Milumil 2 oder 3

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Ignatia, 29. Juli 2004.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    kann es sein das Kinder die 3er Milch ablehnen weil die zu sämig ist? die ersten Flaschen hat Julian noch gerne getrunken, mittlerweile spielt er damit. Hunger hat er aber da er immer wieder hamham schreit. Habe gestern eine Packung 2er gekauft. Überlege ob ich die aufmachen soll und den Rest der 3er wegtue. Nur wenn ihr sagt das er die wahrscheinlich auch nicht nehmen wird schenke ich sie geschlossen einer Freundin!
    ach so noch was, habe es ihm auch aus versch bechern angeboten, wollte er trotzdem nicht
     
  2. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Also ich habe schon gehört, dass die 3er Milch nicht so gut vertragen wird. Aber daran scheint's ja nicht zu liegen... Manche Kinder machen auch die Milchumstellung nicht mit, weil der Geschmack leicht anders ist. Die kleinen Feinschmecker. Es wurden schon Urlaube deswegen abgebrochen...

    Oder, wenn Du meinst es ist zu sämig, teste doch mal einen Breisauger.

    Ich würde wahrscheinlich die 2er Milch mal probieren. Auf den Versuch käm's mir an. Wenn er die auch nicht mehr mag, kannst Du ja auch mal dieses Milupino probieren. Aus der Tasse läuft bei uns milchmäßig auch nichts. Das muss alles noch schön in die Pulle. Wahrscheinlich ist zum Tassen-Trinken die Säuglingsnahrung wirklich zu sämig.

    Kannst Du die 2er denn nicht auch offen Deiner Freundin geben? Ich tausche ständig mit meiner Freundin den angebrochenen Kram, den die Minis nicht mögen, hin und her.

    LG, Maike
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    ich weiß noch nicht mal genau was der Sohn meiner Freundin bekommt. Werde sie mal fragen.
    Habe schon einen breisauger verwendet. Denke sie ist ihgm vielleicht zu feste? Naja morgen nehemen wir einfach mal die 2er und guvken was passiert!
    Danach wollte ich auf die Milupino gehen!
     
  4. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Dann mal viel Erfolg!

    Mit 3er Milch hab ich leider nicht so wirklich Erfahrung. Ich hab gestern mal ein Pröbchen gegeben und es hat ewig gedauert, bis sie das getrunken hatte. Ich hab allerdings nicht auf die Konsitenz geachtet.

    Schreib mal, wie's morgen geht!

    Maike
     
  5. Hallo Sandra,

    ich glaube, die 3er Milch braucht es gar nicht - die 2er ist vollkommend ausreichend. Justy hat mal die Probepackungen bekommen und wollte sie auch nicht.

    Nach der 2er sind wir gleich auf Milupino umgestiegen. Seit dem 14 Monat gibts nur noch die bei uns....

    Kannst Du mit Julians Allergien nicht auch gleich diese nehmen??
     
  6. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    wollte nicht direkt von Sojamilch auf Milupino sondern 1-2 OPackg Babymilch füttern um zu sehen wie er es verträgt. nach dieser Packung wird es auch Milupino geben da es probremlos klappt.
    Allerdings wollte er auch die 2er heute morgen nicht richtig trinken. Verstehe das nicht. Als Probe fand er es toll, naja
     
  7. Ich habe bei Mathilda erst lange zeit die 2er gegeben und dann die 3er probiert, weil die einfach günstiger war und sie schon alt genug war.
    Sie mochte die 3er genauso gerne wie die 2er....bis zu dem Zeitpunkt an dem sie gar keine Milch mehr mochte :(

    Wenn es Dir nicht ums Geld geht, würde ich aber die 2er nehmen.
    Aber es ist auch möglich, dass Julian auf Milch jetzt auch keinen Appetit mehr hat, Milupino hat Mathilda auch abgelehnt. Nur Joghurt ist sie.

    Gruss Makay
     
  8. die 3er ist NICHT günstiger, oder nicht wesentlich. die 2er packung hat 900g, die 3er 600g und wer nicht darauf achtet, meint, die 3er wäre vieeeel billiger als die 2er. ist aber nicht so. fast überall steht der kg-preis klein auf dem schild, einfach den preis vergleichen. also, allein aus kostengründe braucht niemand die 3er zu kaufen.

    @sandra

    trinkt er noch aus der flasche? dann nimm die 2er. wobei ich ihn langsam an die milchtasse gewöhnen würde, vielleicht gleich mit milupino? kann gut sein, dass er beides wegen der sämigkeit ablehnt, wenn er an SOM gewöhnt ist. für die 3er milumil brauchst du eh einen breisauger, für die 2er reicht einen normalen milchsauger (ab 18 mo) aus. vom eiweissgehalt her ist milupino kein thema, wenn julian sowieso schon länger kuhmilch verträgt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...