Milchnahrung

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Biene, 22. Juni 2006.

  1. Biene

    Biene Miss Kuvertüre 2006

    Registriert seit:
    21. März 2003
    Beiträge:
    2.843
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    zwischen Ffm und Wiesbaden
    Hallo,

    jetzt ist es ja nicht mehr so lange, bis sich unser Kleines auf den Weg macht (ich hoffe es jedenfalls). Da ich bei Benjamin leider nicht stillen konnte, weil ich nach der Entbindung noch Tabletten zur Rückbildung nehmen mußte, wollte ich jetzt schonmal vorbauen und fragen, mit welchen Milchnahrungsprodukten Ihr zufrieden seid (Hersteller). Und natürlich wo Ihr diese kostengünstig her bekommt. Nach 3,5 Jahren hat sich ja irgendwie total viel verändert, mußte ich eben feststellen :)

    Ganz liebe Grüße

    Sabine
     
  2. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Milchnahrung

    Hi Sabine!

    Habe beiden Kindern Milumil gefüttert und bin sehr zufrieden!!! Pia bekommt die HA, wirklich super!
     
  3. AW: Milchnahrung

    Hallo Sabine,

    ich habe Beba von Nestle gefüttert. Ich hatte keine Ahnung was ich am besten nehmen sollte und habe mich auch umgehört. Und die meisten waren damit sehr zufrieden, da habe ich es auch ausprobiert. Und mir ging es nicht anders.
    Ob das allerdings auch kostengünstig ist weiß ich nicht. Wahrscheinlich nicht...:cool:

    Gruß
     
  4. MamivonPrinzTom

    MamivonPrinzTom Familienmitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Milchnahrung

    Achso, wenn du besonders preiswert kaufen möchtest, würde ich dir BEBIVITA empfehlen, allerdings gibt es davon keine HA Nahrung. Bekommst du für 3,99 800g
    Milumil HA 1 ist da mit 9,25 für 600g deutlich teurer, und BEBA (mit dem ich übrigens gar nicht zurecht kam) liegt auch in dieser PReiskategorie.
     
  5. AW: Milchnahrung

    Hallo

    Also wir haben ziemlich viel ausprobiert,weil Thara einiges nicht vertragen konnte,aber wir sind dann bei Milumil hängen geblieben,das trinkt sie heute noch:)

    So weit ich mich erinnere sind Bbebevita und Hipp preiswerter als die anderen,ich schaue gar nicht dannach da ich nur Milumil nehme.

    Gruß

    Alma
     
  6. Smee

    Smee Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. März 2006
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Milchnahrung

    Hallo Sabine,

    ich hab von meiner KÄ die Töpfer-Nahrung Lactana empfohlen bekommen! Die ist Bio und probiotisch! Hanna trinkt sie sehr gerne :flasche: Außerdem ist sie wohl auch noch günstiger als die gängigen Milchpulver!

    Wünsch Dir alles Gute und eine schöne, schnelle Geburt! Hast ürbigens an unserem Hochzeitstag Termin!!! Drück die Daumen!


    Lieben Gruß,

    Simone :schaf:
     
  7. AW: Milchnahrung

    Hallo nochmal

    Hier habe ich was von Utes Seite Kopiert, finde ich persönlich sehr interessant


    LCP - nach wissenschaftlichen Erkenntnissen wichtige Zutat für die Anfangsnahrung!

    LCP ist ein besonderer Bestandteil der Muttermilch. Es handelt sich dabei um langkettige mehrfach ungesättigte Fettsäure. Diese spezielle Fettsäure wird mittlerweile einigen wenigen Nahrungen zugesetzt. Bei Frühgeborenennahrungen ist es bereits zum Standard geworden.

    Diese LCP´s (oder LC-PUFA) haben wichtige Funktionen für die Entwicklung von Gehirn, Nervensystem und Sehvermögen.

    Erhalten Säuglinge in den ersten Lebensmonaten keine LCP über die Nahrung tritt eine LCP-Verarmung in den Blutfetten ein. Erhalten die Säuglinge eine LCP haltige Milchnahrung sind die LCP Spiegel wie bei gestillten Säuglingen.

    Intensivere LCP http://www.babyernaehrung.de/anfangsmilch.htm#LCP


    Ich hoffe ich konnte dir hiermit helfen.

    Liebe Grüße und alles gute für die Geburt

    Alma
     
  8. AW: Milchnahrung

    Hallo!

    Wir hatten von Anfang an Milasan pre und später Milasan 1er und 2er und kamen super damit zurecht und ist kostengünstig ;-)

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...