Milchverweigerung am Morgen - jetzt totale Verweigerung!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Sonya, 10. Juli 2003.

  1. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,

    Kiana verweigert ihr Morgenflasche 8O ! Bisher hatte sie immer 150-200 ml Milch getrunken, doch in letzter wurde es immer weniger und seit ca. 1-2 Wochen muß ich sie dazu überreden 50 ml zu trinken :(

    Allerdings hat sie dann gegen 10 Uhr einen solchen Bärenhunger, das sie wirklich alles mampft was ihr in den Weg kommt :wink:

    Ihr Essensplan sieht momentan so aus:

    9 Uhr Minimenge Milumil
    11:30 Uhr 250-300 g Mittagessen (Gemüse, Kartoffeln etc.)
    15:30 Uhr Obst (eine Banane, Kiwi o.Ä.) + Dinkelstangen, Zwieback etc.
    19 Uhr 2 kl. entrindete Scheiben Brot mit Gouda, Hüttenkäse, gelegentlich eine Scheibe gekochten Schinken etc.
    21 Uhr 150 -200 ml Milumil 3

    Könnte ich ihr denn auch zum Frühstück was anderes anbieten?
    Eigentlich wollte ich solange wie möglich an der Milchflasche festhalten, aber Kiana mag sie anscheinend nicht mehr so gerne wie am Abend.

    Kann ich ihr denn auch Müsli o.Ä. anbieten und mit ihrer gewohnten Milch anrühren? Irgendwie muß ich sie ja dazukriegen Milch zu sich zu nehmen.

    VlG
    Sonja
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Spontan würde ich sagen gib ihr abends eine 2er Milch. Sie ißt ja gut genug oder gib ihr um 10 Uhr die Flasche.

    Nur so ein GEdanke.

    lg Alex
     
  3. Hallo

    Îch finde auch daß sie eigentlich ganz gut isst!!
    Bei meinem Sohn sind es auch immer Phasen da will er morgens nur ganz wenig Milch und nach 1-2 Wochen ist es dann wieder mehr. Ich wollte auch schon wechseln etc. aber es hat sich immer wieder gegeben, ich habe einfach weniger angerührt und dann war auf einmal der Appetit da.
    Klar kannst Du Ihr morgens Müsli geben, einfahc ausprobieren oder einen Joghurt.
     
  4. Hallo Sonja,

    Du kannst auch Milumil aus der Lerntasse und vielleicht ein Brotchen dazu anbieten. Oder Milupino-Kindermilch. Oder Milupino-Trinkfrühstück.

    Guck mal bei Ute
    http://www.babyernaehrung.de/fruehstueck.htm

    Gruss
    Petra
     
  5. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,

    danke für Eure Antworten!

    Werde mal versuchen, was Madame gerne zum Frühstück möchte.
    Aus der Trinklerntasse trinkt sie aber leider keine Milch, auch kein Milupino o.Ä. Habe es auch schon mal mit dem Strohhalm probiert, klappt zwar, mag sie aber auch nicht.

    Ich probier sie mal was löffeln zu lassen.

    VlG
    Sonja
     
  6. Hallo Sonja,

    versuch doch mal das Milupino Kindermuesli. Das kannst Du mit Vollmilch machen oder mit Milupino Kindermilch, wie Du magst und Devon liebt es.

    Gruesse Nicole
     
  7. Sonya

    Sonya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2002
    Beiträge:
    6.102
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Am donnernden Berg ;-)
    Hallo,

    ich weiß nicht mehr was ich ihr noch anbieten soll!

    Sie rührt mir nichts mit Milch zum Frühstück an! Weder Milch, Milchbrei, Müsli oder Sonstiges :heul:

    Aber sie hat gewaltigen Kohldampf. Brot oder Brötchen nimmt sie, aber kein bisserl Milch.

    Wie bekomm ich sie denn dazu auf ihre Milchmenge pro Tag zu kommen?

    VlG
    Sonja
     
  8. Hallo Sonja,

    wegen der Milchmenge mach Dir mal nicht so viel Gedanken. Devon mag naemlich ueberhaupt keine Milch ausser morgens etwas in seinem Muesli, aber das ist auch nicht gerade viel.
    Ute hat mir aber geraten ich soll eben andere Sachen geben. Z.B. Kaese, Pfannkuchen, Joghurt. So bekommen die Kleinen auch ihr Eiweiss.
    Ich mach es meistens so dass Devon nachmittags ein Stueck Kaese auf die Hand bekommt und abends vor dem Zu-Bett-gehen noch einen Joghurt (meistens).

    Viel Erfolg Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...