    Registriert seit:
    12. Juli 2005
    Beiträge:
    9.601
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederbayern
    AW: Milupino oder Vollmilch?

    Micki bekommt seit er 14 Monate alt ist Vollmilch, er wollte die Babymilch nicht mehr und die Milupino mochte er auch überhaupt nicht.
    Er trinkt seine Milch mit Kaba also Kakao und er mag die am liebsten Zimmertemperatur, also leicht angewärmt. Und zweimal am Tag mag er seine milch haben.
    Und er bekommt die Milch auch noch aus seiner Flasche wenn er mag, es gibt auch Tage das will er eine Tasse.
     
  8. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Milupino oder Vollmilch?

    Shun bekam etwas nach dem 1.Geburtstag normal Vollmilch. Ich habe da so kleine Paeckchen je 100/150/200 ml gekauft, die kommen bei uns mit Strohhalm....Daswar das. Im Sommer habe ich auch viel Michshakes gemacht, mit allem moeglichen Obst und etwas Honig drin....Bei Saya werde ich das auch so machen....
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...