Milchbrei

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rosamaria, 28. März 2012.

  1. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo zusammen,

    mein Sohn isst momentan sehr schlecht.
    Kurzes Beispiel von heute:
    4:00Uhr: 140ml Milch
    8:30Uhr: paar Stücke Brot mit Butter+3-4Löffel Obstmus
    11:30Uhr: 150-160gr. GKF mit "etwas" Öl
    14:30Uhr: 1/4 Banane, Brötchenkrume
    17:30Uhr: 220gr. Getreidemilchbrei mit Obst
    19:30Uhr: ca. 170ml Milch

    Wie man sieht, hat er morgens eigentlich keinen Hunger, und er wird zum Abend hin (logischerweise) mehr.
    Und das ist mehr als gestern, und vorgestern war es auch nicht viel. Ich war am Montag mit ihm beim KiA, weil er auch leicht erhöhte Temperatur hatte (KEIN Fieber). Da war alles in Ordnung. Zähne waren auch keine zu sehen. Am Dienstag hat er dann über 38 Grad gehabt, war aber auch alles in Ordnung.

    Ich mache mir nur Sorgen, das er nicht optimal mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt ist.
    Ist es so in Ordnung?

    Da fällt mir auch ein: Bei der U5 Anfang Februar (3. Februar 2012) wog er 9240gr. Am Montag 9770gr. Wieviel muss er eigentlich jetzt mit fast 10 Monaten zunehmen in welcher Zeit?
    Das wären ja dann ca 10gr. pro Tag in der Zeit, und ca 66gr. pro Woche. Ich meine das wäre gut so, oder?

    Liebe Grüße,
    Rosa
     
  2. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Milchbrei

    naja, in der Überschrift steht Milchbrei. Meine eigentlich Frage war, ob ich ihm auch für ein paar Tage öfter Milchbrei anbieten kann, oder ob das wegen dem OGB nicht so gut sei. Das dieser dann unbedingt sein muss. ;)
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Milchbrei

    Es sollten wegen der Eisenaufnahme 2 milchfreie Mahlzeiten aufeinander folgen, aber ich sehe keinen OGB in deinem Essensplan ? Du kannst nach dem Frühstücksbrot auch noch die Flasche anbieten. Das mach ich bei Annemarie auch so, weil sie nicht viel Brot isst.
     
  4. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Milchbrei

    Ja, weil er den abgelehnt hat. Auch herzhaften mag er nicht. Also habe ich ihm Brot mit Obst angeboten. und die Flasche will er tagsüber gar nicht mehr. Abends trinkt er seine Milch noch, und ab und zu Nachts ;-)
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.144
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Milchbrei

    Als 2. Frühstück Milchbrei müsste auch gehen.
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.375
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Milchbrei

    Kommt mir alles ziemlich bekannt vor :cool:

    Habe morgens auch bei Flaschenverweigerung einen halben Milchbrei gefüttert über 1-2 Monate. Das legt sich wieder. Wenn er auch "nur" 38 Temperatur hat, kann da ja doch noch was kommen, dafür finde ich die Essensmengen noch völlig in Ordnung!
     
  7. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Milchbrei

    Hallo Rosa,

    so schlecht ist das nicht .....

    Pro Woche Zunahme von 100 g im zweiten Lebenshalbjahr. Und in dieser Zeit sind Gewichtsstillstände durchaus auch normal. Schließlich bewegt sich viel in dieser Zeit. Das Grundgewicht ist auch im grünen Bereich.

    Keine Sorge, fröhlich dran bleiben.

    :winke:
     
  8. Rosamaria

    Rosamaria Geliebte(r)

    Registriert seit:
    6. Januar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Milchbrei

    Hallo!

    @Redviela: Danke! :)

    @Noreia: Findest du? Er hatte heute wieder leicht erhöhte Temperatur. Ich soll aber erst wieder kommen, wenn er Fieber hat. Er konnte (gott sei dank) nichts krankhaftes feststellen. :)

    @Ute: Doch so viel? Ich dachte 50gr. in der Woche sollten es sein:rolleyes::-D Gestern war es ja auch mehr, davor der Tag war viel weniger. Wo ich jetzt noch eine Frage habe: Mir ist aufgefallen, das wenn er Abends einen Milchbrei isst, dass er dann schlechter schläft. Isst er Abends Brot (und das ist definitiv nicht viel-ich biete ihm dann etwas Obst an), schläft er etwas besser-ich sags mal nciht zu laut->heute gabs Brot:cool: ;) Kann das sein? Wenigstens hat er heute eeetwas besser gegessen :) Er will aber absolut nicht mehr seinen GKF-Brei mittags. Ich wollte am Sonntag mal Kartoffelstücke mit Spinat und Fisch versuchen. Vielleicht mag er es ja :) Natürlich selbst gekocht ;)
     
    #8 Rosamaria, 29. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2012

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...